43. Erlanger Poet:innenfest: Der Literatur (Ge)dicht auf den Versen...

24. AUGUST 2023 - 27. AUGUST 2023, ERLANGEN

#Erlanger Poet:innenfest, #Festival, #Kultur, #Lesung, #Literaturfestival

Text: Nadine Zwingel
… okay, okay, Wortspiele überlassen wir künftig lieber denen die’s wirklich drauf haben, – und dennoch: Ein buchstäbliches Gedicht für sämtliche Literaturbegeisterte bedeutet alle Jahre wieder das letzte Augustwochenende, das in Erlangen beständig den Publizist:innen, Autor:innen, Kritiker:innen und Zuhörer:innen dieser Welt gehört. Als Auftakt zum deutschen Bücherherbst trifft sich dann nämlich alles, was Text und Tippfinger hat, um bei Lesungen, Gesprächen und Diskussionsrunden auf die Literatur der Gegenwart anzustoßen. Wir machen mit und schicken ein gebührendes Prösterchen gen fränkische Nachbarstadt!

Ob Picknickdecken-Lesenachmittage im Schlossgarten, moderierte Bühnen-Sit-ins mit bekannten Schriftsteller:innen im Markgrafentheater oder die gewohnt-versierte Werkschau literarischer Übersetzungsskills – das Programm verspricht herrliche Vielfalt an Lautgestalt. Preisverleihung obendrauf, über deren Dotierung dieses Jahr die Übersetzer und Autoren Christian Filips und Franz Josef Czernin jubeln dürfen. Congrats von Curt!
 
Getreu „Vertraue niemand, dessen Bildschirm größer ist als sein Bücherregal“, verwandelt sich die Stadt Erlangen vom 24. bis 27. August mit ihren rund hundert Literaturveranstaltungen erneut ins wohl größtmögliche vertrauenswürdige Bücherregal Deutschlands. Währenddessen werden freilich auch gesellschaftlich wie politisch relevante Themen besprochen, Kids und Jugendliche können sich auf bunte Geschichten ihrer persönlichen Schreibheld:innen freuen und Ausstellungen, Konzerte und Performances schenken dem Wochenende gesammelt ihre i-Tüpfelchen. Seid euch sicher, das Fest wird ein erlesen belesenes Gedicht! Okay, nun lassen wir es aber wirklich mit den Wortspielen …
 
Das gesamte Programmrepertoire ist ab sofort unter www.poetenfest-erlangen.de einsehbar. Der Vorverkauf hat bereits begonnen, also hopp hopp an den digitalen Ticketschalter!
---
43. Erlanger Poet:innenfest

24. – 27.08.23
@poet.innenfest auf Instagram
www.poetenfest-erlangen.de

 




Twitter Facebook Google

#Erlanger Poet:innenfest, #Festival, #Kultur, #Lesung, #Literaturfestival

Vielleicht auch interessant...

BILDUNGSZENTRUM / KATHARINENRUINE. Jahr für Jahr begleitet der curt das noch junge Literaturfestival Texttage, das weniger das Lesen als vielmehr das Schreiben, den Prozess, die Arbeit in den Mittelpunkt des Interesses stellt und zudem ganz viel regionale Szene auf die Bühne holt. Und Jahr für Jahr findet dieses besondere Event ein bisschen mehr zu sich selbst und etabliert sich zu einer festen Größe im Kulturkalender dieser Stadt. Dass curt und curt-Leute da auch mitmischen dürfen, ist uns eine große Freude und Ehre!  >>
PLANKENFELS. Seit zwei Jahrzehnten verwandeln sich für ein paar Tage im Sommer 20 Hektar fränkischer Waldboden in eine Kulturlandschaft der unzähligen Möglichkeiten. Noch vor dem eigentlichen Jubiläum der Klangtherapie vom 03. bis 06. August 2023 lässt curt’s hauseigene Plaudertasche Matze Gründl in seinem Podcast Zwei Flaschen Wein diejenigen zu Wort kommen, die diese Festivalperle mit grenzenloser Leidenschaft aufziehen. Ein Gespräch mit vier Mitveranstalter:innen, das Einblicke in die Geschichte, Hintergründe und Besonderheiten des Projektes ermöglicht. So viel sei verraten: Die Klangtherapie ist definitiv ein Unikat unter den Festivals der Region. Abseits des Kommerzes, meilenweit entfernt vom Mainstream, dafür ganz nah an der perfekten Utopie.   >>
KULTUR.LOKAL.FüRTH. Der Schreibkrise-Autor, Rooftop-Stories-Veranstalter, Exilfürther und Freund des Hauses, Robert Segel, bespielt zusammen mit dem Fotografen Benno Stahl in den Osterferien das Fürther Kulturlokal. Die beiden haben im vergangenen Jahr gemeinsam das empfehlenswerte Büchlein So nah herausgebracht, das Roberts sehnsuchtsvolle Miniaturen mit stillen, schönen Analogfotos von Benno kombiniert. Im Kulturlokal bieten die beiden nun das volle Programm ihrer Kompetenzen, einen Rundumschlag des Kulturschaffens und-herzeigens:  >>
Z-BAU. Pop! Rot Weiss steht nicht für Popcorn mit Ketchup und Majo und beim Festival! Rot Weiss rollen auch keine Foodtrucks in den Z-Bau Biergarten. Es ist viel besser, viel populärer und viel gesünder: Unseren lokalen Newcomer:innen werden von der Musikförderinitiative Mittelfranken nicht nur eine, sondern gleich drei Bühnen auf dem gesamten Z-Bau Areal geboten! Auftrittsmöglichkeiten sind rar und deshalb so wertvoll. Für euch ist der Spaß aber umsonst!  >>
20240401_Pfuetze
20240401_Staatstheater
20240401_Stadttheater_Fürth
2024041_Berg-IT
20230703_lighttone
20240201_mfk_PotzBlitz
20240401_Wabe_1
20240401_Idyllerei
20240411_NbgPop_360
20240401_ION
20240201_VAG_D-Ticket
20240401_Neues_Museum_RICHTER
20240401_Theater_Erlangen
20240507_NueDigital
20240401_Comic_Salon_3
20240401_D-bue_600