Sommernachtfilmfestival: Eröffnung mit Edgar Reitz!

SONNTAG, 1. AUGUST 2021, KATHARINENRUINE

#Der Schneider von Ulm, #Edgar Reitz, #Filmhaus Kino, #Katharinenruine, #Kino, #Open Air Kino, #Sommernachtfilmfestival

Das Sommernachtfilmfestival startet spektakulär. Einerseits natürlich, wiel die Katharinenruine so ein spektakulärer Ort für Kino ist. Andererseits weil gleich am ersten Tag ein großer Name zu Gast in dieser Spielstätte sein wird. 

Mit Edgar Reitz kommt einer der wichtigsten Filmautoren Deutschlands in die Katharinenruine. Insbesondere mit seiner monumentalen, fast 60 Stunden umfassenden Filmreihe Heimat über den Hunsrück hat er sich ein Denkmal gesetzt – und zahlreiche Filmpreise eingesackt. 

Heimat bedeutete für Reitz aber nicht nur einen künstlerischen Triumph, sondern auch die finanzielle Rettung, nachdem er mit seinem aufwändigen Vorgängerfilm Der Schneider von Ulm eine finanzielle Bruchlandung erlitten hatte. Genau diesen bringt Reitz nun mit nach Nürnberg. Der Schneider von Ulm, Ludwig Berblingerder im vergangenen Jahr 250 Jahre alt geworden wäre, entwickelt im 18. Jahrhundert tatsächlich einen frühen Flugapparat. Trotz vieler misslungener Versuche gibt er den traum vom Fliegen nicht auf. 

Edgar Reitz verfilmte die faszinierende Geschichte des deutschen Flugpioniers und rekonstruierte detailgetreu die Flugmaschinen. Durch seine genaue Recherche und der schauspielerischen Leistung insbesondere von Tilo Prückner, Vadim Glowna und Hannelore Elsner entführt der Film in ein Ulm, das vom späten Rokoko und der Französischen Revolution beeinflusst war.

Sommernachtfilmfestival 
Der Schneider von Ulm
01.08., 20.30, Katharinenruine




Twitter Facebook Google

#Der Schneider von Ulm, #Edgar Reitz, #Filmhaus Kino, #Katharinenruine, #Kino, #Open Air Kino, #Sommernachtfilmfestival

Vielleicht auch interessant...

Aus Netflix und chillen wird – zum Beispiel – Stadtpark und auch chillen, aber dort vor einer riesigen Leinwand und nicht vor eurem popeligen Laptop, der mit jeder Mediathek heillos überfordert ist. Das Sommernachtfilmfestival macht auch in diesem Jahr, was es am besten macht: Open-Air-Kino als atmosphärisches Event im gesamten Stadtgebiet plus Fürth, Erlangen und Schwabach. Nicht weniger als 118 Vorführungen an elf Orten stehen im Programm!   >>
MAGAZIN  25.08.-10.09.2022
UMLAND. Ein Kinoabend unter freiem Himmel, am See, im Freibad, mitten auf dem Dorfplatz. Mit allem, was dazu gehört … So sind laue Sommernächte doch besonders schön. Bei der N-ERGIE Kinotour, der Open-Air-Kinotournee des Energieversorgers, kommen Rahmenprogramm, Leinwand und alles drum herum von der N-ERGIE. Dabei verfolgt diese ein Konzept, das sie von den anderen Open-Air-Kinoangeboten deutlich abhebt: Dieses Kino kommt aufs Land und tingelt von Ort zu Ort – jedes Jahr in andere Gemeinden.  >>
NüRNBERG. Sommer + Nacht + Film = Beste. Also Flugmodus rein oder das Handy lieber gleich daheim gelassen, das SommerNachtFilmFestival geht wieder um und verteilt im August fleißig seine Leinwandprops. Zum 35. Mal werden Arthouse, Doku, Fantasy und Komödie in allerfeinster Blockbustermanier serviert und dafür an zehn Spielstätten in vier Orten mal eben für ein paar Stunden die Realität ausgeknipst.
Bildgewaltig, ohrenbetäubend, Sehnsüchte schenkend. Wir haben für euch ins Programm gespickt und vergeben 10 x 2 Freitickets für einen Film eurer Wahl!  >>
20240401_Stadttheater_Fürth
20240317_Tafelhalle
20240401_Pfuetze
20240401_Staatstheater
20240401_PolnFilmwoche
20240201_mfk_PotzBlitz
20240401_ION
2024041_Berg-IT
20240401_Idyllerei
20240401_Theater_Erlangen
20240401_Comic_Salon_1
20240411_NbgPop_360
20240401_Wabe_1
20240201_VAG_D-Ticket
20240401_Neues_Museum_RICHTER
20230703_lighttone
20240401_D-bue_600