Erobert die Steinbühl-Oase: Die Wiese

MITTWOCH, 20. APRIL 2022, DIE WIESE

#Bluepingu e.V., #Die Wiese, #Garten, #Steinbühl, #Südstadt, #urban gardening

Es grünt so grün. Der Frühling ist krass da und zwar draußen vorm Fenster, auf der Terasse, auf dem Balkon, im Garten. Gärtnern bringt Schwung ins Herz-Kreislauf-Ding und ist also im doppelten Sinne gesund: Erst Unkraut wegschaufeln, dann Gemüse ernten, win, win, win. Aber: Zu wenig Gärten für zu viele Menschen in der Großstadt. Ein Glück, das es so viele schöne gemeincshaftliche Gartenprojekte in Nürnberg gibt, die wir euch in loser Folge vorstellen wollen. No. 1: Die Wiese.

Die vom Bluepingu-Verein ins Lebens gerufene Die Wiese tut sich auf, wo man einen Garten nicht unbedingt vermuten würde. In der dicht bebauten Südstadt, unweit des Bahnhofs, Stadtteil Steinbühl. Das unbebaute Grundstück soll eine inklusive Oase für alle im Viertel sein. “Die Wiese ist ein Freiraum, der von jeder und jedem nach den eigenen Bedürfnissen erobert werden kann und Raum für verschiedenste Interessen bieten soll. Dafür braucht es Menschen, die gerne Teil der Gruppe sein wollen, Zeit auf der Wiese verbringen und dem Ort ein kleines bisschen Liebe schenken”, erklärt uns Pauline aus dem Bluepingu-Team.

Die vergangenen zwei Corona-Jahre haben das Wiesen-Team etwas ausgedünnt. Umso wichtiger ist es jetzt, dynamisch und aktiv in den Frühling zu starten. Momentan werden die Beete vorbereitet und erste frostharte Pflanzen gesetzt. In diesem Jahr sollen auf der Wiese u.a. Brombeeren, Erdbeeren, Himbeeren, Aronia, Johannisbeeren, Kirschen, Tomaten, Chilis, Paprika, Mangold, Bohnen und Kräuter geerntet werden. Das recht junge Projekt befindet sich noch in der Phase des Experimentierens mit dem Gelände: “Wir probieren jedes Jahr aus, was gut gedeiht und was nicht. Wir lassen uns noch überraschen, was alles wachsen wird.”

Die Wiese soll aber mehr sein als “nur” ein Garten. Parallel zum Jäten und Säen findet stets auch die Planung von Veranstaltungen statt. In diesem Sommer soll es zum Beispiel einen oder mehrere Wiesen-Aktionstag(e) geben, an denen rund um das Thema Nachhaltigkeit und das Ökosystem Die Wiese infomiert wird und sie sich vor allem an Kinder und Jugendliche richten. Ab April findet an jedem letzten Mittwoch des Monats (27.04., 25.05. usw.) außerdem wieder Snack & Schraub statt. Pauline: “:Wir verarbeiten gerettete Lebensmittel und die Radambulanz steht zur Verfügung: Jede*r kann mit ihrem/seinen Fahrrad kommen, das Werkzeug nutzen und nachfragen, wie Fahrradprobleme gelöst werden können.” Wer die Wiese gern für eine eigene Veranstaltung (Yoga, Singen, Kinderbetreuung, was euch so einfällt) nutzen möchte, komme am 1. Mittwochabend des Monats zum offenen Planungstreffen.

Im Mai beginnt die heiße Phase, für die Die Wiese dringend noch Menschen benötigt, die Bock haben, sich in der grünen Südstadt-Oase einzubringen. “Neben gärtnerischen Themen wie Pflanzen, Ernten, Gießen kann man sich auch mit Imkern, den Fischen in unserer Aquaponikanlage, Kompostieren, Kochen, Werkeln, Insekten und Fahrrädern beschäftigen.” Pflanzen gießen und Fische füttern muss natürlich regelmäßig gemacht werden, was umso einfacher ist, wenn mehr Leute mit dabei sind.

Die Wiese, Wiesenstr. 19, Nürnberg.
Alle weiteren Infos und Termine auf:
wiese.bluepingu.de

 




Twitter Facebook Google

#Bluepingu e.V., #Die Wiese, #Garten, #Steinbühl, #Südstadt, #urban gardening

Vielleicht auch interessant...

MAGAZIN  02.07.2023
WELTACKER. Text: Nadine Zwingel

Mutter unsere Erde. Bepflanzt werde dein Name. Deine Saat sprieße. Dein Gemüse wachse wie in den Himmel so in die Erde. Amen! Grün lebt sich´s gesünder als grau und Gemüse schmeckt freilich besser als Blech. Am 2. Juli eröffnet der
Weltacker Nürnberg am Westpark seine Pforten und präsentiert das Ergebnis einer drei Jahre andauernden Entwicklung: 2000 qm versiegelte Parkfläche wurde gemeinsam von der Stiftung Innovation und Zukunft Nürnberg und Bluepingu e. V. in 2000 qm sprießende Saatfläche verwandelt. Das Resultat: Ein nährstoffreicher Lernort über natürliche Ressourcen, gesunde Ernährung und globale Nachhaltigkeit. Die Mission? World Wide Vegetables!   >>
FüRTH. Jetzt haben die ein Schiff. Sage ich neulich nach kurzem Instagram-Doom-Scroll in der Redaktion zur Kollegin. Wer hat ein Schiff? Das Kulturgewächshaus in Fürth. Die haben definitiv Mal ein Gewächshaus und einen Garten und jetzt … haben die auch noch ein Schiff. Irgendwas passiert da im nördlichen Fürther Stadtgebiet, Unterfarrnbach, und was da passiert schaut ziemlich gut aus. curt wills genauer wissen und fragt nach bei Jonathan Danko Kielkowski.  >>
20240601_LiteraTouren
20240601_Staatstheater_Wiese
20230703_lighttone
20220401_esw_schorsch
20240201_VAG_D-Ticket
20240601_Retterspitz
03072024_Klangtherapie Festival
20240708_Jakobsmarkt
20240601_Kaweco
20240715_Youngagement
20240601_Staatstheater_Erlangen
20240709_Leipzig-Nbg
20240715_supermART
2040301_Biennale
20240411_NbgPop_360
No upcoming events found