Feuer und Flamme Festival: HipHop meets Punk

FREITAG, 11. NOVEMBER 2022, E-WERK

#E-Werk, #Ebow, #Erlangen, #Festival, #Feuer & Flamme, #HipHop, #Maffai, #Punk, #Rap

Das E-Werk bestreitet einen neuen Festival-Weg. Feuer und Flamme heißt nämlich HipHop und Punk. Hört sich nur im ersten Moment weit auseinanderliegend an. Denn eigentlich sind die beiden doch, was die Attitüde angeht, verwandt – und auf Krawall gebürstet. Die Beats treiben, das Schlagzeug scheppert – und die Künstler*innen sind laut und unangepasst. Feuer & Flamme verspricht eine explosive Mischung. Mit dabei sind:

Bipolar Feminin: Wütender, deutschsprachiger Lo-Fi-Rock.



Ebow: Rap representing München-Giesing und free Kurdistan, hyped und widerständig.



Maffai: Post-Punk als Gegengifti zum Erwachsenwerden, Emocore für die Teenage Angst.



Kerosin95: Einfühlsamer und wortwitziger Angriff auf Comfort Zone und Patriarchat.



Pöbel MC: Die perfekte Melange aus Punchlinegewitter, gesellschaftskritischer Lehrstunde und Bierdusche.



Smile and Burn: Knalliger politischer Straßenpunk aus Berlin.



Waving The Guns: Gepöbel und Reflexion als Antithesen zum Schwachsinn der Gegenwart.



___

Feuer und Flamme Festival
11.11. E-Werk, Erlangen

 

FEUER UND FLAMME FESTIVAL
Freitag, 11.11.2022 // 19:00h

E-WERK
Fuchsenwiese 1
91054 Erlangen
Tel.: 09131 8005-0
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst
www.e-werk.de
Facebook




Twitter Facebook Google

#E-Werk, #Ebow, #Erlangen, #Festival, #Feuer & Flamme, #HipHop, #Maffai, #Punk, #Rap

Vielleicht auch interessant...

E-WERK. Bei den lieben Leuten vom E-Werk ist es ja so: Deren JOB ist es, geile Mucke zu hören. Das ist fast so gut, wie Stadtmagazinschreiberling zu sein. Entsprechend gut kennen die sich aus mit dem, was so geht musiktechnisch und wer die nächsten großen Stars sein werden. Beim Unter einem Dach Festival kann man die dann bestaunen. Das Line-up setzt sich nämlich einerseits aus den Lieblingen und auch den heißesten Neuentdeckungen der Booker*innen zusammen. Ein gewisser Fokus liegt dabei auf deutschen Acts und genretechnisch ist von Indie über Folk und Pop bis Punk und Elektro alles möglich. Nur, gut muss es halt sein. Macht am Ende 15 Bands auf 5 Bühnen, indoor und outdoor, ein Abend, eine Nacht zum Musikentdecken und Abfeiern.

In diesem Jahr ist zum Beispiel die absolut großatige Songwriterin Shitney Beers mit am Start, die mal den Indierock wütend auf links shredded, mal mit traurigen, sanften Songs anrührt. Kein richtiger Geheimtipp mehr sind Sharktank, viel eher fragt man sich, wann ihnen mit diesem lässigen Synthie-HipHop-Pop der internationale Durchbruch gelingt. Bilbao, nicht aus Spanien, sondern aus Hamburg, verzücken auf ihrem Debütalbum mit Indierock ohne Angst vor catchy Melodien. Bassist und Mastermind Jannes hat bereits mit Samy Deluxe und Hayiti gearbeitet, von daher kein Wunder, dass er songwritingtechnisch auf hohem Niveau abliefert. Auch zwei besondere, regionale Lieblinge der Redaktion gehören für das E-Werk-Team zum Besten der Gegenwart: Nun Flog Dr. Bert Rabe und Figure Beach. Kein Widerspruch von unserer Seite!

Unter einem Dach Festival
5. Mai, E-Werk, Erlangen - präsentiert von curt, der, Obacht!, bei Insta sogar Tickets verlost!
   >>
E-WERK. In diesem Jahr scheinen besonders viele große Jubiläen anzustehen. Auch unser Kooppartner der allerersten Stunde, das E-Werk in Erlangen, hat was zu feiern. Unser Ansprechpartner in quasi allen Belangen ist Holger, der, seit wir das beobachten, dem Kulturort fundiert und geschmackssicher seinen musikalischen Stempel aufdrückt und so nicht nur unzählige Bands, sondern regelmäßig auch uns nach Erlangen lockt. Glückwunsch, liebes E-Werk, du bist super!  >>
MAGAZIN  28.10.-17.11.2022
ERLANGEN. Im großen Jubiläumsjahr zum 40-jährigen Bestehen liefert das E-Werk eine bunte Palette an Veranstaltungen – so auch die Erstauflage dieses PODCASTIVALS. An vier Tagen im Oktober und November dürfen sich große Namen der Podcast-Welt Gehör verschaffen. Doch da das E-Werk schon immer ein Herz für seine Locals hat, ist eine Bühne voll und ganz den Tonaufzeichner*innen aus der Region gewidmet. Mit dabei ist auch die hauseigene curt-Quasseltante Matze mit "Zwei Flaschen Wein".  >>
20240401_Staatstheater
20240401_Pfuetze
20240401_Stadttheater_Fürth
20240507_NueDigital
2024041_Berg-IT
20240401_Theater_Erlangen
20230703_lighttone
20240401_Idyllerei
20240401_Comic_Salon_3
20240401_ION
20240201_VAG_D-Ticket
20240401_Neues_Museum_RICHTER
20240411_NbgPop_360
20240201_mfk_PotzBlitz
20240401_Wabe_1
20240401_D-bue_600