Venues of Love: curts Homies kurz gestreichelt

FREITAG, 9. JUNI 2023

#Club Stereo, #Desi, #Kantine, #Musikverein, #Musikzentrale, #MUZ Club, #Venues of Love, #Z-Bau

Wir kooperieren mit den coolsten und wertvollsten Locations der Stadt und darauf sind wir auch ganz schön stolz. Eben dort, wo es gut ist und immer irgendwo ein curt rumliegt. Zeitgleich blüht unser Eventkalender in voller Pracht und zeigt euch verlässlich, wo es lang geht! Fein selektierte Tipps zum Wochenende und Gästelistenplätze findet ihr on top auf Instagram @curt_magazin_nfe – multimedialer und grenzenloser Kultursupport. Lieben wir, machen wir.
Unter den Bühnenbrettern dieser Locations schlummert auch abseits der Veranstaltungen viel mehr Wissenswertes, was wir für euch in dieser Kolumne bedingungslos ans Licht zerren. Aus Gründen der Anerkennung für die dort stattfindende, kulturelle Arbeit. Und aus Liebe. Hier sind unsere VENUES OF LOVE für Juni/Juli – samt behutsam recherchierter curt-Empfehlungen. Für euch, für uns, für alle. CURT YOUR LOCALS!

STADTTEILZENTRUM DESI

Zentrum der Balance
Ein Doppel-SOMMERFEST steht vor der Tür! Das Stadtteilzentrum DESI kombiniert die sommerlichen Feierambitionen mit denen von RADIO Z und heraus kommt am 24.06. eine feine Sause von nachmittags bis in die frühe Nacht, auf der wir uns liebend gerne zwischen den musikalischen Acts und verschiedenenen Essensständen tummeln werden.
Ansonsten macht die DESI auch im Juni und Juli das, was sie besonders gut kann: scheinbar mühelos im Gleichgewicht zwischen feierwütiger Konzertlocation und bildender Kulturstätte balancieren.
Die hauseigene und noch nagelneue Veranstaltungsreihe DESIDERAT No.2 steckt zwar noch ein wenig in Selbstfindungsphase, lädt jedoch im Juni selbstbewusst zum melancholischen Tanz zwischen den Sternen (10.06.).
Mit dem UNKRAUTFEST steht am 08.07. ein internationales Konzerthighlight an. FUSE aus Singapur, OUST aus Amsterdam und ROLLTREPPE aus Wien sind nur die Spitze des Hardcore- und Punkeisbergs. Das komplette Line-up findet ihr neben allen weiteren Konzertterminen natürlich auf der Homepage der Desi und im curt-Kalender.
Hierbei immer ein Auge auf die Lesungen haben: UNLEARN PATRIARCHY, Lesung, Gespräch und Diskussion mit Emilia Roig und Lisa Jaspers am 25.6., gemeinsam mit dem E-WERK.
---
Stadtteilzentrum Desi
Infos und Tickets HIER
Instagram (KLICK!)


MUSIKVEREIN / KANTINE
Dancy Misch-Masch
Bei dieser Qualität an Bookings und Veranstaltungen könnte man glatt vergessen, dass der Musikverein mit der Kantine eigentlich nur solange eine Übergangslösung bespielt, bis das rote Band zu den neuen Räumlichkeiten im gegenüberliegenden Kunstverein endlich zerschnitten wird. Bis dahin betreibt der MV neben dem Konzertsaal auch das FILMHAUSCAFÉ und hat für den Sommer bereits Live-DJ-Abende auf der Dachterrasse angekündigt – die Termine findet ihr aktuell auf der Instagram-Seite @filmhauscafe.
Auf den Bühnenbrettern der Kantine erwarten euch im Juni und Juli wieder brutal gute Bands aus nah und fern, wie der Doppelpack zweier dancy psychedelic Neo-Kraut-Bands mit ZEMENT und HANNAH GRÜNEWALD (01.07.)
Für ein ganz besonderes Montagskonzert machen DLINA VOLNY aus Minsk, Weißrussland, am 24.07. in Nürnberg Halt und zeigen euch die noch letzten, unentdeckten Winkel des Synthpop und Post-Punk. Aufgemerkt: Für das Konzert verlost curt eine Woche vor dem Konzert zwei Gästelistenplätze auf Instagram!
Der Juni ist außerdem geprägt von einem Schwung exzellenter Partyreihen, wie der ORCHID QUEER PARTY (10.06.), der dritten Ausgabe von BEACH BENEATH (17.06.) und dem chaotischen Mischmasch-Neuzugang B1T3M3 (30.06.).
Auch neu: Der Info-Telegram-Kanal des MVs, über den ihr stets auf dem Laufenden bleiben könnt: t.me/musikverein_nbg
---
Musikverein / Kantine
Infos und Tickets HIER
Instagram (KLICK!)


MUSIKZENTRALE
Bäcker, Barden, Bonsai
Auch in der MUZ gehört ein Sommerfest ins Programm der warmen Tage und da man sich im Etablissment für lokale Musik nur ungern lumpen lässt, füllt man direkt zwei Tage mit Programm. So erwarten uns am 16. und 17.06. nach eigenen Angaben „Blockparty, Fassbier, viel Livemusik und Diskodisko bis zum Bäcker“. So nämlich!
Am 07.06. steht nochmal ein Mittwochskonzert an, wobei euch die Alternativ-LoFi-Band NA NOIZE aus Neuseeland mit neuer Gitarrenmusik versorgt.
Am 22.06. schüttelt das MUZ-Booking dann nochmal eine dänische Live-Perle aus dem hochgekrempelten Hemdsärmel: THE MOVEMENT werden in ihren traditionellen Anzügen die größte Freude haben, heißes Punk-Geschubbse aufs Parkett zu legen, bevor die Open-Air-Saison endgültig eingeläutet wird.
Auf dem BARDENTREFFEN hat die MUZ wieder alle Hände voll zu tun, um das Beste der lokalen Musik auf die Bühne am Lorenzer Platz zu bugsieren. Vom 21. bis 23.07. stehen insgesamt 16 Bands aus dem Großraum Nürnberg im Line-Up.
Weiteres Highlight im MUZ-Kosmos wird zudem die bereits dritte Ausgabe des BONSAI FESTIVAL vom 07. bis 08. Juli am Wöhrder See, für das bereits hochkarätige Acts feststehen und durch dessen Konzept das Interesse der nächsten Generation an Veranstalter:innen geweckt wird.
---
Musikzentrale / MUZ CLUB
Infos und Tickets HIER
Instagram (KLICK!)   


CLUB STEREO
Voll auf’s Dach steigen
Auch im schönsten Keller der Stadt sehnt man sich manchmal nach ein bisschen Vitamin D, weshalb die kommenden Wochen beim Club Stereo im Zeichen der feinen Kooperationen und wechselnder Locations stecken. Der erweiterte Außenbereich empfängt euch auch lange vor den Konzerten und bis Mitternacht zu kühlen Drinks und offenem Klavier auf dem SONNENDECK.
Noch weiter hinaus und noch viel höher: Am 10.06. entert die Stereo-Crew das Dach des naheliegende Adina-Hotels und lädt ab 18 Uhr zum SOUL ROOFTOP mit anschließendem GRAND STEREO CLASH.
An einem Sonntag wie dem 18.06. gibt‘s nachweislich nix Besseres zu tun, als sich an einem schattigen Plätzchen hausgemachte Kuchen und Gegrilltes bei feiner Livemukke bis zur Bewegungslosigkeit reinzuschlichten. Deshalb steht „MUSIK UND PICKNICK“, das im Zuge des St. Katharinen Open Airs stattfinden wird, groß im Kalender. Musikalisch untermalt von OSKA, PAUL GERLINGER, LAURA HELLER und MARLIN BEACH.
Hier findet am 24.06. auch das SLOW DOWN FESTIVAL mit anschließender Aftershowparty im Club Stereo statt, das mit ZIMMER90, THE KOMETS und SAULÉ wieder ein erstklassiges Booking auffährt.
Im Juli wird es ein klein wenig ruhiger rund um das Stereo, was ihr entweder mit der „Club Stereo Radio“ Spotify-Playlist am Balkon überbrücken könnt, oder in froher Erwartung auf den August.
---
Infos und Tickets HIER
Instagram (KLICK!)


Z-BAU
Krachen lassen!
Beatgarten war fett, der Biergartenbetrieb ist somit seit ein paar Wochen offiziell eingeläutet und nach den ersten persönlichen Eindrücken läuft das wieder wie geschmiert in diesem sommerlichen Hof, umarmt von kühlen Backsteinen.
Das aktuelle und wetterabhängige Programm des Biergartens findet ihr natürlich auf der Instagram-Seite des Z-Baus, auf dessen Homepage und im Eventkalender von curt. Geöffnet ist der Biergarten von Mittwoch bis Samstag ab 17 Uhr oder abhängig vom laufenden Kulturprogramm. Die Genres purzeln prächtig durcheinander zwischen In- und Outdoor und wir sind ganz erpicht darauf, uns vom Dancehall im Biergarten schnurstracks in ein Stoner-Metal-Konzert in den KV schieben zu lassen.
Ein echtes Konzerthighlight steht am 15.06. an, wenn die MONIKA ROSCHER BIGBAND mit neuem Album ein buntes Fass Jazz aufmacht und für große Ohren sorgen wird. curt verlost Tickets auf Instagram!
Ein wilder Samstag zu werden verspricht der 24.06., wenn Carsten EROBIQUE Meyer ganze 25 Jahre nach seinem Debütalbum ein Open Air zu Ehren seines neuesten Discowerks feiert. Vor allem, wenn HIGH LIFE LOW BUDGET im Anschluss für die Aftershow sorgt.
Obacht, Empfehlung: Unser Videonaut Tim und seine Lisa, die Connoisseur*innen der dezidiert krachenden Lieder, feiern am 01.07 wieder eine Gitarrenmusik-Party. Gimme that KRACHEN!
---
Z-Bau - Haus für Gegenwartskultur
Infos und Tickets HIER
Instagram (KLICK!)
Checkt fleißig die Kalender und Kanäle, curt vergibt immer wieder Gästelisten-Plätze!


E-WERK
Konzerte, Kino, Kunst.
Es beginnt mit einem entspannten Start in den Sommer! Im Garten des E-Werks findet am 23.06. zur Förderung der lokalen Szene das LIVE & LOKAL FESTIVAL statt, der Eintritt ist frei!
Und dann geht‘s auch schon in die Vollen wenn vom 13. bis 23.07. die KULTURINSEL WÖHRMÜHLE ein für die Region äußerst fettes Line-up auf die Bretter schickt. Mit dabei sind u.a. ROY BIANCO UND DIE ABBRUZANTI BOYS, CLUESO, SPORTFREUNDE STILLER, GENTLEMAN, MANDO DIAO u.v.m.
Ein weiteres, cooles Kulturprojekt im Sommer ist das OPEN-AIR-KINO im Museumshof vom 15. bis 24.07., das das E-Werk gemeinsam mit den Lammlichtspielen und dem Stadtmuseum Erlangen organisiert. Der Vorverkauf läuft!
Am 07.10. findet das FREI BORDSTEINKANTE Festival für Kunst und Kultur in der Erlanger Altstadt statt. Freie Künstler*innen, Gruppen und Bands aus der Region sind herzlich eingeladen, sich bis zum 15.06. zu bewerben und ihr Projekt für ein oder mehrere Sparten (z.B. Musik, Tanz, Theater, Malerei, Graffiti, Artistik, Literatur, Spoken Word) einzureichen.
---
Kulturzentrum E-Werk
Infos und Tickets HIER
Instagram (KLICK!)




Twitter Facebook Google

#Club Stereo, #Desi, #Kantine, #Musikverein, #Musikzentrale, #MUZ Club, #Venues of Love, #Z-Bau

Vielleicht auch interessant...

Wir kooperieren mit den coolsten und wertvollsten Locations der Stadt. Eben dort, wo es gut ist und immer irgendwo ein curt rumliegt. Unser Eventkalender blüht wieder in seiner vollen Pracht und zeigt euch verlässlich, wo es lang geht! Und wir schmeissen dank dieser fruchtbaren Zusammenarbeit auf @curt_magazin_nfe mit Gästelistenplätzen nur so um uns! Doch unter den Bühnenbrettern mancher Kulturorte schlummert auch abseits der Veranstaltungen noch viel mehr Wissenswertes, was wir nun für euch bedingungslos ans Tageslicht zerren werden. Aus Gründen der Anerkennung für die dort stattfindende, kulturelle Arbeit. Und aus Liebe. Hier sind unsere VENUES OF LOVE für April/Mai – samt behutsam recherchierter curt-Tipps. Für euch, für uns, für alle. CURT YOUR LOCALS!
 >>
MAGAZIN  01.04.-31.05.2024
Unter den Bühnenbrettern dieser Locations schlummert auch abseits der Veranstaltungen viel mehr Wissenswertes, das wir für euch in dieser Kolumne bedingungslos ans Licht zerren. Aus Gründen der Anerkennung für die dort stattfindende, kulturelle Arbeit. Und aus Liebe. Hier sind unsere VENUES OF LOVE für April und Mai, samt behutsam recherchierter curt-Empfehlungen. 
Für euch, für uns, für alle. CURT YOUR LOCALS!
 >>
“curt tut gut gut” - ein Slogan, wie er in keinem grammatikalisch korrekten Buche stehen sollte, wenngleich er hundertprozentig korrekt ist. Denn wir kooperieren mit den coolsten und wertvollsten Locations der Stadt. Eben dort, wo es gut ist und immer irgendwo ein curt rumliegt. Als Heft, aber auch in Form hemmungslos abfeiernder curt-Mitarbeiter:innen. Unser Eventkalender blüht wieder in seiner vollen Pracht und zeigt euch verlässlich, wo es lang geht! Und wir schmeissen dank dieser fruchtbaren Zusammenarbeit auf @curt_magazin_nfe mit Gästelistenplätzen nur so um uns! Doch unter den Bühnenbrettern mancher Kulturorte schlummert auch abseits der Veranstaltungen noch viel mehr Wissenswertes, was wir nun für euch bedingungslos ans Tageslicht zerren werden. Aus Gründen der Anerkennung für die dort stattfindende, kulturelle Arbeit. Und aus Liebe. Hier sind unsere aktuellen VENUES OF LOVE – samt behutsam recherchierter curt-Tipps. Für euch, für uns, für alle. CURT YOUR LOCALS!  >>
MAGAZIN  01.12.-31.01.2024
Wir kooperieren mit den coolsten und wertvollsten Locations der Stadt und darauf sind wir nicht unstolz. Es sind Locations, in denen es gut ist und wo auch (fast) immer irgendwo curt rumliegt. Zeitgleich blüht unser digitaler Eventkalender in voller Pracht und zeigt euch verlässlich, wo es lang geht. Fein selektierte Tipps zum Wochenende und Gästelistenplätze findet ihr on top auf Instagram 
@curt_magazin_nfe. Multimedialer und grenzenloser Kultursupport!
Unter den Bühnenbrettern dieser Locations schlummert auch abseits der Veranstaltungen viel mehr Wissenswertes, das wir für euch in dieser Kolumne bedingungslos ans Licht zerren. Aus Gründen der Anerkennung für die dort stattfindende, kulturelle Arbeit. Und aus Liebe. Hier sind unsere VENUES OF LOVE für Dezember und Januar – samt behutsam recherchierter curt-Empfehlungen. 
Für euch, für uns, für alle. CURT YOUR LOCALS!
 >>
NüRNBERG, ERLANGEN. Wir kooperieren mit den coolsten und wertvollsten Locations der Stadt und darauf sind wir nicht unstolz. Es sind Locations, in denen es gut ist und wo auch (fast) immer irgendwo curt rumliegt. Zeitgleich blüht unser digitaler Eventkalender in voller Pracht und zeigt euch verlässlich, wo es lang geht. Fein selektierte Tipps zum Wochenende und Gästelistenplätze findet ihr on top auf Instagram @curt_magazin_nfe. Multimedialer und grenzenloser Kultursupport!
Unter den Bühnenbrettern dieser Locations schlummert auch abseits der Veranstaltungen viel mehr Wissenswertes, das wir für euch in dieser Kolumne bedingungslos ans Licht zerren. Aus Gründen der Anerkennung für die dort stattfindende, kulturelle Arbeit. Und aus Liebe. Hier sind unsere VENUES OF LOVE für Oktober und November – samt behutsam recherchierter curt-Empfehlungen. 
Für euch, für uns, für alle. CURT YOUR LOCALS!  >>
Wir kooperieren mit den coolsten und wertvollsten Locations der Stadt und darauf sind wir auch ganz schön stolz. Eben dort, wo es gut ist und immer irgendwo ein curt rumliegt. Zeitgleich blüht unser digitaler Eventkalender in voller Pracht und zeigt euch verlässlich, wo es lang geht. Fein selektierte Tipps zum Wochenende und Gästelistenplätze findet ihr on top auf Instagram @curt_magazin_nfe – multimedialer und grenzenloser Kultursupport. Unter den Bühnenbrettern dieser Locations schlummert auch abseits der Veranstaltungen viel mehr Wissenswertes, das wir für euch in dieser Kolumne bedingungslos ans Licht zerren. Aus Gründen der Anerkennung für die dort stattfindende, kulturelle Arbeit. Und aus Liebe. Hier sind unsere VENUES OF LOVE für August/ September – samt behutsam recherchierter curt-Empfehlungen. Für euch, für uns, für alle. CURT YOUR LOCALS!
   >>
MAGAZIN  01.02.-31.03.2023
NüRNBERG, ERLANGEN. Wir kooperieren mit den coolsten und wertvollsten Locations der Stadt und darauf sind wir nicht unstolz. Es sind Locations, in denen es gut ist und wo auch (fast) immer irgendwo curt rumliegt. Zeitgleich blüht unser digitaler Eventkalender in voller Pracht und zeigt euch verlässlich, wo es lang geht. Fein selektierte Tipps zum Wochenende und Gästelistenplätze findet ihr on top auf Instagram @curt_magazin_nfe. Multimedialer & grenzenloser Kultursupport!
Unter den Bühnenbrettern dieser Locations schlummert auch abseits der Veranstaltungen viel mehr Wissenswertes, das wir für euch in dieser Kolumne bedingungslos ans Licht zerren. Aus Gründen der Anerkennung für die dort stattfindende, kulturelle Arbeit. Und aus Liebe. Hier sind unsere VENUES OF LOVE für Februar und März – samt behutsam recherchierter curt-Empfehlungen. 
Für euch, für uns, für alle. CURT YOUR LOCALS!  >>
20240401_Pfuetze
20240401_Stadttheater_Fürth
20240401_Staatstheater
20240401_PolnFilmwoche
20240401_Wabe_1
20240401_Comic_Salon_2
20240411_NbgPop_360
20240401_Theater_Erlangen
2024041_Berg-IT
20240201_mfk_PotzBlitz
20240401_ION
20230703_lighttone
20240401_Idyllerei
20240401_Neues_Museum_RICHTER
20240201_VAG_D-Ticket
20240401_D-bue_600