Kinonächte im Naturgartenbad

7. JULI 2016 - 16. JULI 2016, NATURGARTENBAD

#Kino, #Mobiles Kino e.V., #Open Air

Im Naturgartenbad werden auch in diesem Jahr wieder sechs feucht-fröhliche Kinoabende im wahrsten Sinne präsentiert.

Ab 20 Uhr darf bis zum Filmbeginn geschwommen werden. Dann geht‘s raus auf die Wiese direkt vor die schwimmende Leinwand. Für Schwimmer und Zuschauer sind circa 250 Sitzplätze und genügend Platz für Decken und Picknick auf der Wiese vorhanden.

NATURGARTENBAD. Schlegelstr. 20, Nbg.
Eintritt: 8,- / 6,50 Euro ermäßigt.
Einlass Schwimmen 20 Uhr, Filmbeginn 21:30 Uhr.
mobileskino.de

PROGRAMM

Donnerstag, 07.07.2016 / 21:30 Uhr
HOW TO BE SINGLE
USA 2016, Spielzeit 110 Minuten, FSK ab 12

Freitag, 08.07.2016 / 21:30 Uhr
OCEAN FILM TOUR 2016
USA/Mexiko/Australien 2013, Spielzeit 120 Minuten, FSK ab 0

Samstag, 09.07.2016 / 21:30 Uhr
DER GEILSTE TAG
Deutschland 2016, Spielzeit 113 Minuten, FSK ab 12

Donnerstag, 14.07.2016 / 21:30 Uhr
DAS BRANDNEUE TESTAMENT
Frankreich/Belgien 2015, Spielzeit 115 Minuten, FSK ab 12

Freitag, 15.07.2016 / 21:30 Uhr
FACK JU GÖHTE 2
Deutschland 2015, Spielzeit 115 Minuten, FSK ab 12

Samstag, 16.07.2016 / 21:30 Uhr
WUNSCHFILM 2016:

A) ZOOMANIA
USA 2016, 108 Min., ab 0, Regie: Byron Howard & Rich Moore, Animationsfilm

B) FAMILIE ZU VERMIETEN
Frankreich/Belgien 2015, 97 Min., ab 0, Regie: Jean-Pierre Améris, mit Benoît Poelvoorde, Virginie Efira, François Morel

C) POINT BREAK
USA, Deutschland 2015, 114 Min., ab 12, Regie: Ericson Core, mit Luke Bracey, Edgar Ramirez, Teresa Palmer

wählbar auf nuernbergbad.de.




 




Twitter Facebook Google

#Kino, #Mobiles Kino e.V., #Open Air

Vielleicht auch interessant...

FILMHAUS. Das Filmhaus Nürnberg meldet sich nach der Corona-Pause erstmals wieder mit einen umfangreichen filmhistorischen Schwerpunkt zurück! Kooperierend mit der Berlinale (Internationale Filmfestspiele Berlin und der Deutschen Kinemathek) startet am 11.09 die Retrospektive des großen Hollywoodregisseurs King Vidor. Los geht´s mit dem bahnbrechenden Film HALLELUJAH (1929)  – eine der ersten großen Studioproduktionen mit einem „all African-American cast“.  Zur Eröffnung wird Winfried Günther (Deutsches Filminstitut & Filmmuseum, Frankfurt/Main) in das Werk einführen.  >>
20200801_BuendnisfK_160
20200601_Staatstheater
20200801_NMN_Stadtmacherei
20200920
20201001_Consumenta
20200801_Losteria
20201001_Consumenta_GinTonic
20200520_Umweltbank
20200801_Symphoniker
20200801_Tucher
curt_Corona_Nachbarhilfe