Musikverein on fire

MITTWOCH, 4. DEZEMBER 2019

#Bauhofkantine, #Desi, #Kantine, #KunstKulturQuartier, #Musik, #Musikverein, #Stadt Nürnberg, #Support your locals, #Z-Bau

Vor nicht mal einem Jahr musste der Musikverein aus dem Zentralcafé in die Kantine umziehen. Kaum hat man sich dort eingelebt und eingespielt, legt jemand einen Brand. In der Nacht vom 15. auf den 16. Oktober brannte der Eingangsbereich der Konzert- und Partylocation. Die Polizei hat mittlerweile einen Verdächtigen identifiziert.

Für das Musikverein-Team ist das Drama damit leider noch lange nicht durchgestanden. Die Aufräumarbeiten werden nicht, wie zunächst angenommen, innerhalb von vier Wochen erledigt sein, der Schaden beschränkt sich nicht auf die Tür. Das Hauptärgernis heißt: Ruß. Die gesamte Kantine muss einer Spezialreinigung unterzogen, Tür und Außenziegel durch Sonderanfertigungen ersetzt werden. Sebastian vom Musikverein: „Viele Teile unseres Inventars mussten entsorgt werden, alles an gastronomischem Equipment sowieso.“ Der vorläufige Termin für eine Wiedereröffnung der Kantine, der 14. Februar, sei daher mit ziemlicher Vorsicht zu genießen.

Für den Verein als Konzertveranstalter ist das natürlich ein massives Problem: Niemand kann garantieren, ab wann man hier wieder Konzerte spielen kann. Bereits geplante und gebuchte Events müssen zum Teil abgesagt, ein großer Teil kann aber dank der großen Solidarität in Nürnbergs Subkultur verlegt werden. Bestes Beispiel: Nadja am direkten Folgetag des Brandes fand im Z-Bau statt. Noch einmal Sebastian: „Alle weiteren Veranstaltungen kristallisieren sich so nach und nach heraus … Am besten ist es, immer auf unsere Webseite oder die üblichen Social-Media-Kanäle zu schauen.“ Trotz breiter Unterstützung der Kantine reißen die Einbußen durch abgesagte Veranstaltungen Löcher. „Wie das kompensiert werden kann, ist unklar.“ Noch im Januar 2020 soll es eine Soli-Party geben. curt empfiehlt: hingehen, feiern, solidarisch sein, supporten! 

Diese Events konnten verlegt werden:

04.12. / SHARI VARI + TOM WU / DESI
Helen Ratka und Sophia Kennedy mit Club-Pop/ Electroclash (HH) + Psychedelic-Electro-Drum-Music (Muc)

05.12. / HEIMAT - EINE BESICHTIGUNG DES GRAUENS / DESI
Ein Anti-Heimatabend von/mit Thomas Ebermann + Thorsten Mense
Tickets gibt es hier im Shop »

11.12. / ASBEST + COMFORT / Z-BAU
Post-Punk, Noiserock, Stonergaze, Post-Industrial (Schweiz/Schottland)

21.01. / THE CHAP / DESI
Experimental Pop, Electronica, Krautrock (London/Berlin)
Tickets gibt es hier im Shop »

30.01. / BROEN / Z-BAU
Kostüm- und experimentierfreudige Norweger*innen mit Pop, Psychedelic Rock, Funk, R‘n‘B, Electronica
Tickets gibt es hier im Shop »

Alle weiteren Infos unter: musikverein-concerts.com




Twitter Facebook Google

#Bauhofkantine, #Desi, #Kantine, #KunstKulturQuartier, #Musik, #Musikverein, #Stadt Nürnberg, #Support your locals, #Z-Bau

Vielleicht auch interessant...

MAGAZIN  01.04.-31.05.2024
Unter den Bühnenbrettern dieser Locations schlummert auch abseits der Veranstaltungen viel mehr Wissenswertes, das wir für euch in dieser Kolumne bedingungslos ans Licht zerren. Aus Gründen der Anerkennung für die dort stattfindende, kulturelle Arbeit. Und aus Liebe. Hier sind unsere VENUES OF LOVE für April und Mai, samt behutsam recherchierter curt-Empfehlungen. 
Für euch, für uns, für alle. CURT YOUR LOCALS!
 >>
Wir kooperieren mit den coolsten und wertvollsten Locations der Stadt und darauf sind wir auch ganz schön stolz. Eben dort, wo es gut ist und immer irgendwo ein curt rumliegt. Zeitgleich blüht unser digitaler Eventkalender in voller Pracht und zeigt euch verlässlich, wo es lang geht. Fein selektierte Tipps zum Wochenende und Gästelistenplätze findet ihr on top auf Instagram @curt_magazin_nfe – multimedialer und grenzenloser Kultursupport. Unter den Bühnenbrettern dieser Locations schlummert auch abseits der Veranstaltungen viel mehr Wissenswertes, das wir für euch in dieser Kolumne bedingungslos ans Licht zerren. Aus Gründen der Anerkennung für die dort stattfindende, kulturelle Arbeit. Und aus Liebe. Hier sind unsere VENUES OF LOVE für August/ September – samt behutsam recherchierter curt-Empfehlungen. Für euch, für uns, für alle. CURT YOUR LOCALS!
   >>
Wir kooperieren mit den coolsten und wertvollsten Locations der Stadt und darauf sind wir auch ganz schön stolz. Eben dort, wo es gut ist und immer irgendwo ein curt rumliegt. Zeitgleich blüht unser Eventkalender in voller Pracht und zeigt euch verlässlich, wo es lang geht! Fein selektierte Tipps zum Wochenende und Gästelistenplätze findet ihr on top auf Instagram @curt_magazin_nfe – multimedialer und grenzenloser Kultursupport. Lieben wir, machen wir.
Unter den Bühnenbrettern dieser Locations schlummert auch abseits der Veranstaltungen viel mehr Wissenswertes, was wir für euch in dieser Kolumne bedingungslos ans Licht zerren. Aus Gründen der Anerkennung für die dort stattfindende, kulturelle Arbeit. Und aus Liebe. Hier sind unsere VENUES OF LOVE für Juni/Juli – samt behutsam recherchierter curt-Empfehlungen. Für euch, für uns, für alle. CURT YOUR LOCALS!  >>
Wir kooperieren mit den coolsten und wertvollsten Locations der Stadt. Eben dort, wo es gut ist und immer irgendwo ein curt rumliegt. Unser Eventkalender blüht wieder in seiner vollen Pracht und zeigt euch verlässlich, wo es lang geht! Und wir schmeissen dank dieser fruchtbaren Zusammenarbeit auf @curt_magazin_nfe mit Gästelistenplätzen nur so um uns! Doch unter den Bühnenbrettern mancher Kulturorte schlummert auch abseits der Veranstaltungen noch viel mehr Wissenswertes, was wir nun für euch bedingungslos ans Tageslicht zerren werden. Aus Gründen der Anerkennung für die dort stattfindende, kulturelle Arbeit. Und aus Liebe. Hier sind unsere VENUES OF LOVE für April/Mai – samt behutsam recherchierter curt-Tipps. Für euch, für uns, für alle. CURT YOUR LOCALS!
 >>
“curt tut gut gut” - ein Slogan, wie er in keinem grammatikalisch korrekten Buche stehen sollte, wenngleich er hundertprozentig korrekt ist. Denn wir kooperieren mit den coolsten und wertvollsten Locations der Stadt. Eben dort, wo es gut ist und immer irgendwo ein curt rumliegt. Als Heft, aber auch in Form hemmungslos abfeiernder curt-Mitarbeiter:innen. Unser Eventkalender blüht wieder in seiner vollen Pracht und zeigt euch verlässlich, wo es lang geht! Und wir schmeissen dank dieser fruchtbaren Zusammenarbeit auf @curt_magazin_nfe mit Gästelistenplätzen nur so um uns! Doch unter den Bühnenbrettern mancher Kulturorte schlummert auch abseits der Veranstaltungen noch viel mehr Wissenswertes, was wir nun für euch bedingungslos ans Tageslicht zerren werden. Aus Gründen der Anerkennung für die dort stattfindende, kulturelle Arbeit. Und aus Liebe. Hier sind unsere aktuellen VENUES OF LOVE – samt behutsam recherchierter curt-Tipps. Für euch, für uns, für alle. CURT YOUR LOCALS!  >>
MAGAZIN  01.12.-31.01.2024
Wir kooperieren mit den coolsten und wertvollsten Locations der Stadt und darauf sind wir nicht unstolz. Es sind Locations, in denen es gut ist und wo auch (fast) immer irgendwo curt rumliegt. Zeitgleich blüht unser digitaler Eventkalender in voller Pracht und zeigt euch verlässlich, wo es lang geht. Fein selektierte Tipps zum Wochenende und Gästelistenplätze findet ihr on top auf Instagram 
@curt_magazin_nfe. Multimedialer und grenzenloser Kultursupport!
Unter den Bühnenbrettern dieser Locations schlummert auch abseits der Veranstaltungen viel mehr Wissenswertes, das wir für euch in dieser Kolumne bedingungslos ans Licht zerren. Aus Gründen der Anerkennung für die dort stattfindende, kulturelle Arbeit. Und aus Liebe. Hier sind unsere VENUES OF LOVE für Dezember und Januar – samt behutsam recherchierter curt-Empfehlungen. 
Für euch, für uns, für alle. CURT YOUR LOCALS!
 >>
20240401_PolnFilmwoche
20240401_Staatstheater
20240401_Stadttheater_Fürth
20240401_Pfuetze
2024041_Berg-IT
20240201_VAG_D-Ticket
20240401_ION
20240401_Idyllerei
20240411_NbgPop_360
20240401_Neues_Museum_RICHTER
20240401_Theater_Erlangen
20230703_lighttone
20240401_Wabe_1
20240201_mfk_PotzBlitz
20240401_Comic_Salon_2
20240401_D-bue_600