Gastronews: WIR HOCKEN UNS RAUS!

FREITAG, 19. APRIL 2024



Die schönste Zeit des gastronomischen Kalenders bricht an. Für uns, die Feinschmecker:innen, Biergarten-Hocker:innen und Nächtebummler:innen. Irgendwo zwischen Drinnen und Draußen, zwischen Blumen, Bars und Cafés. Wir nehmen sicherheitshalber einen Pulli mit und bleiben sitzen wie die Zecken. Curt zeigt euch, wo ihr die Zeit vergesst: 

NEU: STRANDCAFÉ WÖHRDER SEE
Ab dem 1. April kehrt wieder Leben ein in das ehemalige „Strandgut“ direkt am Ufer des Wöhrder Sees. Zuvor wurde das Café von der Nürnberger Lebenshilfe betrieben, das Inklusionsprojekt musste jedoch nach drei Jahren wieder schließen. Pünktlich zu zweistelligen Temperaturen ziehen nun neue Pächter mit neuem Konzept ein. Von Dienstag bis Sonntag, von 9 bis 22 Uhr gibt es Frühstück, Kuchen, Snacks und Drinks. Doch nicht nur für erschöpfte, kurzentschlossene Spaziergänger:innen, auch ein kulturelles Programm ist an der top gelegenen Location geplant. Wir sind gespannt, drücken die Daumen und stecken bei der nächsten Rundreise um Nürnbergs Vorzeige-See mit einem Cocktail in der Hand die Füße in den Sand.
www.das-strandcafe.de
Instagram: @strandcafe_nuernberg

NEU: LA FRIDA
Tagsüber lecker Käffchen, ab 17:30 dann mexikanisches Essen. Klingt nach einer guten Nummer und wird seit Mitte März im XOCO Café angeboten. Das Café teilt sich die Räumlichkeiten in der Dr.-Gustav-Heinemann-Straße im Osten der Stadt ab sofort mit LA FRIDA, einem mexikanischen Restaurant, in dem authentisches Essen wie Tamalas, Quesadillas und Gorditas serviert werden. Sieht frech gut aus und wird auf jeden Fall probiert. 
Instagram: @xoco_cafe

WESTBAR
Rot oder Weiß? Ich weiß noch nicht, muss nochmal schauen. Will ich auch was essen? Selbst die einfachsten Dinge im Leben sind manchmal kompliziert, selbst nach Feierabend am Tresen einer schicken Kneipe. Wie schön, dass es solche Läden wie die WESTBAR gibt, in denen dir die schwierigsten Entscheidungen im Laufe eines solchen Abends kurzerhand abgenommen werden. Hier wird empfohlen und geschnackt, hier kennt man sich und kennt sich aus. 
Zwischen roten und weißen Weinen tummeln sich noch viele andere Farben, Geschmäcker und Geschichten, die mit nahezu ansteckender Gelassenheit kredenzt werden. Seit der Neueröffnung Anfang des Jahres wurden bereits erfolgreiche Tastings abgehalten, sonntägliche Leberkäse-Schaumwein-Pairings vollzogen (Matze hat es probiert, funktioniert einwandfrei) und Picknick-Körbe für den Wiesengrund individuell bestückt. Die Pläne für die Zukunft sind rosiger als Rosé. Am 07.04. steigt eine „fête votive“, zu Deutsch Frühlingskärwa, mit Grillgut und südfranzösischen Tropfen. Und ja, auch als Biertrinker:in fühlt man sich pudelwohl. 
Schaut vorbei, probiert es aus, probiert am besten einmal alles, denn probieren geht über schnabulieren – oder so ähnlich.
www.west-bar.de
Instagram: @westbar_nbg

Z-BAU BIERGARTEN
Längst hat sich der Z-BAU BIERGARTEN zu einer Lieblingsadresse im Frühling und Sommer gemausert. Und das nicht nur als Treffpunkt, bevor es auf Konzert geht. Ab Mai steht hier wieder eine eigene, fette Bühne, die von einem kunterbunten Programm bespielt wird. Und selbst wenn mal nix im eigenen Kalender steht, ist der Biergarten einen Besuch wert. Essens- und Getränkestände bieten ein umfangreiches Angebot und über das gesamte Gelände gibt es für jeden Geschmack das perfekte Plätzchen zum Verweilen. Auf der Wiese, in den Liegestühlen, klassisch auf der Bierbank oder abseits vom Schuss. 
Die ersten warmen Tage lassen sich kaum besser gestalten als mit einem regelmäßigen Blick ins Programm des Z-BAU BIERGARTENS.
www.z-bau.com
Instagram: @z.bau

KÖNIG LOTTE
Mit einer neuen Frühlingskarte startet das KÖNIG LOTTE in die wärmeren Monate und es warten viele neue Leckereien darauf, von euch vergenussferkelt zu werden. Das kulinarische Angebot geht von modernisierten Kneipenklassikern wie hausgemachten Smash Burgern bis hin zu Gerichten voller Finesse wie Saibling Müllerin oder einer kräftigen Minestrone. Der Ideenreichtum der Küche lässt euch mit Sicherheit immer etwas Neues entdecken und tobt sich auch mit vegetarischen und veganen Kreationen wie Ur-Karotten mit Bohnenhumus und Chimichurri zu unser aller Glück richtig aus. Specials zu Bärlauch- und Spargelsaison dürfen natürlich auch nicht fehlen. 
Mit dem Standort am Rande der Gustav-
straße wird man dem Viertel auch in Sachen frisch gezapftem Bier und einer stabilen Wein- und Cocktailkarte gerecht – außerdem lässt sich im frisch eröffneten Außenbereich besonders lange die Abendsonne genießen. Von Mittwoch bis Sonntag von 17 bis 23 Uhr!
www.koeniglottefuerth.com
Instagram: @koenig.lotte

PARKS
Im Parks steuert man in heller Vorfreude auf die Frischluft-Saison im Außenbereich zu. Im PARKS SOMMERGARTEN lässt es sich ab dem 01.05. von Dienstag bis Sonntag von 11 bis 22 Uhr richtig gut aushalten. Bis dahin und darüber hinaus darf natürlich das FARANG Thai-Pop-up-Restaurant nicht unerwähnt bleiben, welches auch traditionell mit authentischer Thai-Küche verwöhnt. Traditionell ist auch das umfangreiche Programm im PARKS: Beim Tanz in den Mai am 30.04. wird der Frühling auf drei Areas mit ganz viel Musik, Salsa-Workshop und sommerlichen Drinks offiziell eingeläutet. Weitere Highlights im Mai: Die After Work x Summer Lounge, die erstmals am 09.05. stattfindet und anschließend regelmäßig bis September. Vom Arbeitsplatz ohne Umwege direkt ins PARKS, die Füße in den Sand, Cocktail in der Hand und Sonnenuntergang auf der Seeterrasse genießen. Am 16.05. gibt’s endlich wieder was zu lachen beim Comedy Club nach New Yorker Vorbild. Und auch für Freund:innen der abwechslungsreichen Kulinarik hat das PARKS noch einen im Köcher: Am 30.05. nimmt euch der Nürnberg Streetfood Market auf einen Streifzug durch die exotischen Küchen dieser Welt. Der Frühling kann kommen! 
Übrigens: Wer einen Job als gastronomische Leitung in einer coolen Location sucht, kann sich ab sofort beim PARKS bewerben. Alle Infos zum Profil und den Aufgabenbereichen findet ihr auf der Homepage.
www.parks-nuernberg.de
Instagram: @parksnuernberg

GASTHAUS ROTTNER / WAIDWERK
In entspannter Atmosphäre unter den Linden und im 300 Jahre alten Gasthaus mit seinem Fachwerk erwartet euch im GASTHAUS ROTTNER gehobene, fränkische Küche der Spitzenklasse. Für die Vielzahl an traditionellen Gerichten bedient sich das familiengeführte Restaurant saisonaler Produkte und ergänzt das kulinarische Angebot um das RESTAURANT WAIDWERK, welches 2023 mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde. Mittwochs und donnerstags könnt ihr euch hier mit dem Überraschungsmenü inkl. Wasser, Kaffee und Wein den Kreationen der gehobenen Küche hingeben, perfekt geeignet für „Sterne-Einsteiger:innen“. Mittwoch bis Samstag gibt es natürlich auch das ganz große Kino in 5 und 7 Gängen. Zudem wurde das Angebot im a la Carté Restaurant angepasst. So gibt es nun weitere Gerichte für Vegetarier:innen und Veganer:innen, sowie preiswerte Gerichte für den etwas schlankeren Geldbeutel. Eine ideale Location, wenn ihr euch gegenseitig mal so richtig schick ausführen möchtet, als Geschenkidee rund um die Osterfeiertage oder für die Mama. Friendly reminder: Am 12.05. ist Muttertag. 
www.rottner-hotel.de
www.waidwerk-restaurant.de
Instagram: @romantik_hotel_rottner
Instagram: @waidwerk_nuernberg

BAR APÉRO
Wer auf viele, kleine Schmackofatze bei abwechslungsreichem Unterhaltungsprogramm steht, sollte sich die BAR APERO auf den Merkzettel schreiben. Das komplette Antipasti-Sortiment wird hier in allerhöchster Qualität und in zahlreichen Varianten aufgetischt. Außerdem stehen leckere Flammkuchen Salate und hausgemachtes Tiramisu auf der Karte. Im Zuge unserer letzten curt-Kneipentour durften wir uns mal wieder persönlich überzeugen, dass Johannis mit diesem Laden ein echtes Goldstück der Gastronomie hinzugewonnen hat. Neben den maximal spritzigen Spritzgetränken und hausgemachten Limonaden, die ihr im Frühling auch lässig im Außenbereich schlürfen könnt, ist das facettenreiche Abendprogramm das Aushängeschild. Neu im Kalender: Jeden Dienstag ab 18:30 Uhr trifft sich der „Apéro Social Club“, ein internationales Meet-Up von Leuten aus der ganzen Welt. In der Konzertreihe „Apéro Live“ geben Musiker:innen aus Nah und Fern mehrfach im Monat ihr musikalisches Können zum Besten, ergänzt durch die regelmäßig stattfindende Jam-Session. 
Alle Termine findet ihr im curt-Kalender und natürlich unter:
www.bar-apero.de
Instagram: @bar_apero_nuernberg

EDDY WOULD ATTACK
Gäbe es ein Zentrum der fahrradfreundlichen Innenstadt, dann wäre diese Laden mit im Rennen um Platz 1 der Tour de Nuremberg. Das Hybrid-Konzept aus Café und Fahrradladen funktioniert fehlerfrei und flutscht wie eine gut geölte Kette. Oder aber wie die Espressomaschine, feinfühlig feingetuned. Freund:innen der innovativen Cafékultur und Fahrradliebhaber:innen finden hier ein Zuhause. Vintageräder bis hochmoderne Gravelbikes, dazu ein Panini. Macht absolut Sinn und noch mehr Spaß. Vermutlich findet sich kein anderer Laden, bei dem ihr euren zahmen Drahtesel verarzten und gleichzeitig geilen Kaffee trinken könnt. Zudem sind immer ein paar leckere Snacks und Frühstückstoasts im Angebot, also nicht lang schnacken, Eddy would attacken. 
www.eddywouldattack.de
Instagram: @eddy_would_attack_

AFTERWORK
Das Konzept des afterwork ist eigentlich ganz einfach: Klapp den Laptop zu, zieh die Arbeitsklamotten aus, schnapp dir deine Kolleg:innen und Freund:innen und komm mal runter. Gönn dir einen Drink und was Leckeres zum Snacken. Anfang des Jahres wurde das Küchenkonzept ein wenig umgekrempelt, sodass euch ab sofort die AFTERWORK STREETKITCHEN mit immer wechselnden Highlights der internationalen Küche erwarten. Neben Klassikern wie fränkischen Vespertellern und prall gefüllten Burritos sorgen deftige Wochengerichte für Abwechslung. Die AFTERWORK ist aber auch zum Spaß da! Regelmäßig stattfindende Tastings mit erstklassigen Gästen, Bar-Quiz, Jamsessions, 12min.me, Schafkopf-Turniere und natürlich die Podcast-Brause, bei der ihr drei regionale Podcast-Projekte kennenlernen könnt. Kaum zu glauben, aber all das und noch viel mehr erwartet euch mitten in der Klaragasse.
www.afterwork-nuernberg.de
Instagram: @afterwork.nbg

KATZENTEMPEL
Auch im Katzentempel bereitet man sich auf den Frühling vor. Mit neuen, sommerlichen Drinks und Food-Specials kommt gewohnt leckere Abwechslung auf die Karte. Auch die Außenbestuhlung steht für die Sonnenanbeter:innen unter euch schon bereit. Zwar müsst ihr euch hier zwischen Sonne genießen und Katzen streicheln entscheiden, da die knuffigen Tierchen nicht nach draußen dürfen, aber irgendwo müssen eben Prioritäten gesetzt werden. Für das arbeitende Volk rund um die Altstadt ist sicherlich der Lunch-Deal interessant. Montag bis Freitag von 12 bis 14 Uhr lässt sich hier ideal die Mittagspause verbringen und der Arbeitsstress kurzerhand mit ein paar Streicheleinheiten vergessen. Also, für die Katzen. Ihr werdet (vermutlich) nicht gestreichelt. Das Angebot des KATZENTEMPELS könnt ihr übrigens nicht nur in Nürnberg genießen. In Erlangen hängt beispielsweise ein Biergarten mit dran, der bei schönem Wetter seine Pforten öffnet.
www.katzentempel.de
Instagram: @katzentempel

RESTAURANT STEICHELE
Die historische Gaststätte im Herzen der Altstadt ist eine der ältesten, gastronomischen Einrichtungen der Region. Gutes hält sich eben! Das Restaurant steht bei Stammgästen und spontanen Besucher:innen gleichermaßen für seine traditionelle, saisonale Küche hoch im Kurs. In historischer Atmosphäre sorgen Aktionswochen für Abwechslung, so gibt es rund um die Osterfeiertage Lammspezialitäten. 
Kurz darauf steht die nächste kulinarische Jahreszeit an, wenn die ersten Spargelgerichte auf dem Teller landen. Im STEICHELE gibt es außerdem ab sofort wieder eine Mittagskarte mit kleinen Gerichten und Klassikern der fränkischen Küche.
www.steichele.de
Instagram: @dassteichele

LUDWIGS
Wunderbarer Treffpunkt zum Schnacken, harmonisches Wohnzimmer zum Feiern, scheppernde Konzertlocation – das LUDWIGS ist ein kleines Kneipen-Chamäleon und aus der Gastrolandschaft Nürnbergs nicht wegzudenken. Kultur und Kulinarik geben sich die Hand, umarmen sich gar, und schaffen die allerbesten Erinnerungen an einen schönen Abend. Checkt auf jeden Fall die Konzerttermine auf der Homepage, die jeden Dienstag bei freiem Eintritt stattfinden. Nicht selten entdeckt man hierbei echte Perlen talentierter Musiker:innen und Bands. Ab sofort wird auch der Außenbereich wieder bis 23 Uhr befeuert. Die Stimmung und die Atmosphäre des Teams schwappen federleicht über den Thekenrand, sodass ihr hier einige „letzte“ Biere trinken werdet. Derzeit wird Verstärkung gesucht, also bewerbt euch schnell!
www.ludwigs-bar.de
Instagram: @ludwigsbarcafe

DAMPFNUDELBÄCK
Ebenfalls eine Station auf unserer letzten curt-Kneipentour war das traditionsreiche Restaurant und Café DAMPFNUDELBÄCK. Gespeist, getrunken und gelacht – gelebt wie Gott in Frankreich. Ein weiteres Sprichwort passt: morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König und abends nochmal wie ein Kaiser. So erlaubt es zumindest das kulinarische Angebot von Frühstück über Mittagsangebot bis zum Abendessen an 365 Tagen im Jahr. Stetig wechselnde Gerichte, internationale Spezialitäten bis fränkische Klassiker. Man hört die Gäste samt sehnsüchtigem Blick in die Vergangenheit immer wieder sagen „Mensch, des hab ich fei scho lang nimmer gessn…“. 
Die Sonnenterrase inmitten des bunten Treibens des Viertels ist bereits regelmäßig bevölkert und auch die Frühschoppen am ersten Samstag im Monat erfreuen sich weiterhin größter Beliebtheit.
www.dampfnudelbaeck.de
Instagram: @dampfnudelbaeck

KATER MURR
Die Stammkundschaft freut es zuerst, die Euphorie greift auch auf die Kurzentschlossenen und neuen Freund:innen des KATER MURR über. Denn mit den steigenden Temperaturen knistert´s wieder im Außenbereich. Fast schon kultig, ganz leicht versteckt und doch so offen, abseits des Trubels aber eigentlich mittendrin. Stets gute Musik schallt nach draußen, gleich sechs verschiedene Biere gibt’s vom Fass und grinsen euch schelmisch entgegen. Auch am Nachmittag zu Café und Kuchen ist das KATER MURR ein idealer Spot zum Tratschen und Verweilen. 
Seit März gibt’s neue Bilder zu bestaunen, diesmal von Stefanie Nagengast mit ihrer Ausstellung „The Unseen“. Man sieht sich!
www.kater-murr.com
Instagram: @katermurr90402

Den besten, crossmedialen Gastro-Support der Stadt gibt’s nur bei uns! Bei Interesse an einer Kooperation schreibt uns eine Mail an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst  




Twitter Facebook Google



20240401_Staatstheater
20240401_Pfuetze
20240401_Stadttheater_Fürth
20240401_Idyllerei
20240507_NueDigital
20240401_ION
20240401_Neues_Museum_RICHTER
20240411_NbgPop_360
20240401_Comic_Salon_3
20230703_lighttone
20240401_Theater_Erlangen
2024041_Berg-IT
20240401_Wabe_1
20240201_mfk_PotzBlitz
20240201_VAG_D-Ticket
20240401_D-bue_600