Venues of Love: curts Homies kurz gestreichelt

MONTAG, 3. APRIL 2023

#Club Stereo, #Desi, #E-Werk, #Kantine, #Musikverein, #Musikzentrale, #MUZ Club, #Venues of Love, #Z-Bau

Wir kooperieren mit den coolsten und wertvollsten Locations der Stadt. Eben dort, wo es gut ist und immer irgendwo ein curt rumliegt. Unser Eventkalender blüht wieder in seiner vollen Pracht und zeigt euch verlässlich, wo es lang geht! Und wir schmeissen dank dieser fruchtbaren Zusammenarbeit auf @curt_magazin_nfe mit Gästelistenplätzen nur so um uns! Doch unter den Bühnenbrettern mancher Kulturorte schlummert auch abseits der Veranstaltungen noch viel mehr Wissenswertes, was wir nun für euch bedingungslos ans Tageslicht zerren werden. Aus Gründen der Anerkennung für die dort stattfindende, kulturelle Arbeit. Und aus Liebe. Hier sind unsere VENUES OF LOVE für April/Mai – samt behutsam recherchierter curt-Tipps. Für euch, für uns, für alle. CURT YOUR LOCALS!


STADTTEILZENTRUM DESI
Hört sich nach was an! 
Es schüttelt sich und rüttelt sich! Das Stadtteilzentrum Desi war zwar zu keiner Sekunde in einem Winterschlaf, doch sobald der Betrieb wieder um den zauberhaften Außenbereich erweitert wird, herrscht zusätzliche Heiterkeit. Es gibt Parks, die kleiner und weniger grün sind! Bereits seit zwei Jahren schmückt ein neuer Tresen die Fläche, es wurde viel gewerkelt und wir lechzen bereits den Open Airs entgegen. Wir haken immer gerne nochmal nach, bei unseren Venues of Love, worauf man sich derzeit besonders freuen kann. Und die größte Neuerung und auch Investition, die uns direkt lautstark zu Ohren gekommen ist, ist die neue Anlage. Kompatibel für drinnen und draußen schmückt die neue PA die Desi-Bühnen und beschallt uns im April/Mai mit so einigen Konzerthighlights. Andi hat sich ein extra paar Schlüpper gekauft, die er GRIM104 am 22.04. auf die Bühne werfen wird. Wer will es ihm verübeln, der junge Mann liefert lyrisch, melancholisch und eingägig richtig ab. Am 13.05. befeuert das FIGHT BACK FESTIVAL das gesamte Gelände, auf dem ihr euch ganztägig alles von Electropunk, Rap bis Hardcore-Punk reinfahren könnt - jeglicher Gewinn fließt in politische Arbeit von regionalen und überregionalen Gruppen und Aktionen. Workshops, Lesungen und Vorträge komplettieren das DESI-Programm, so ist bspw. am 07.05. LESLIE KERN mit ihrem Buch „Gentrifizierung lässt sich nicht aufhalten und andere Lügen“ zu Gast.
---
Stadtteilzentrum Desi
Infos und Tickets HIER
Instagram (KLICK!)


MUSIKVEREIN / KANTINE
Ein Gespür für Musik!
Die Kantine ist auch im April/Mai wieder sichere Anlaufstelle für alle Konzertliebhaber*innen! Direkt hinter dem KunstKulturQuartier am Rande der Innenstadt erwarten euch Livemukke, Clubnächte und wunderbare Veranstaltungsreihen, die es so mit Sicherheit an keinem anderen Ort der Stadt gibt. Stilsicher manövriert der Musikverein seine Bookings mitten durch alle Subgenres des Rock, Punk und Wave. Mit Konzepten wie der ORCHID Queer Karaoke & Lipsync Night (31.03.) oder KLANGBRAUSE meets SCHWARZFUNK (06.05.) hebt sich der Musikverein nicht nur ab, sondern ist eine wertvolle alternative Ebene des Nachtlebens. 
Am 05.04. zeichnen euch PAINTING alle Farben des Psychedelic/Kraut/Prog-Rock auf die Bühne. Mit BIG | BRAVE und ihrem minimalistischen, aber intensiven Sound wird es am 26.04. gern ein weniger heftiger. Am 29.04. statten die Ausnahmeerscheinung GEWALT nach Gastspielen in New York auf ihrer Tour der Kantine wieder einen Besuch ab. Emotional und anders, deshalb curt-Tipp!
Auf das Gespür für gute, neue Musik im Musikverein kann man sich auch im Mai verlassen, wenn „eine unserer Lieblings-Postpunk-Bands“ KARA DELIK am 05.05. Krautrock mit türkischem Folk durch die Boxen jagt. Am 26.05. kommen XIU XIU, die mit festen Bandkonstellationen ähnlich wie mit Genres rund um melodischen Wave/Synthpop experimentieren. Klingt wild? Na dann los!
---
Musikverein / KANTINE
Infos und Tickets HIER
Instagram (KLICK!)


MUSIKZENTRALE
Lohnt sich immer!
Im schnuckeligen Backstage haben wir vor Kurzem den Musiker*innen, die sich sonst hier Gitarre und Klinke in die Hand drücken, die Süßigkeiten weggefressen. Wir sorgen für Nachschub, versprochen! Eigentlich wollten wir nur mal wieder reinhören, was in der MUZ gerade so abgeht. Da muss man auch nicht lange drauf rumkauen, denn ein Blick ins Programm genügt, um zu erkennen, dass an diesem Ort wertvolle Kulturarbeit betrieben wird. Wir freuen uns wie Sau, dass auch kleine Konzerte auf große Begeisterung treffen und nach den Hundejahren die Reihen vor den Bühnen wieder dichter werden. Die MUZ lebt im stetigen Austausch mit der lokalen Musik-szene und lässt dies immerzu in fantastischen Konzert gipfeln. Das BANDKARUSSEL bietet verlässlich Einblick, was in der Region gerade so produziert und gehört wird. Die nächste Runde mit SONIC CARRERA CLUB, LOST COUNT und MYROUE steht am 20.04. an. Lohnt sich immer! Auf der MUZ-Homepage gibt´s zudem alle Angebote zum Bandsupport, News zu frisch gepressten Alben aus der Region und alle Termine (curt vergibt immer wieder Gästelistenplätze auf Instagram!) Und noch ein curt-Tipp: Wir werfen immer einen besonderen Blick auf die Mittwochs-Konzerte, dabei erwarten euch krasse Highlights von Newcomer-Bands, wie bspw. YUUN und [LEAK] am 10.05., aber auch internationale Spitzen-Acts wie JUPITER FLYNN (NL / 28.04.) oder EDITRIX (USA / 24.05.). 
---
Musikzentrale / MUZ CLUB
Infos und Tickets HIER
Instagram (KLICK!)   


CLUB STEREO
Hinab zu neuen Klängen
Die erste Runde der Konzertreihe NBG SOUNDS samt Netzwerktreffen im Club Stereo, bei dem sich jeweils fünf Musik und Kulturschaffende der Metropolregion mit einer kurzen Keynote vorstellen, ist im Kasten (Infos zu den beiden Konzerten im April & Mai in unseren Konzertpräsentationen ab S. 86). Mit diesem Format, den etablierten Indie-Clubnächten sowie der fetten Bandbreite an Bands und Musiker*innen im Gepäck darf sich der CLUB STEREO getrost das Wohnzimmer aller Verfechter*innen zeitgenössischer Musik nennen. Klar, da ist ganz viel verzerrte Gitarre dabei. Doch hier wird jedem noch so kleinen Subgenre die Tür geöffnet. Im April und Mai gastieren Acts wie Perkussionist MANU DELAGO (19.04.) oder Songwriterin und Performerin JENNY THIELE, die neben ihrer Band Ehrenfeld am 16.05. mit ihrem Solo-Album „Killing Time“ ins Stereo kommt. Ein Haufen guter, neuer Musik, die man sich selten auf eine bessere Art und Weise live zu Gemüte führen kann.
curt-Tipp: Die Spotify Playlist „Club Stereo Radio“ liefert euch kleine Einblicke, ersetzt aber natürlich niemals die echte Vorfreude auf ein echtes Konzert, während man die letzten Stufen in den Clubkeller wandelt.
Cool für den Frühling: Ab dem 01.04. wird die gesamte Klaragasse zum verkehrsberuhigten Bereich erklärt und das Stereo bastelt euch wieder ein gemütliches „Sonnendeck“ vor die eigene Haustür!
---
Infos und Tickets HIER
Instagram (KLICK!)


Z-BAU
Beats, Bier, basta!
Es ist so weit! Ab dem 06.05. eröffnet der Biergarten und macht all die zukünftigen Überlegungen, was man mit einem sonnigen Tag anstellen könnte, um einiges einfacher (mehr zum gastronomischen Angebot in unserer Gastro-Kolumne ab Seite 102). Ab sofort findet außerdem jeden Mittwoch ab 16 Uhr der WOCHENMARKT mit dem Biohof Tristan statt.
Im April springt uns NOIZE CIRCUS ins Auge, die mit LUCY KRUGER & THE LOST BOYS einen Wahnsinns-Act aus Berlin verpflichten konnten. Deshalb den 19.04. vormerken und auf deren unverwechselbaren, atmosphärischen ArtPop freuen. 
Für die Kids hat der Z-Bau mit der Ein-Mann-Band BUMMELKASTEN am 30.04. ein echtes Highlight in petto (mehr dazu auf Seite 140).
Richtiges Brett dann im Mai: Der BEATGARTEN am 20.05., präsentiert von Gold & Butter und Lass weng flown, der euch seit 2016 fantastische HipHop-Künstler*innen und DJs auf die Bühnen holt. Bereits ab 16 Uhr schieben euch die Beats durchs gesamte Areal. 
Ob lässiges Kopfnicken oder exzessives Headbangen, der Z-Bau hat für alle Nackenmuskeln was im Programm und bietet auch für Kollektive wie HIGH LIFE LOW BUDGET (14.04) oder MONSTERS OF JUNGLE (15.04.) ein wichtiges Zuhause zum Verwirklichen. 
---
Z-Bau - Haus für Gegenwartskultur
Infos und Tickets HIER
Instagram (KLICK!)
Checkt fleißig die Kalender und Kanäle, curt vergibt immer wieder Gästelisten-Plätze!


E-WERK
Ab ins E-Werk, eh klar.
Quick, hard facts: In der Region gibt es keinen anderen Ort mit einer vergleichbaren, multikulturellen Vielfalt an Veranstaltungen wie dieses Kulturzentrum. Theater, Lesungen, Kabarett, Poetry-Slam, Workshops, Seminare, Vorträge, Werkstätten, sogar ein eigenes Kino. Am 05.05. steht mit dem UNTER EINEM DACH FESTIVAL mit 15 Acts auf 5 Bühnen wieder ein Goldstück für die regionale Musikszene an: curt-Tipp. Und dann noch die ganzen Konzerte! Der Programmkalender des E-Werks ist schlichtweg beeindruckend, sodass wir die Fühler auf der Suche nach interessanten Veranstaltungen immer nach Erlangen strecken! 
curt-Tipp: KAFVKA (Support: DEAD END KIDS) kommen am 13.04. mit ihrem neuen Album „Paroli“ nach Erlangen und führen die klassische  Crossover-Musik der 90er Jahre in die Moderne.
Besonderes Augenmerk legen wir auch abseits der größeren Konzerte auf die Kellerbühne. Benefizkonzerte, Massenkaraoke, Umsonst&Drinnen-Konzerte – alles, was das Herz begehrt für kurzentschlossene Abendunterhaltung.
Frühe und wärmste Empfehlung: Sichert euch schon jetzt eines der begehrten Tickets für die Kulturinsel Wöhrmühle (13.–23. Juli)! Mit dabei sind u.a. ROY BIANCO UND DIE ABBRUZANTI BOYS, CLUESO, SPORTFREUNDE STILLER, GENTLEMAN, u.v.m. 
Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden!
---
Kulturzentrum E-Werk
Infos und Tickets HIER
Instagram (KLICK!)




Twitter Facebook Google

#Club Stereo, #Desi, #E-Werk, #Kantine, #Musikverein, #Musikzentrale, #MUZ Club, #Venues of Love, #Z-Bau

Vielleicht auch interessant...

MAGAZIN  01.04.-31.05.2024
Unter den Bühnenbrettern dieser Locations schlummert auch abseits der Veranstaltungen viel mehr Wissenswertes, das wir für euch in dieser Kolumne bedingungslos ans Licht zerren. Aus Gründen der Anerkennung für die dort stattfindende, kulturelle Arbeit. Und aus Liebe. Hier sind unsere VENUES OF LOVE für April und Mai, samt behutsam recherchierter curt-Empfehlungen. 
Für euch, für uns, für alle. CURT YOUR LOCALS!
 >>
Wir kooperieren mit den coolsten und wertvollsten Locations der Stadt und darauf sind wir auch ganz schön stolz. Eben dort, wo es gut ist und immer irgendwo ein curt rumliegt. Zeitgleich blüht unser Eventkalender in voller Pracht und zeigt euch verlässlich, wo es lang geht! Fein selektierte Tipps zum Wochenende und Gästelistenplätze findet ihr on top auf Instagram @curt_magazin_nfe – multimedialer und grenzenloser Kultursupport. Lieben wir, machen wir.
Unter den Bühnenbrettern dieser Locations schlummert auch abseits der Veranstaltungen viel mehr Wissenswertes, was wir für euch in dieser Kolumne bedingungslos ans Licht zerren. Aus Gründen der Anerkennung für die dort stattfindende, kulturelle Arbeit. Und aus Liebe. Hier sind unsere VENUES OF LOVE für Juni/Juli – samt behutsam recherchierter curt-Empfehlungen. Für euch, für uns, für alle. CURT YOUR LOCALS!  >>
“curt tut gut gut” - ein Slogan, wie er in keinem grammatikalisch korrekten Buche stehen sollte, wenngleich er hundertprozentig korrekt ist. Denn wir kooperieren mit den coolsten und wertvollsten Locations der Stadt. Eben dort, wo es gut ist und immer irgendwo ein curt rumliegt. Als Heft, aber auch in Form hemmungslos abfeiernder curt-Mitarbeiter:innen. Unser Eventkalender blüht wieder in seiner vollen Pracht und zeigt euch verlässlich, wo es lang geht! Und wir schmeissen dank dieser fruchtbaren Zusammenarbeit auf @curt_magazin_nfe mit Gästelistenplätzen nur so um uns! Doch unter den Bühnenbrettern mancher Kulturorte schlummert auch abseits der Veranstaltungen noch viel mehr Wissenswertes, was wir nun für euch bedingungslos ans Tageslicht zerren werden. Aus Gründen der Anerkennung für die dort stattfindende, kulturelle Arbeit. Und aus Liebe. Hier sind unsere aktuellen VENUES OF LOVE – samt behutsam recherchierter curt-Tipps. Für euch, für uns, für alle. CURT YOUR LOCALS!  >>
MAGAZIN  01.12.-31.01.2024
Wir kooperieren mit den coolsten und wertvollsten Locations der Stadt und darauf sind wir nicht unstolz. Es sind Locations, in denen es gut ist und wo auch (fast) immer irgendwo curt rumliegt. Zeitgleich blüht unser digitaler Eventkalender in voller Pracht und zeigt euch verlässlich, wo es lang geht. Fein selektierte Tipps zum Wochenende und Gästelistenplätze findet ihr on top auf Instagram 
@curt_magazin_nfe. Multimedialer und grenzenloser Kultursupport!
Unter den Bühnenbrettern dieser Locations schlummert auch abseits der Veranstaltungen viel mehr Wissenswertes, das wir für euch in dieser Kolumne bedingungslos ans Licht zerren. Aus Gründen der Anerkennung für die dort stattfindende, kulturelle Arbeit. Und aus Liebe. Hier sind unsere VENUES OF LOVE für Dezember und Januar – samt behutsam recherchierter curt-Empfehlungen. 
Für euch, für uns, für alle. CURT YOUR LOCALS!
 >>
NüRNBERG, ERLANGEN. Wir kooperieren mit den coolsten und wertvollsten Locations der Stadt und darauf sind wir nicht unstolz. Es sind Locations, in denen es gut ist und wo auch (fast) immer irgendwo curt rumliegt. Zeitgleich blüht unser digitaler Eventkalender in voller Pracht und zeigt euch verlässlich, wo es lang geht. Fein selektierte Tipps zum Wochenende und Gästelistenplätze findet ihr on top auf Instagram @curt_magazin_nfe. Multimedialer und grenzenloser Kultursupport!
Unter den Bühnenbrettern dieser Locations schlummert auch abseits der Veranstaltungen viel mehr Wissenswertes, das wir für euch in dieser Kolumne bedingungslos ans Licht zerren. Aus Gründen der Anerkennung für die dort stattfindende, kulturelle Arbeit. Und aus Liebe. Hier sind unsere VENUES OF LOVE für Oktober und November – samt behutsam recherchierter curt-Empfehlungen. 
Für euch, für uns, für alle. CURT YOUR LOCALS!  >>
Wir kooperieren mit den coolsten und wertvollsten Locations der Stadt und darauf sind wir auch ganz schön stolz. Eben dort, wo es gut ist und immer irgendwo ein curt rumliegt. Zeitgleich blüht unser digitaler Eventkalender in voller Pracht und zeigt euch verlässlich, wo es lang geht. Fein selektierte Tipps zum Wochenende und Gästelistenplätze findet ihr on top auf Instagram @curt_magazin_nfe – multimedialer und grenzenloser Kultursupport. Unter den Bühnenbrettern dieser Locations schlummert auch abseits der Veranstaltungen viel mehr Wissenswertes, das wir für euch in dieser Kolumne bedingungslos ans Licht zerren. Aus Gründen der Anerkennung für die dort stattfindende, kulturelle Arbeit. Und aus Liebe. Hier sind unsere VENUES OF LOVE für August/ September – samt behutsam recherchierter curt-Empfehlungen. Für euch, für uns, für alle. CURT YOUR LOCALS!
   >>
MAGAZIN  01.02.-31.03.2023
NüRNBERG, ERLANGEN. Wir kooperieren mit den coolsten und wertvollsten Locations der Stadt und darauf sind wir nicht unstolz. Es sind Locations, in denen es gut ist und wo auch (fast) immer irgendwo curt rumliegt. Zeitgleich blüht unser digitaler Eventkalender in voller Pracht und zeigt euch verlässlich, wo es lang geht. Fein selektierte Tipps zum Wochenende und Gästelistenplätze findet ihr on top auf Instagram @curt_magazin_nfe. Multimedialer & grenzenloser Kultursupport!
Unter den Bühnenbrettern dieser Locations schlummert auch abseits der Veranstaltungen viel mehr Wissenswertes, das wir für euch in dieser Kolumne bedingungslos ans Licht zerren. Aus Gründen der Anerkennung für die dort stattfindende, kulturelle Arbeit. Und aus Liebe. Hier sind unsere VENUES OF LOVE für Februar und März – samt behutsam recherchierter curt-Empfehlungen. 
Für euch, für uns, für alle. CURT YOUR LOCALS!  >>
KANTINE/SOFT SPOT. Katharina Kollmann hat eigentlich mit englischsprachiger Musik angefangen. Seit 2017 veröffentlicht sie unter dem Namen NICHTSEATTLE nun auf Deutsch. Die Berlinerin singt von Prekarität, notwendiger Solidarität, Familie und wichtigen Zufluchtsorten. Ihre aktuellste Single "Frau Sein" von ihrem neuen Doppel-Album "HAUS" ist am 12. April 2024 erschienen. Auf dem Album sind 12 neue Lieder, die sie mit ihrer Band und ihrem Chor aufgenommen hat und mit denen sie jetzt durch Deutschland tourt.  >>
MAGAZIN  16.05.2024
KANTINE. Bei SCHUBSEN war die letzten Jahre einiges los. 2014 gründete sich die Schrammelpop-Band und veröffentlichte dann zwei Jahre später ihr erstes Album. Nach einer Zeit voller Konzerte, Festivals und einer internationalen Tour und einem weiteren Album später, gab es 2023 einige Umstrukturierungen in der Band. Mitglieder stiegen aus, neue kamen hinzu. Jetzt sind sie in neuer Formation zurück und bringen ihr neues Album Das Öffnen der Visiere mit. Mehr dazu im Interview auf Seite 98.  >>
20240601_Staatstheater_Wiese
20240601_Retterspitz
20220401_esw_schorsch
20240411_NbgPop_360
20240601_Kaweco
20240507_NueDigital
20230703_lighttone
20240601_Staatstheater_Erlangen
20240601_LESEN
20240401_ION
2040301_Biennale
No upcoming events found