Fleißig unter 30: Youngagement

15. MäRZ 2020 - 24. MAI 2020

#Wettbewerb, #Youngagement

Youngagement heißt der ziemlich coole Preis für junge Weltverbesserer*innen der Region. Unter 30 muss man sein und ein Projekt oder eine Projektidee haben, die die Welt ein bisschen freundlicher macht. Wer die Jury (mit curt-Beteiligung) überzeugt, wird mit 1.000 Euro unterstützt!  So einfach, so gut. Hier die vier Gewinner:
 

EXPERTENTAUSCH  
Das Projekt möchte Jugendliche aus dem Abseits holen und ihre Potentiale fördern. Es geht um von Armut betroffene Menschen, die dennoch über ein spezifische Expertenwissen verfügen. Das Projekt gibt ihnen die Möglichkeit, dieses Wissen an Jugendgruppen weiterzugeben. Die Gruppe erhält einen Einblick in prekäre Lebenssituationen, wird sensibiliert und öffnet ihre Perspektive. Die Experten sollen im Nachgang weiter gefördert werden. Wichtig und schlau!

IDEALE KÖRPER
Werbung und Formate wie Heidi Klums Modelkäfig sorgen quasi täglich dafür, ein fatales Körperbild und falsche Schönheitsideale noch tiefer im Bewusstsein vor allem junger Mädchen zu verankern. Gleichzeitig macht jeder von uns die Erfahrung, dass der Körper ein Hund ist und eben nicht immer macht, was er soll. Das Theater Zwo Sieben setzt sich in dem Stück Ideale Körper mit dem Themenkomplexen Schönheit, Krankheit und Verletzlichkeit auseinander. Unterhaltsam und relevant.

[U25] SUIZIDPRÄVENTION ONLINE
Wenn man in eine psychische Krise gerät, was jedem und jeder passieren kann, ist die Schwelle, sich professionelle Hilfe zu suchen, oft zu hoch. [U25] berät Menschen unter 25 schnell und unkompliziert per Mail, egal, ob schulischer Leistungsdruck, Trennung oder Verlust die Ursache sind. Auf der anderen Seite der Mail-Leitung sitzen Peers also Gleichaltrige, die in einem viermonatigen Kurs auf diese Aufgabe vorbereitet wurden. Ein niedrigschwelliges, unbürokratisches Angebot für Menschen in Notsituationen. Lebensrettend und lebensbejahend.

FLÜCHTLINGSHILFE FÜR OROMO-GEFLÜCHTETE
Die Oromo sind eine Volksgruppe, die vor allem in Äthiopien lebt und zu der sich auch der Nürnberger Workineh zählt. Seit 2019 arbeitet Workineh ehrenamtlich für die AWO. Das heißt: Workineh ist Nachhilfe-lehrer, Dolmetscher, Kinderbetreuer, allgemeiner Lebenserleichterer, Veranstaltungsorganisator und einfach Ansprechpartner. Für seinen Beitrag zu Integration und Zusammenleben erhält er den Youngagement-Preis. Aufopferungsvoll und vorbildlich.

YOUNGAGEMENT – DER PREIS FÜR JUNGES ENGAGEMENT.
Bewerben unter youngagement-nbg.de
Die neue Bewerbungsrunde beginnt am 15. März und endet am 24. Mai.
Also immer ran da, ihr jungen Engagierten! curt liebt Euch!




Twitter Facebook Google

#Wettbewerb, #Youngagement

Vielleicht auch interessant...

KüNSTLERHAUS IM KUKUQ. So langsam wird das mit dem Spaziergang: Nicht nur das Konfuzius-Institut (bzw. der Kunstraum desselben in der Pirckheimerstraße) stellt momentan Gewinner*innen eines Fotowettbewerbs aus, sondern ab sofort auch das Künstlerhaus. Hinzu kommt das Bernsteinzimmer mit seinem Bernstein-Kabinett (bis 06. Dezember mit den Wunderkammern von Susanne Stiegeler). Googles Vorschlag für unseren Nürnberger Kunstspaziergang siehe unten, dabei sind allerdings die neuen Litfaßsäulen nicht mit eingerechnet, die den ein oder anderen zusätzlichen Schlenker bedeuten würden. Ärzte empfehlen aber eh 10.000 Schritte am Tag, wenn man dabei auch noch Kunst bestaunen kann, trainiert man Herz und, äh, Hirn.   >>
20201001_Literaturpreis
20210117_BuendnisfK_160
20201201_schaufenster-erlangen
20201215_Lysu
20201201_KlosteKitchen
20201201_Staatstheater_Fundus
20201112_Filmhaus_Kino3
20201128_Martha_Maria
20201201_Ohm_Prof
20200920
20201201_Coronaleitstelle
20201201_KommVorZone
20201201_Berg-IT_360
20201201_N2025
20201201_oekostrom
20201201_OTH_A_W
20201201_Kaweco
20200520_Umweltbank
curt_Corona_Nachbarhilfe2