CURT MAGAZIN 04/05-2024

1. APRIL 2024 - 31. MAI 2024, NÜ/FÜ/ER

##25 Jahre CURT, ##Bildung, ##Comedy, ##Design, ##e-book, ##Essen / Trinken, ##Familie, ##Fußball, ##Gastronomie, ##Kabarett, ##Konzerte, ##Kultur, ##Kulturmagazin, ##Kunst, ##Magazin, ##Musik, ##Nachhaltigkeit, ##Sport, ##Stadtmagazin, ##Supportermagazin, ##Theater

VORWORT   (… oder doch lieber direkt zum curt e-Book?)

Ihr Lieben, ihr Guten, ihr Treuen, curt tut gut gut
 
spürt ihr den Frühling, der eure Gehirne rebootet, euch mit neuer Lebensenergie versorgt? Der überall die Knospen brechen und Blüten sprießen lässt?! Wir schon, es wird ja auch Zeit. Gemeinsam mit unserer Freund:innen und Partner:innen aus Wirtschaft & Kultur arbeiten wir daran, aus Parkplätzen Blühwiesen zu machen, aus Leerständen Partykeller, aus Straßenschluchten echte Schluchten mit glasklar blubbernden Bergbächen ... curt bleibt euer Magazin für eine utopistische Stadt. Und Welt, natürlich.
 
Aber nicht nur in unseren Gedanken – es wird vielleicht wirklich alles gerade ein bisschen besser, oder? Emissionen gehen runter, Krankheitswellen verebben, Fahrräder sausen frisch geölt dahin und – Spoileralarm – ganz viele Kreative aus dieser Stadt legen im Laufe dieses Jahres ihr dickstes Osterei. Da ja jetzt am 1. April die Kriminalisierungsschranke gefallen ist, trainieren auch sicher einiger unsere Leser:innen zuhause ihre grünen Daumen. Die Stadt wird also aus diversen Gründen grüner, wie fein! April, Mai, wir freuen uns so auf euch.
 
Ja, der Frühling soll schön werden, wir genießen ihn in der Freiheit des Freistaats, der sich ja immer ein bisschen seiner Regierung zum Trotz auf den Weg macht Richtung Zukunft & Nachhaltigkeit. Und auch zur Geschlechtergerechtigkeit. Klar, wir stehen wegen des ganzen Gegenders quasi mit einem Bein im Knast, aber dann ist das halt so. Künstler*haus. Leser:innen. Es ist nicht leicht. curt ist außen hui, *innen auch. So?
 
Trotz dieser *:Gefahr gilt: immer uns hinterher, denn wir sind die mit der neuen Kolumne, in der ihr alles erfahrt übers Bäumchenpflanzen, CO2-Einsparen und darüber, ein voll viel besseres Leben führen. Wir zeigen euch hier, wie man welche Blume streichelt, den Pegnitzbibern den Schwanz bürstet und in Maulwurfshügeln die Bierflaschen kühl halten kann. Hach, sie ist immer noch neu und aufregend für uns, diese Nachhaltigkeitsstrecke, aber gekommen um zu bleiben. Und sich einzureihen in die üblichen Schönheiten des urbanen Lifestyles von Poetry Slam bis Rugby, von Theater bis Jazzfestival vor den Toren der Stadt, von Pop-Up-Store bis inklusive Kunst. Alles maximal woke, maximal gut, maximal hoffnungsvoll. Hilft ja alles nix! 
 
 
Daher alles wie gehabt, es gilt weiterhin: Macht bitte alles so, wie wir das machen, dann wird es maximal super. 
Aber vor allem und sowieso gilt immer: FUCK AFD.
 
Grüße! Eure unerreicht bescheidenen Curtis 


---

Danke an alle Koop-Partner und Mitwirkenden dieser Ausgabe!
CURT YOUR LOCALS!

---

Klick das e-Book curt #266 Aril/Mai 2024

Aber viel schöner und wertvoller:
Geht raus und holt euch die Printausgabe: Sooo viele
 Seiten voller Kultur und Leben!

Aber, wo gibt es curt? In Locations unserer Wahl!
Dort, wo es schön ist: Museen, Galerien, Kneipen, Bars, Cafés, Restaurants, Clubs, Kulturstätten, Shops, Points of Entertainment.
Hart kuratierte Auswahl - also Klasse, statt Masse.




Twitter Facebook Google

##25 Jahre CURT, ##Bildung, ##Comedy, ##Design, ##e-book, ##Essen / Trinken, ##Familie, ##Fußball, ##Gastronomie, ##Kabarett, ##Konzerte, ##Kultur, ##Kulturmagazin, ##Kunst, ##Magazin, ##Musik, ##Nachhaltigkeit, ##Sport, ##Stadtmagazin, ##Supportermagazin, ##Theater

Vielleicht auch interessant...

20240401_Staatstheater
20240401_Pfuetze
20240401_PolnFilmwoche
20240401_Stadttheater_Fürth
20240401_Comic_Salon_2
20240201_mfk_PotzBlitz
20240401_Idyllerei
20240401_ION
2024041_Berg-IT
20240201_VAG_D-Ticket
20240401_Neues_Museum_RICHTER
20240401_Wabe_1
20240411_NbgPop_360
20230703_lighttone
20240401_Theater_Erlangen
20240401_D-bue_600