Musicals: Die Schöne und der Weber als Biest + Dirty Dancing

DONNERSTAG, 29. DEZEMBER 2022

#Die Schöne und das Biest, #Dirty Dancing, #Frankenhalle, #Musical

Gleich zwei Klassiker kommen als Musical nach Nürnberg:
Die Schöne und das Biest und Dirty Dancing.
ACHTUNG: Für die beiden Musicals vergeben wir je 3x2 Freitickets in unserer Adventsaktion. Also dranbleiben, das läuft über Instagram.

Die Schöne und das Biest
Es hat lange genug gedauert, aber endlich ist Disney mal auf den richtigen Trichter gekommen und hat sich einer der schönsten Liebesgeschichten der echten Welt angenommen: Weber und Lampe, die Schöne und das Biest. Nein, hahaha, sehr witzig, aber natürlich Quark und ihr wisst genau:
Die Schöne und das Biest ist dieser berührende Klassiker mit diesem zotteligen Vieh, Oscar-prämiert als Zeichentrick, realverfilmt mit Emma Watson. Die anmutige Belle macht aus dem verzauberten Untier einen Prinzen & Gentleman – und zwar, dank des Budapester Operetten- und Musicaltheaters, auch auf den großen Livebühnen Europas.
Das Märchen-Muscial kommt mit 21 Musiker*innen und 41 Darsteller*innen in die Nbger Frankenhalle, vom 29.12. bis 01.01.

---

Infos und Karten:
www.die-schoene-und-das-biest-musical.de


Dirty Dancing

Dreckig getanzt wird in diesem Heft nur auf dem Cover: Denn bei Dirty Dancing geht es vielmehr um Liebe, Leidenschaft und eben echt talentierte Tänzer*innen. Der Kultfilm von 1987 ist noch heute einer der bekanntesten Tanzfilme überhaupt!
Das liegt nicht zuletzt an der romantischen Story liegt: Johnny Castle, ein tanzender Casanova wie er im Buche steht, verführt Frances aka „Baby“ (jetzt ist alles klar, oder?), die aus gutem Hause stammt. Er wiederum nicht so. Dass diese Liebeskonstellation spannend ist und am Ende und nach viel Tanzerei dann doch klappt, wissen wir schon seit Romeo und Julia. Die originale Musicalumsetzung wird an fünf Terminen vom 19.05. bis 21.05. in der Nbger Frankenhalle aufgeführt. Das aufwändige Bühnenbild, über 50 Songs und 27 Darsteller*innen lassen die dirty Herzen höher schlagen – oder eher: Mambo und Merengue tanzen.

---

Tickets gibt es ab 32,50 schon jetzt als zb Weihnachtsgeschenk
im üblichen VVK. Oder bei uns als Gewinn!
www.dirty-dancing-tour.de

 




Twitter Facebook Google

#Die Schöne und das Biest, #Dirty Dancing, #Frankenhalle, #Musical

Vielleicht auch interessant...

STAATSTHEATER. Theaterkritik von Andreas Radlmaier

Wiederauferstehung am Nürnberger Staatstheater: Mit stehendem Applaus feierte im Opernhaus ein sichtlich jung durchmischtes Publikum die frischpolierte Highspeed-Neuinszenierung von „
Jesus Christ Superstar“, mit dem der heute 75-jährige Andrew Lloyd Webber (samt Text-Partner Tim Rice) vor einem halben Jahrhundert vom Broadway aus seine Weltkarriere mit genialem Ohrwurmfortsatz einläutete. Der Erlöser-Stoff ist offensichtlich immun gegen Missbrauchsvorwürfe und Kirchenaustritte aller Art. Nachdem Staatsintendant Jens Daniel Herzog in seiner Dortmunder Zeit bereits einen Publikumserfolg mit dem Musical-Klassiker gelandet hatte, wiederholt sich in Nürnberg der Push für die Auslastungsbilanz: Rund 21.000 Gäste wollen allein bis Juli das Mirakel von Menschsein, Verrat und Märtyrertod in geplanten 21 Vorstellungen erleben. Klarer Fall von Wunder.  >>
20240601_Staatstheater_Wiese
20240507_NueDigital
2040301_Biennale
20240201_Kaweco
20240601_LESEN
20240601_Staatstheater_Erlangen
20240601_Retterspitz
20220401_esw_schorsch
20240411_NbgPop_360
20240401_ION
20230703_lighttone