NEWSTICKER

Stefan Grasse: Stimmungsvolle, neo-klassische Gitarre in sakralen Räumen

29. MAI 2023 - 4. JUNI 2023, NüRNBERG

#Gitarre, #Konzerte, #Musik, #Stefan Grasse

Der Nürnberger Gitarrist Stefan Grasse bringt Musik in die Kirchen und Kapellen dieser Stadt. In seiner neuen Reihe Peludes & Moods werden neo-klassische, impressionistische und romantische Stücke zu hören sein – von Komponisten wie Chopin und Villa-Lobos, aber auch von Meister Grasse himself. Dieser hat in vielen Jahren intensiver Auseinandersetzung mit dem Instrument einen unverwechselbaen Stil und eine eigene kompositorische Sprache entwickelt. Die neuste Musik aus dem Hause Grasse ist so subtil wie feinsinnig und erinnert an Philip Glass, Erik Satie oder Yann Tiersen. Preludes & Moods - Präludien und Stimmungsbilder - sind eine sehr persönliche Suche nach neuen Ausdrucksformen und Klanglandschaften. Die berührende und vielschichtige Musik strahlt eine universelle, in sich ruhende Kraft aus, die ideal in die sakralen Räume passt, die Grasse vom 29. Mai bis 04. Juni bespielen wird. Der Eintritt ist frei um Spenden wird gebeten.

Die Termine:

Mo, 29.05.2023 St. Georg, Bierweg 35, 90411 Nürnberg
Di, 30.05.2023 St. Sebald, Sebalder Platz, 90403 Nürnberg
Mi, 31.05.2023 Kirche St. Jobst, Äußere Sulzbacher Str. 144, 90491 Nürnberg
Do, 01.06.2023 St. Peterskapelle, Kapellenstr. 12, 90478 Nürnberg
Fr, 02.06.2023 St. Egidien, Egidienplatz 12, 90403 Nürnberg
Sa, 03.06.2023 St. Johanniskirche, Johannisstr. 57, 90419 Nürnberg
So, 04.06.2023 Ev. Kirche St. Nikolaus und St. Ulrich, Kirchenberg 1, 90482 Nürnberg-Mögeldorf

Stefan Grasse wurde mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Nürngerger Kulturförderpreis, dem Kulturpreis des Kulturforums Franken und dem Kulturförderpreis des Bezirks Mittelfranken. Er hat über 3000 Konzerte gespielt, u.a. in China, Australien und den USA und 20 Alben veröffentlicht.

 




Twitter Facebook Google

#Gitarre, #Konzerte, #Musik, #Stefan Grasse

Vielleicht auch interessant...

NüRNBERG. Vom 28. Mai bis zum 1. Juni 2024 findet in Nürnberg die vierte Ausgabe von D-bü statt, ein Wettbewerb für Studierende der deutschen Musikhochschulen – dieses Jahr veranstaltet von der Hochschule für Musik Nürnberg. Die Genres der acht Ensembles sind so breit gefächert wie die Konzertspielorte, unter denen sich u.a. die Kirche St. Egidien, das Pellerschloss, die Historischen Felsengänge sowie auch das Heizhaus und das Kongresshalle-Segment #1 befinden! Mit diesen besonderen Orten und Konzerten wird auch ein "neues" Publikum eingeladen, besondere klassische Konzerte zu erleben. 
curt ist stolzer Medienpartner – und präsentiert hier nicht nur alle Teilnehmenden, sondern hat auch den künstlerischen Leiter, Anselm Dalferth, Professor für Konzert und Performance an der Hochschule für Musik Nürnberg, zu diesem Wettbewerb befragt.  >>
MAGAZIN  29.04.-13.05.2024
KIRCHE ST. MARTHA.
Im März 1848 erschüttert eine demokratische Revolution Europa, und in Deutschland verabschiedet die Nationalversammlung 1849 in der Frankfurter Paulskirche die erste Verfassung. Dieses Jubiläum feiern Lorenz Trottmann (am Klavier) und Michael Herrschel (als Erzähler) gemeinsam mit ihrem Konzertverein „Dialoge: Wort & Musik e.V.“ im Doppelkonzert „Freiheitslieder – Wolkenträume“. Im ersten Konzert am 29. April, „Ein Kontinent verändert sich“, erzählen sie von der demokratischen Bewegung in den Metternich-Polizeistaaten, mit Werken von Beethoven, Wagner, Strauss, Brahms und Redel. Im zweiten Konzert, „Die Gedanken sind frei“, am 13. Mai, lassen sie Hymnen an Freiheit und Demokratie von Schumann, Kinkel und Smetana erklingen und würdigen bedeutende Kämpferinnen der Frauenbewegung wie Emilie Mayer und Luise Otto-Peters.

---
 
Mo. 29.04. + Mo. 13.05., jeweils 18:30 in der Kirche St. Martha, Nbg. 
Eintritt: 15,- / 12,-. Reservierung + Infos: www.wortundmusik.org
 >>
NüRNBERG. NÜRNBERG POP, das ist das größte Club- und Showcase-Festival im Süden Deutschlands. Das vielfältigen Programm findet in verschiedenen Kulturorten der Nürnberger Altstadt statt: Von Kirchen über Museen bis hin zu Bekleidungsgeschäften und Plattenläden, sogar auf Dächern und öffentlichen Plätzen sowie in Clubs und Kulturzentren finden im Rahmen des Festivals Konzerte statt. Musikbegeisterte und -schaffende kommen zusammen, um sich auszutauschen und gemeinsam zu feiern. Begleitet wird das Ganze von der POP CONFERENCE, die Podiumsdiskussionen, Vorträge und Workshops rund um die Musikbranche und kulturpolitische Themen bietet. Ein besonderes Highlight ist die Verleihung des Nürnberger Popkulturpreises GUNDA, die am Festivaldonnerstag zum dritten Mal stattfindet. Der Vorverkauf zum Festival ist seit dem 10.04. offen, also ran an die veganen Buletten-Tickets!  >>
FüRTH. Jewish Music Today“ in Fürth – das höre ich zum ersten Mal!, werden einige von euch sagen. Und trotzdem ist es korrekt, dass das Festival bereits zum 19. Mal stattfindet. Hört sich komplizierter an, als es ist: Das „Internationale Klezmer Festival Fürth“ hat sich einen neuen Namen verpasst. Schließlich bildet es schon lang viel mehr ab als nur ein Genre der jüdischen Musik. Vom 8. bis 17. März findet diese großartige multikulturelle, internationale Feier der Musik von Klezmer-Fusion bis Kabbala-HipHop in diesem Jahr statt. curt sieht ausschnittsweise ins Programm.  >>
NüRNBERG. Das Nürnberg Pop Festival gilt als das bedeutendste Club- und Showcase-Festival in Süddeutschland. Ein richtig dickes Ding also! Musiker:innen treten an den verschiedensten Orten wie Kirchen, Museen, Bekleidungsgeschäften, Plattenläden, auf Dächern, öffentlichen Plätzen und natürlich in Clubs und Kulturzentren auf. Dieses Jahr sind 15 Venues in ganz Nürnberg dabei.   >>
MAGAZIN  11.08.-12.08.2023
THEODOR-HEUSS-BRüCKE. Wem sollen wir hier was vom Pferd erzählen? Das Brückenfestival stellt seit über 20 Jahren eine mega Bühne unter die Theodor-Heuss-Brücke, packt da tollste Acts drauf und verlangt noch nicht mal Eintritt dafür – da braucht sich keine*r wundern, wenn das auf lange Sicht kein Geheimtipp bleibt. Brückenfestival muss sein. In diesem Jahr am 11. und 12. August. curt ist Medienpartner und sichtet das Programm.   >>
20240401_Staatstheater
20240401_Pfuetze
20240401_Stadttheater_Fürth
20240411_NbgPop_360
20240401_Wabe_1
2024041_Berg-IT
20240524_REXIT
20240401_Theater_Erlangen
20230703_lighttone
20240401_Idyllerei
20240401_Neues_Museum_RICHTER
20240201_mfk_PotzBlitz
20240401_ION
20240201_VAG_D-Ticket
20240401_Comic_Salon_3
20240507_NueDigital
20240401_D-bue_600
No upcoming events found