11xGRÜN in den Kulturläden

FREITAG, 19. APRIL 2024

#11xGrün, #Die Nürnberger Kulturläden, #Freizeit, #Kultur, #Nachhaltigkeit

Die grünen Veranstaltungen in den Nürnberger Kulturläden laufen in den Kulturkalendern unter dem Stichwort 11xGRÜN. Hier geht es vor allem darum, gemeinsam Wissen weiterzugeben und in der Community an nachhaltigen Ideen zu werkeln.

Harmlose Kunst – Straßenatelier 
Kreativ gestalten mit Naturmaterialien „Harmlose Kunst“ der Künstlerin Anna Hielscher basiert auf der Idee, vergängliche Kunst zu erschaffen, die hübsch ist, aber keinen Müll erzeugt, um dadurch auch über unseren Umgang mit Material, Zeit und Energie nachzudenken. Im Straßenatelier vor der Sebald-Heyden-Straße 19 können Interessierte aus Naturmaterialien Werke erschaffen, die dann in einem Schaufenster dort ausgestellt werden.
Kulturladen Gartenstadt
Do., 2.5. und 16.5. um 16:00 Uhr
Eintritt frei, für alle Altersgruppen
www.harmlose-kunst.de/strassenatelier

Repaircafé Röthenbach – Reparieren statt Wegwerfen!
Einmal monatlich samstags repariert das ehrenamtliche Team Elektrogeräte, Lederwaren und Textilien. Das gemeinsame Ziel: globale Ressourcen schonen und private Geldbeutel entlasten. Zudem hat das Kulturcafé geöffnet und verwöhnt Gäste mit selbstgebackenen Kuchen und Keksen.
Kulturladen Röthenbach
Sa., 18.5. + 15.6., 10:00 Uhr und 20.7., 14:00 Uhr (beim Stadtteilfest)
Eintritt frei. 

Nachbarschaftsgarten Schlossstraße – Offene Gartentür 
Ab Anfang Mai lädt der Mitmachgarten jeden Freitag zum gemeinsamen Säen, Pflanzen und Ernten ein. Einfach mal vorbeischauen, bleiben und sich mit anderen austauschen.
Kulturladen Zeltnerschloss
Freitags, 15 bis 17 Uhr, ab Fr., 3.5.
Informationen unter 09 11 / 47 29 45 oder Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst
Ein Projekt von Bluepingu e.V. mit Unterstützung des Kulturladens 

Plant Swap Nürnberg #5 – Pflanzentauschbörse 
Der Matze vom curt ist ja ein stadtbekannter Hallodri. Was die wenigsten ahnen ist, dass der gleiche Mann, der so leidenschaftlich durch die Kneipenszene tigert und sich durch die Gastrolandschaft schmaust, tagsüber Pflänzchen hegt und pflegt wie seine eigenen Augäpfel, die auch immer sehr gepflegt sind. Der Plant Swap funktioniert so: Man kommt vorbei und tauscht Ableger, Stecklinge, Saatgut, Pflanzen,... Was die häusliche Zucht so hergibt! Dadurch spart man nicht nur jede Menge Kohle, man erhöht auch gleich Transparenz und Fairness im Pflanzen-Business und bekommt immer auch wertvolle Tipps zur Hege und Pflege des lieben Pflänzchens. Insgesamt eine sehr gute Sache!
Kulturwerkstatt Auf AEG
Mi., 15.05.,19 Uhr, Eintritt frei
Kostenlose Anmeldung HIER via Eventbrite
Instagram: @plantswap_nuernberg 

Green Thursday #8 – Die Bühne für Nachhaltigkeit 
Wir laden herzlich zu unserem Abend der guten Nachrichten ein: mit drei spannenden und informativen Kurzvorträgen zum grünen Wandel und viel Raum für Austausch, Vernetzung und gemeinsames Pläne schmieden. Wer einen eigenen 2-minütigen Ideenpitch beitragen möchte, gerne spontan oder mit Voranmeldung bei: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst
Kulturwerkstatt Auf AEG
Do., 16.5., 19.30 Uhr, Eintritt frei
Veranstalter: Kulturbüro Muggenhof in Kooperation mit SustaiNable Conference, IHK Akademie, CSR-Netzwerk ‚ Unternehmen Ehrensache‘, ISKA: TÜREN ÖFFNEN und Referat für Umwelt und Gesundheit.

 




Twitter Facebook Google

#11xGrün, #Die Nürnberger Kulturläden, #Freizeit, #Kultur, #Nachhaltigkeit

Vielleicht auch interessant...

NüRNBERG & FüRTH. Nun, wo wir alle wieder durften, waren wir auf Konzerten, Festivals, Lesungen, Poetry Slams. Bei der Blauen Nacht, Bardentreffen, Klassik im Park ... Ganz anders, weil geführte Gruppen, funktionieren die wunderbaren Stadt(ver)führungen: Hier geht´s um Bildung, ums kuratierte Flanieren, ums Entdecken, Staunen und natürlich auch ums Spaßhaben.
1 Wochenende, 1.144 Führungen, 539 Führungsthemen,1 Ticket, 1 Wahnsinn. curt hat selbst eine Verwandlungsführung!  >>
BURGVIERTEL. Dass sich curt in Nürnberg ein wenig auskennt, wisst ihr ja. Wie schön für uns, dass wir hier in dieser Koop mit der Congress- & Tourismus-Zentrale Nürnberg, in der wir euch die Schönheit einiger Altstadtquartiere präsentieren, noch einiges lernen können. Bisher haben wir den Weinmarkt, den Augustinerhof, den Jakobsmarkt und den Handwerkerhof unter die Lupe genommen. Diesmal erkunden und verkünden wir, zu laut schmetternden Fanfaren, direkt vom Gipfel der Stadt: Das Burgviertel!
Zu allen Quartieren gibt es viel zu berichten – und wir fordern euch auf: Entdeckt Neues im Alten! Besucht die Quartiere und lasst euch überraschen, welche Perlen es dort gibt und wie wunderschön wir es hier haben, in unserer grandiosen Stadt.   >>
THEODOR-HEUSS-BRüCKE. ... BRÜ ZUM DRITTEN? Nein. Ein drittes Jahr in Folge ohne unser geliebtes Brückenfestival hätten wir schlichtweg einfach nicht verkraftet. Aber wir haben gute, wenn nicht sogar die allerbesten Neuigkeiten: Am 12. und 13. August kehrt einer der wichtigsten Grundpfeiler der Nürnberger Open-Air-Kultur wieder zurück unter die Theodor-Heuss-Brücke. Uns geht das Herz auf und wir zählen die Nächte, bis Bird Berlins Ruf erneut durch den gesamten Wiesengrund zu hören sein wird: BRÜ, BRÜ, verdammt nochmal, endlich wieder BRÜ!  >>
20240401_Stadttheater_Fürth
20240401_Pfuetze
20240401_Staatstheater
20240401_Idyllerei
20240201_VAG_D-Ticket
20240401_ION
20230703_lighttone
20240401_Theater_Erlangen
20240411_NbgPop_360
20240401_Neues_Museum_RICHTER
20240401_Wabe_1
20240401_Comic_Salon_3
20240201_mfk_PotzBlitz
20240507_NueDigital
2024041_Berg-IT
20240401_D-bue_600