MONTAG, 29.04.2024 / 20.00 Uhr
Jazzszene Nürnberg trifft Jazzszene Brooklyn

Workshop Band der HfM
Nach intensiven Proben präsentiert die Workshop Band der Hochschule für Musik die Stücke, die zusammen mit der diesjährigen „Artist in Residence“ Charlotte Greve erarbeitet wurden.

The Choir Invisible (Bild)
Das kollektive Trio, bestehend aus drei bedeutenden Persönlichkeiten der kreativen Musikszene Brooklyns – Charlotte Greve (Lisbeth Quartett, Wood River), Chris Tordini (Tyshawn Sorey, Chris Speed), and Vinnie Sperrazza (EMBER, Michael Formanek), – veröffentlicht sein lang erwartetes zweites Album auf Intakt Records. Auf „Town of Two Faces“ entwickeln sie ihre einzigartige Sprache ohne Harmonieinstrument weiter zu einem lebhaften Dialog. Mit allen drei Bandmitgliedern, die Kompositionen beisteuern, ist der emotionale und strukturelle Inhalt ihrer Musik breit gefächert, gleichzeitig bleiben Improvisation und Melodie stets verwurzelt in einem tiefen Groove. Eine working band seit 2018 und ein Trio auf höchstem Niveau!

https://www.jazzstudio.de/veranstaltungen/


KULTURWERKSTATT AUF AEG

Fürther Straße 244d
90429 Nürnberg

Mehr Infos zur Location »




KARTE

20240401_D-bue_160