Streetart Weekender #3

4. OKTOBER 2019 - 5. OKTOBER 2019, GOSTENHOF

#Jugendhaus Gost, #Kunst, #MUZ, #Nurban Art, #Street Art, #Streetart Weekender

Ausgerechnet die Fassaden, die uns jeden Tag umgeben, tragen oft die Farben von Rentnerwindjacken: grau, braun und beige. Nun ist Nürnberg natürlich kein Depressionsschübe anfeuernder Moloch. Aber: Ein bisschen Farbe hie und da tut immer gut und ein Glück, dass es auch in dieser Stadt eine Streetart-Szene gibt, die sich genau darum kümmert. Aufwertung des öffentlichen Raums mittels Kunst. Im Kreativquartier Goho natürlich in besonderem Maße.

Der Streetart-Weekender in Goho nimmt sich die vorhandenen kreativen Potentiale und setzt sie gezielt ein. Ein Ort wird zur offenen Leinwand erklärt und wenn das Wochenende erst vorbei ist, umso schöner sein, nämlich voller bunter Wandbilder. Bei dieser, der dritten Ausgabe des Weekenders kümmern sich die Künstlerinnen um das Gelände des Kinder- und Jugendhauses Gost sowie das der Musikzentrale. Künstlerinnen? Jo. Um darauf aufmerksam zu machen, dass die Szene, wie leider so viele Szenen, größtenteils von Männern dominiert ist, werden beim Streetart-Weekender ausschließlich Frauen an die Wände gelassen. Und natürlich die Kids, die in diversen Workshops Einblicke ins Thema Streetart gewinnen.

Los geht‘s am Freitag, 04.10., ab ca. 13 und am Samstag, 05., ab ca. 12 Uhr. Gemalt wird dann bis Sonnenuntergang, offene Workshops finden bis 15 Uhr statt. Im Innenhof des Jugendhauses gibt‘s Musik, die Abschlussparty steigt am Samstag ab 22 Uhr im MUZclub, organisiert von AdbK-Studierenden.  

STREETART WEEKENDER #3
04. und 05. Oktober 2019, Kinder- und Jugendhaus Gost, Eberhardshofstr. 10a, MUZ, Fürther Str. 63.
jugendhaus-gost.de, musikzentrale.com, nurban-art.de

[Alle Fotos: Frank Schuh / Stadt Nürnberg]




Twitter Facebook Google

#Jugendhaus Gost, #Kunst, #MUZ, #Nurban Art, #Street Art, #Streetart Weekender

Vielleicht auch interessant...

KULTURWERKSTATT AUF AEG. Seit das Lineup des diesjährigen It Isn’t Happening Festivals öffentlicht ist, sind wir ganz unruhig. Das Team das Livemusik-Clubmusik-bildende Kunst-Experimental-Mashup-Festivals holt Künstler*innen nach Nürnberg, die faszinieren und begeistern und Sachen anders machen. Tolles Ding. Wir haben mit Antares Igel aus der Festivalorga über das diesjährige Konzept, die Kirterien von IIH und das Sitz-Tanz-Feeling gesprochen.   >>
20210801_Bio_Erlebnistage
20210801_Filmhaus
20210610_Filmhaus
20210201_Allianz_GR
20211001_Feuchtwangen
20210903_welovemma
20210801_Kunstpalais_Erlangen
20210304_Mam_Mam_Burger
20210801_LOsteria
20210801_Zukunftsmuseum
20210801_OTH_Lost
20210401_Umweltbank_360
20210719_0810_think
20210910_Weinentdeckertage
20210601_MFK_Neuland
20210801_Sternla
20210801_Sparkasse_Bildung
20210101_Theresien_KH_Baby
20201201_KommVorZone
20210801_berg-it
20210801Paraser
20210902_StadtStein
20210801_Figurtentheaterfestival
20210801_Bayern_spielt
20210801_Herzo
20210916_LangeNachtDemokratie
20210801_e-werk
20210809_Stereo_Prinzip_Hoffnung
20210117_curt_Image