Jetzt bewerben: Autor*innen-Stipendium

FREITAG, 25. NOVEMBER 2022

#Autor*innen, #Drehbuch, #Stipendium

Aufgepasst ihr Schreiberlinge! Ihr könnt euch noch bis zum 7. Januar für das Nürnberger Autor*innenstipemndium 2023/24 bewerben, im Bereich Drehbuch. Das diesjährige Thema lautet “Zeitenwende”. Veranstalter*innen der Aktion sind die Stadt Nürnberg und der Bayerische Rundfunk.

Die Zeitenwende, die ihr in einer möglichst unterhaltsamen Story mit starken Charaktären erzählt kann in der Gegenwart spielen, aber auch eine geschichtliche Rekapitulation eines Themas sein. Wichtig ist, dass eure Drehbuchidee 90 Minuten Spielzeit abbildet. Am Ende werden fünf Drehbücher ausgewählt und die Gewinner*innen setzen ihre Ideen mit ausgebildeten Mentor*innen weiter fort bis hin zum fertigen Drehbuch. Unterstützt wird der Prozess der Drehbucharbeit durch drei Intensivseminare, Online-Gespräche und eine Abschlussveranstaltung.

---

Autor*innenstipendium
Die Bewerbungsphase endet am 7. Januar 2023.
Bewerbungsformulare und weitere Informationen HIER




Twitter Facebook Google

#Autor*innen, #Drehbuch, #Stipendium

Vielleicht auch interessant...

ALTSTADT. Das Quartiersbüro Altstadt hat, diesmal mit ein wenig Support von curt, zum zweiten Mal die Fühler in die lokale Literaturszene ausgestreckt, um ein fabelhaftes Programm für die Lesereise durch die Altstadt auf die Beine zu stellen. Im Juni und Juli werden an sieben Tagen an verschiedenen Orten im öffentlichen Raum Lesungen von sieben Autor:innen stattfinden. Und ihr könnt dabei sein – und zwar nicht „nur“ als Zuhörende.  >>
NüRNBERG. Ihr seht es an den vielen Lesungen, manche von ihnen sind mit regionaler Beteiligung, von fern winken doch schon wieder die texttage, die Stadtbibliothek ist eine der ältesten überhaupt ... usw. Nürnberg ist eine Bücherstadt! Damit man das im Stadtraum Nürnbergs noch besser erfahren und erleben kann, haben sich die klugen Leute von der Stadtbibliothek etwas Schlaues ausgedacht: Die LiteratourenApp verbindet lokale Literaturgeschichte mit historischen Schauplätzen zu spannenden Spaziergängen.  >>
MAGAZIN  07.07.-09.07.2023
KATHARINENRUINE. Die Schreibenden, und curt fühlt sich ausdrücklich mitgemeint, haben in Nürnberg im Sommer einen besonderen Platz in der Stadt. Ein Wochenende lang gehört der Literatur, den Literaturschaffenden, den Literaturfans die Katharinenruine und das Drumherum. Die texttage mit textualienmarkt holen große Namen in die Stadt und präsentieren gleichzeitig die gesamte Bandbreite der regionalen Szene. Wie genau das alles von statten geht, wissen die Organisatorinnen Kathleen Röber und Grazyna Wanat.  >>
20240317_Tafelhalle
20240401_Pfuetze
20240401_PolnFilmwoche
20240401_Staatstheater
20240401_Stadttheater_Fürth
20240201_VAG_D-Ticket
20230703_lighttone
20240401_Neues_Museum_RICHTER
20240401_Idyllerei
20240401_ION
20240401_Theater_Erlangen
20240401_Comic_Salon_1
20240411_NbgPop_360
2024041_Berg-IT
20240201_mfk_PotzBlitz
20240401_Wabe_1
20240401_D-bue_600