CTZ Quartiere: Die besten Fotospots, vorgestellt von Kristof Göttling

FREITAG, 1. APRIL 2022, NüRNBERG

#CTZ, #CTZ Quartiere, #Fotografie, #Fotospots, #Kristof Göttling, #Nürnberg Travel, #Tourismus

Dass curt sich in Nürnberg ein wenig auskennt, wisst ihr ja. Wie schön für uns, dass wir hier in dieser Koop mit der Congress- & Tourismus-Zentrale Nürnberg, in der wir euch die Schönheit einiger Altstadtquartiere präsentieren, noch einiges lernen können. Bisher waren es der Weinmarkt, der Augustinerhof und der Jakobsmarkt. Es folgen bald: Handwerkerhof, Burgviertel und Lorenzer Platz. Zu allen Quartieren gibt es viel zu berichten. Und wir fordern euch auf: Entdeckt Neues im Alten! Besucht die Quartiere und lasst euch überraschen, welche Perlen es dort gibt und wie wunderschön wir es hier haben, in unserer grandiosen Stadt.

Die Content Creator Kristof und Lena, Geschwister aus Nürnberg, porträtieren die ausgesuchten Quartiere im Rahmen der Kampagne und bündeln ihre Fotos, Texte, Porträts, Stories in einem digitalen Quartiersguide. Dazu muss man lediglich vor Ort den QR-Code im Quartier scannen, sich Sound ins Ohr stöpseln und den Geschichten lauschen, die uns durchs Quartier begleiten. Einfacher gehen Stadterkundung und Flanieren wirklich nicht. Probiert es aus!

Drei Quartiere haben wir schon vorgestellt. Bevor ein Neues hinzukommt, verrät Fotograf Kristof Göttling die besten Fotospots und seine Tricks für den perfekten Knips:

Quartier Weinmarkt
FACHWERKHAUS Für dieses Motiv können die Blätter des Baumes als natürlicher Rahmen genutzt werden. Das Fachwerkhaus ist ein tolles Fotomotiv und ist besonders schön mit etwas Sonne!
PFLANZBÄNKE AM MORGEN An den neu angelegten Pflanzbänken findest du viele spannende Winkel und Ausschnitte. V.a. morgens, wenn die Sonne durch die Blätter bricht, gelingen tolle Aufnahmen.
IRRERSTRASSE Aus der Irrerstraße heraus hat man einen wundervollen Blick auf die Türme der Sebalduskirche. Mit dem richtigen Winkel bekommst du sogar noch etwas von den anliegenden Gebäuden und den wundervollen Fronten zu sehen.

Quartier Augustinerhof
ZUKUNFTSMUSEUM Mit etwas Geduld und dem richtigen Wetter spiegelt sich die Morgensonne in den großen Fensterflächen des neuen Areals. Umso mehr du deine Blende dabei geschlossen hältst, umso mehr wird die Reflektion zum Stern.
In den großen Fensterflächen des neuen Museums lassen sich super Spiegelungen umliegender Gebäude fotografieren. Der Kontrast zwischen alt und neu ist dabei besonders attraktiv, ebenso die Spiegelung im Wasser der Pegnitz.
HENKERSTEG Ein absolutes Muss für jeden Fotografen ist der Henkersteg, von der Maxbrücke aus fotografiert. Es ist vermutlich der schönste Fotospot, den Nürnberg zu bieten hat und weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Jahreszeit, Tageszeit, Wetter… alles egal an diesen genialen Spot. Einziger Hinweis: Um die komplette Szenerie einzufangen empfiehlt sich ein Weitwinkelobjektiv.

Quartier Jakobsmarkt
EHEKARUSSEL: Das Ehekarussell ist das Highlight am Platz und natürlich auch fotografisch ein Leckerbissen, bietet es doch 1.000 verschiedene Motive. Versuche hier durch einen extremen Weitwinkel auch gerne mal ungewohnte Perspektiven einzufangen, um so das „Bekannte“ in neuem Licht erstrahlen zu lassen.
WEISSER TURM: Der weiße Turm ist eines der geschichtsträchtigsten Highlights am Jakobsmarkt. Fotografisch ist er von der Vorderseite aber gar nicht so einfach in Szene zu setzten, da in der Karolinenstraße und Breiten Gasse doch immer viel Trubel ist. Versuch dich daher auch mal von der Rückseite zu nähern. Von dort hast du oft mehr Glück, den Turm in seiner vollen Pracht zu fotografieren.
ST: ELISABETH KIRCHE:  Sie ist mit ihrer majestätischen Kuppel natürlich ein absoluter Hingucker! Ob von nah oder fern, sie lässt sich für etliche Motive toll in Szene setzen. Kleiner Tipp: Aus der Dr.-Kurt-Schumacher-Straße aus hast du zweimal im Jahr sogar die Möglichkeit, die Sonne direkt hinter dem Kreuz auf der Kuppel zu platzieren. Ein fantastisches Foto!

___
Quartier Weinmarkt, Augustinerhof, Jakobsmarkt
Präsentiert von CTZ, Lena + Kristof, supportet von curt
Web: www.nuernberg.travel/stadtquartiere
Web-App: quartiere-nuernberg.de

Aufruf an Quartiersfreunde & -erkunder*innen
Sendet uns Tipps, Ideen, Stories oder eure Bilder zu den Quartieren an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst , Stichwort „QUARTIERE“.  Wird belohnt!




Twitter Facebook Google

#CTZ, #CTZ Quartiere, #Fotografie, #Fotospots, #Kristof Göttling, #Nürnberg Travel, #Tourismus

Vielleicht auch interessant...

BURGVIERTEL. Dass sich curt in Nürnberg ein wenig auskennt, wisst ihr ja. Wie schön für uns, dass wir hier in dieser Koop mit der Congress- & Tourismus-Zentrale Nürnberg, in der wir euch die Schönheit einiger Altstadtquartiere präsentieren, noch einiges lernen können. Bisher haben wir den Weinmarkt, den Augustinerhof, den Jakobsmarkt und den Handwerkerhof unter die Lupe genommen. Diesmal erkunden und verkünden wir, zu laut schmetternden Fanfaren, direkt vom Gipfel der Stadt: Das Burgviertel!
Zu allen Quartieren gibt es viel zu berichten – und wir fordern euch auf: Entdeckt Neues im Alten! Besucht die Quartiere und lasst euch überraschen, welche Perlen es dort gibt und wie wunderschön wir es hier haben, in unserer grandiosen Stadt.   >>
NüRNBERG.

Dass curt sich in Nürnberg ein wenig auskennt, wisst ihr ja. Wie schön für uns, dass wir hier in dieser Koop mit der Congress- & Tourismuszentrale Nürnberg, in der wir euch in den nächsten Ausgaben die Schönheit einiger Altstadtquartiere präsentieren, noch einiges lernen können. Bisher waren es der Weinmarkt, der Augustinerhof, der Jakobsmarkt – und nun ist der Handwerkerhof dran.

Es folgen: Burgviertel und Lorenzer Platz. Zu allen Quartieren gibt es viel zu berichten. Und wir fordern euch auf: Entdeckt Neues im Alten! Besucht die Quartiere und lasst euch überraschen, welche Perlen es dort gibt und wie wunderschön wir es hier haben, in unserer grandiosen Stadt!

 >>
NüRNBERG.

Dass curt sich in Nürnberg ein wenig auskennt, wisst ihr ja. Wie schön für uns, dass wir hier in dieser Koop mit der Congress- & Tourismuszentrale Nürnberg, in der wir euch in den nächsten Ausgaben die Schönheit einiger Altstadtquartiere präsentieren, noch einiges lernen können. Bisher waren es der Weinmarkt und der Augustinerhof, nun ist der Jakobsmarkt dran.

Es folgen: Handwerkerhof, Burgviertel und Lorenzer Platz. Zu allen Quartieren gibt es viel zu berichten. Und wir fordern euch auf: Entdeckt Neues im Alten! Besucht die Quartiere und lasst euch überraschen, welche Perlen es dort gibt und wie wunderschön wir es hier haben, in unserer grandiosen Stadt!

 >>
20210304_Mam_Mam_Burger
20220801_Staatstheater
20210318_machtdigital
20210201_Allianz_GR
20220801_Stadttheater Fürth
20220801_Reservix
20220826_Consumenta
20220601_Hofpfisterei
20220801_refestival
20220825_nuejazz
20220801_WLH
20220901_OIKO
20220812_CodeCampN
20220916_Gitarrennacht
20220920:Tafelhalle_refestival
20220928_Wallis_Bird
20220201_berg-it
20220801_Woehrl_JOBS
20220914_SuP