Dank Metz: curts elektrische E-Bike Zeitungsjungen

MONTAG, 3. APRIL 2023



Im kleinen, großen curt-Universum fügen sich Dinge, welch Glück, manchmal fast von selbst. Diesmal genügte ein Newsletter einer regionalen Fahrrand-Brand, in dem das neue Produkt vorgestellt wird: ein E-Lastenrad. Und dann ploppte noch auf LinkedIn auf, dass unser wirklich sehr langjähriger curt-Buddy Benno Bartels bei exakt dieser Firma gerade eben im Marketing angefangen hatte. Es genügte ein Telefonat, um zu wissen, da muss eine Kooperation her, denn den Wunsch nach Nachhaltigkeit, Verkehrswende, autofreier Innenstadt, die Liebe zu Fahrrädern und das Verständnis, dass man auf regionaler Ebene zusammenarbeiten muss und Dinge gemeinsam verändern kann, haben Benno und wir gemeinsam.

Und während Benno Bartels für seinen neuen Arbeitgeber Metz Mobilty aus Fürth auf der Freizeitmesse steht und eben dieses neue Bike vorstellt, telefonieren und whatsappen wir und haben einen Plan. Dazu muss man wissen, dass wir, curt, die Verteilung unserer Magazine selbst organisieren, mit einem eigenen, fluiden Team großartiger junger Menschen. Papier ist sehr schwer, die Distribution erfolgte daher bisher fast immer mit dem Auto. Nur ein einziger Verteiler, Raoul, fährt mit seinem eigenen Lastenrad – das ist also echt noch ausbaufähig.  
 
Wir sind aber auch selbst viel in der Stadt unterwegs, fahren zu Terminen, zu Events, tags, nachts – oder cruisen einfach nur herum und checken die Hood, wie unser Matze es beschreiben würde. Und natürlich bringen wir auch selbst unsere großartigen, wundervollen Magazine dorthin, wo sie begehrt werden: Wenn Gastronomie, Stores, Clubs, Galerien Nachschub wünschen oder einfach so, wenn es ansteht, weil das Konzert, das wir präsentieren, nicht am Monatsanfang stattfindet.
 
Benno hat das alles verstanden. Natürlich. Denn als MoPot macht er seit Ewigkeiten elektronische Musik und kennt die Spots der Stadt, der Region und weiß natürlich, wie curt hier vernetzt ist, welche Zielgruppe wir haben und dass, wenn curt in Nürnberg hustet, in Fürth ein Sack Kartoffeln umfällt. Das waren jetzt nicht seine exakten Worte, aber wir können zwischen den Zeilen lesen. 
 
Daher also diese brandneue Zusammenarbeit, die uns weiter begleiten wird. Eine weitere starke, regionale Marke, über die wir uns freuen dürfen. Die auch uns unterstützt! 
Wundert euch also nicht, wenn ihr uns mit dem E-PACKR XL durch die Stadt cruisen seht, mit dem curt Hund/Hirn Weber vorne drauf und hinten eine Ladung curt Magazine ... oder unseren lieben Chefschreiber Thamm – siehe Foto. Alles kein Problem, denn Zuladung kann das Bike: vorne bis 20 kg, hinten bis 70 kg (entspricht 1,5 Thamms + 1 Weber), insgesamt inkl. Fahrer165 kg! Es hinten einen Gepäckträger, dazu Sitzpolster oder sogar eine richtige kleine Sitzbank für ein und sogar zwei Kids, also eine super Transportlösung für Gewerbe und auch Familien.
Das Fahren ist selbst voll beladen easy, der Elektromotor unterstützt bestens bis 25 km/h. Damit ist man König*in auf dem Gehweg! Scherz.
 
---
 
metz e-packr xl: neu im curt-FahrzeugPool
Lieferbar: ab ca. Mitte April 2023. UVP: 4.999,- 
 
Hello, Nbg! Fail! In Fürth und vielen anderen Städten gibt´s von der Stadt Zuschüsse für Lastenräder. In Nbg nicht mehr.
 




Twitter Facebook Google



20240401_Staatstheater
20240401_Pfuetze
20240401_Stadttheater_Fürth
20240401_Comic_Salon_3
20240401_Idyllerei
20240507_NueDigital
20240401_Theater_Erlangen
20240524_REXIT
20230703_lighttone
20240401_Neues_Museum_RICHTER
20240401_Wabe_1
20240411_NbgPop_360
2024041_Berg-IT
20240201_VAG_D-Ticket
20240401_ION
20240201_mfk_PotzBlitz
20240401_D-bue_600