KURZNACHRICHTEN

E-BOOK  01.10.-31.10.2018
NÜ/FÜ/ER. VORWORT   (… oder doch lieber direkt zum e-Book?)

Werte Freunde, geschätzte Kooperationspartner, Leser, User, Fans, Stalker,

der güldene Herbst ist voll eingezogen. Zum Glück nicht in unsere Herzen, denn hier herrscht immer Sonnenschein – und oft genug auch enorme Hitze. curt ist eben der hot shit in da town, da darf man schon mal emotional werden, wenn man beim Schreiben ein wenig sinniert und reflektiert. Wir arbeiten ja nicht nur das Kulturleben der Stadt auf, sondern auch das Innere und Äußere der Region und von uns selbst (oder wir tun so, das ist ja auch was wert).  >>
Weil neben dem 1.FCN, der Spvgg Greuther Fürth, den Ice Tigers und dem HC Erlangen auch viele andere Vereine und Sportarten in der Metropolregion erst- oder zweitklassigen Spitzensport bieten, aber dabei oft im Schatten der Schwergewichte liegen, haben jetzt neun Vereine das „Sportbündnis Bundesliga – Großraum Nürnberg“ (SBB) gegründet.

Neun Vereine, acht verschiedene Sportarten, alle nationale Spitze, darunter sogar etliche Deutsche Meister, Weltmeister, Olympiasieger oder Nationalspieler, bei den Männern wie bei den Frauen. Weil dieses beachtliche sportliche Zahlenwerk oft ungesehen bleibt, ziehen seit dem 13. September nun auch ganz offiziell neun Bundesligavereine aus dem erweiterten Großraum Nürnberg an einem Strang. Ziel ist es, voneinander u.a. in Punkto Marketing und Sponsoring zu lernen, sich zu unterstützen, die mediale Präsenz zu steigern und Sportinteressierte auf das vielfältige Angebot im fränkischen/oberpfälzer Spitzensport aufmerksam zu machen. Ein erstes Projekt ist das „Multiticket“. Das Ticket kostet 10 Euro, ist bei Heimspielen der teilnehmenden Vereine erhältlich und beinhaltet jeweils ein Heimspiel bei allen neun Vereinen. „Wir möchten damit erreichen, dass möglichst viele Menschen möglichst viele Sportarten entdecken“, erklärt dazu Thomas Lappe vom SV Schwaig und Sprecher des Sportbündnisses. Sportbündnis Bundesliga SSB.  Mit dabei: SV Schwaig (Volleyball), Nürnberger Hockey & Tennis Club (Hockey), Nürnberg Falcons (Basketball), TSV 1846 Nürnberg Rugby, Hockey Gesellschaft Nürnberg, TV Hilpoltstein (Tischtennis), TSV Freystadt (Badminton), TV Eibach (Faustball), Raiffeisen Wölfe Lauf (Baseball). www.sportbuendnis-bundesliga.de  >>
 20181006_messerschleiferei
 20181001_schlag
 20181021_autosalon
20181011_sprechen_sie_binär

CURT MEDIA

Gastropartner aus dem Magazin