Was machen die, die curt machen, noch so?

FREITAG, 30. JUNI 2023

#curt intern, #curt Kolleg*innen, #Hinter den Kulissen von curt

Was machen die genialen curt Köpfe neben diesem Stadtmagazin von Welt noch?

Andi   
Ja, liebe Kolleginnen und Kollegen, blöd, dass ihr es auf diesem Weg erfahren müsst, aber die nächste Elternzeit für diesen Boy naht bereits. Es kann sozusagen jeden Moment so weit sein. Und eine geheime Veranstaltung und bissl was für Jugendliche gibt‘s auch noch, huiuiui. Rest der Zeit: Rumgarteln, wandern, Kuchen fressen.    
@thammandreas@SuppKultur_NBg 

Helene     ​
genießt ihr sonniges Home Office mit Hund und Pferd in ihrem Van und bereitet sich auf den Beginners Day bei Sucker Punch vor. Zu dem ihr alle kommen könnt, egal welches Alter, egal welches Geschlecht oder Körperform! Ja, sogar die unsportlichsten der unsportlichen Männer aus der curt-Redaktion sind eingeladen. Deshalb hin da, Toxic Pixie fletscht schon genauso die Zähne wie ihre Hündin Raja.
@helen_cainstal / @suckerpunch.rollerderby

Matze    ​
Die gelbe Bärbel da oben heizt nicht nur den Nürnberger Asphalt, sondern auch Matzes Stimmung auf. Lokaler Support am Bardentreffen (Matze moderiert auf der MUZ-Bühne) und Mahagoni Festival an der Seite von Philadelphia Gaus. Außerdem: Ab Juni wieder monatlich Kneipenquiz im Tellerrand und ein „Zwei Flaschen Wein“ Podcast-Special mit dem Team des Klangtherapie Festivals. 
@zweiflaschenwein / @matzegreen

Marian   
Der Kulturwolpertinger und Coverboy Marian Wild hat sich St. Egidien vorgenommen. Nürnbergs größte regionale Kunstsshow des Jahres mit 54 Künstler*innen und über 120 Kunstwerken in einer traumhaft schönen Kirche lockte täglich hunderttausende Neugierige an. Wir vom curt sagen Danke! vor allem an die großartigen Künstler*innen, die so wundervolle Werke beigesteuert haben. Die Nürnberger Kunstszene, das wussten wir immer, kann es locker mit allen anderen Großstädten aufnehmen.
@marianwild

Egi   
spaziert gerne mit dem Herrn Jordan durch die Region und berichtet regelmäßig von seinen Ausflügen. Dort findet ihr auch alle Termine, um Egi live zu sehen, wenn er nicht gerade im Frankentatort hart profiled oder wandert.
Wenn der Herr Egersdörfer zum curt-Trunk kommt, dann raunen wir alle immer: „Huhhh, die Prominenz!“. 
@matthiasegers

Michael   
spaziert gerne mit dem Herrn Egersdörfer durch die Region und illustriert regelmäßig diese Ausflüge für unsere Kolumne. Außerdem betreibt er eine Galerie in Erlangen, die kulturell kreuz und quer mitmischt. 
Und er bringt Bücher raus. 
@michael_.jordan

Tommy   
macht bei uns ja schon seit eh und je die lokalen Mukker, CDs und die Comedy-Übersicht. Im Grunde ist er DJ, Musiker, Produzent und Mitveranstalter des Nbg Pop Festivals. Und schon gaaanz lange ein curt-Wegbegleiter. 
@nuernbergpop

Kathi   
hostet munter weiter die Poetry-Slam-Reihen im E-Werk Erlangen und im Parks Nürnberg. 
Das wird wie immer sehr unterhaltsam und kurzweilig, denn Kathi liebt die Bühne und die Bühne liebt die Kathi <3
@kathimock@poetryslamerlangen_ewerk

Lampe   
flaniert, eiert und geistert als Ur-Curt schon seit Ewigkeiten durch die Stadt. Sein Hund ist quasi sein Hirn, seine Muse, auch sein Nemesis. Lampe agiert unter diversen Pseudonymen, bastelt gerne, opfert sich selbstausbeuterisch fürs curt-Cover und ist leidenschaftlicher, exzessiver Hobby Horser.
Termine: Nix. Und alles. Abhängen bei den Texttagen, auch beim St. Katharina Festival. Und am 13.06. im Beratergremium für kulturelle Fragen der Stadt Nbg mit abchecken, wer 2023 die Kulturpreise erhält.
@lampekannnix

Tim   
freut sich, endlich die Sommeroutfits auszupacken. Außerdem moderiert er am 09.06. ein Quiz auf der Wiese vor dem Staatstheater. Anlässlich des internationalen Tag des Erdbeer-Rhabarber Kuchens in den USA und Donald Ducks Geburtstag. Vermutlich schaut er mal bei der Monika Roscher Bigband, beim MUZ Sommerfest und beim Bonsai Festival vorbei. Beim Arena Festival in Erlangen spielen gute Friends von ihm Theater. Hanni & Anni heißen die. 
Na, und Brü Brü Brü kommt auch unaufhaltsam näher.
@tim.steinheimer

Nadine 
eiert einstweilen mit dem Retro-Roller durch Dorf-Gangsta’s Paradise, um dem Jugendmief von früher paar Tributes zu zollen. Genug frische Luft! Zurück im Kiez geht’s freilich weiter an Planung, Umsetzung und Lesung. Außerdem hat sie sich zwischendurch mal mit den VIPs vom Creative Monday zum Nudelessen getroffen. Warum? Geheim! Bis das Enigma ans Licht kommt, Gönnung mit ’ner Portion Bergbiken und Mutti in Österreich. Mit „E-“, denn Schummeln beats Grummeln.
@dinzl_washington 

Theo  
Ughs! Immer diese Antworten! Kann es nicht auch einmal mehr Fragen als Dings geben? Naja. Theo ist jetzt dann ein paar Tage in einem Camp im nasskalten Urwald, um sich bei härtesten Entbehrungen von der Mühelosigkeit zu erholen, mit der er wieder einmal seine Kolumne in das Schreibgerät hineingebubbelt hat. Just dieser Tage erscheint sein neuestes Machwerk, der Groschen-Western-Roman „Blaue Bohnen der Liebe“ (Edition Blumen). Derzeit meditiert er über die Steigerung der Verkäufe ins Riesige, erste Rückläufe erhärten seine Vorwärtsgerichtetheit. Okay, und ansonsten: wie immer. Da er keinen kleinen ausbeutbaren Hund hat wie der Lampe, muss er alles selbst erledigen. Selbst der Beitrag für den nächsten CURT wird sich wieder nicht von allein aufbuchstabieren, genau.
@theobaldtrotzius

Big G   
Gerald macht das, was Administratoren, ITler, Programmierer und solche Wesen oft machen: viel über der Tastatur und vor dem Monitor abhängen. Und wenn er Licht und/oder Bewegung braucht, dann absolviert er Triathlonse. Einfach so, weil er es kann. Oder er duelliert sich mit Unkraut im heimischen Garten, das NIEMALS aufhört, fies zu wachsen und fies zu sein. 
Wenn curt-Hirn/Hund Weber die Wahl hätte, er würde sofort bei Lampe ausziehen und sich bei Gerald reinzecken: es ist Liebe. 
@bigcurt

Weber   
konsultiert gerade auffällig oft und regelmäßig den Augenarzt. Will sich der Bursche auf seine alten Tage zum Adlerauge hochpimpen? Zum Sniper? Oder will er einfach nur das Stadtgeschehen schärfer im Blick haben? Weiß er, dass er auf einem Auge schon IMMER blind ist? Was für ein Typ. Scary.
Aber er sieht halt saugeil aus, siehe MALT WEBER!, 
@scheinweber




Twitter Facebook Google

#curt intern, #curt Kolleg*innen, #Hinter den Kulissen von curt

20240601_Staatstheater_Wiese
20220401_esw_schorsch
20240401_ION
20240411_NbgPop_360
2040301_Biennale
20240601_LESEN
20240507_NueDigital
20240601_Kaweco
20230703_lighttone
20240601_Retterspitz
20240601_Staatstheater_Erlangen