CURT MAGAZIN #252

1. DEZEMBER 2021 - 31. JANUAR 2022, NÜ/FÜ/ER

#Bildung, #CURT YOUR LOCALS, #Essen / Trinken, #Familie, #Freizeit, #Gastronomie, #Herbstausgabe, #Kultur, #Kulturmagazin, #Printmagazin, #Stadtmagazin, #Support your locals, #Supporterausgabe, #Theater

VORWORT   (… oder doch lieber direkt zum curt e-Book?)

CURT IMPF YOUR LOCALS
VORWORT #252

Es ist ziemlich verrückt, dass wir hier das Vorwort aus 12-2020 copy-pasten können, ohne dass es ernsthaft auffällt. Dabei hatten wir exakt vor einem Jahr eine echt miese Situation, ihr erinnert euch. Kontaktbeschränkungen, Lockdown, Kulturstopp. Das Christkind Benigna hatte nix zu tun, dem neuen Christkind Teresa geht es jetzt nicht besser: Den Glühweinvollrausch muss sie sich wohl zuhause holen. Und auch die Roten Engel fliegen ziemlich unterm Radar. Dabei hieß es am 15. November noch trotzig von Stadtseite aus, der Christkindlesmarkt würde stattfinden. Süß, irgendwie. Fast noch süßer als gebrannte Mandeln oder volle Fußballstadien.

Aber was nie und nimmer nicht ausfällt, das ist die Dezember/Januar-Ausgabe von curt, dem Freund und Helfer. So viel Anstand, Empathie, Liebe, Leidenschaft, Magie! Schon wieder. Das Wunder von Nürnberg #252, für die besten und schönsten Leser, die es jemals geben wird. Schon wieder! Diese letzte Ausgabe im Jahr, die ja dann auch noch das Ende des einen Jahres und den Anfang des neuen Jahres begleitet, ist schon was ganz Besonderes: Das ganze Heft voller Partys, besinnlicher Events und Weihnachtssausen, die nahtlos in die Silvesterorgien übergehen. So war das mal, ganz früher. Und dieses Jahr wieder? „Riens! Nüscht! Nullinger!“, wie unsere Kulturpreisträger Thamminator – siehe auch das „Engelchen“ auf dem aktuellen curt-Cover – immer so gerne (rein-) steigert.

2020 2021 ist und war ein Rekordscheißjahr für so viele von uns, das will man gerne hinter sich lassen. Nun torkeln wir waidwund in 2021 2022 rein und wissen nicht, ob es überhaupt besser wird. Und dabei dürfen wir gerade nicht mal vernünftig feiern, ob mit Grund oder ohne ... Aber es gab auch sehr Feines in diesem Jahr. Nicht nur super Konzerte und Bier-launige Sommerabende, sondern auch unsere SCHREIBKRISE. Unseren Büro-Umzug. Viele schöne Koops. Wildwuchs. Nachwuchs! Und ab sofort einen neuen festen Player im curt-Team: Matze, global bekannt als Zwei Flaschen Wein. „Podcast, Baby!“, sein Tresenkampfschrei, erklärt, was er macht. Frei nach El Hotzo: „Wenn du früher im Sportunterricht immer als Letzter ins Team gewählt wurdest, dann bist du heute Podcaster.“ Passt zu curt wie der Golfball ins Suspensorium. 2021 2022 hat Potenzial, ein sehr gutes Jahr zu werden. Wir glauben dran!

Auch in Krisenzeiten: Macht einfach exakt das, was wir so tun, dann wird alles mehr als super.

Innigst, hochachtungsvollst und in maßloser Bescheidenheit, FF + HNY,
Eure krass coole curt-Gang

---


---

ACHTUNG: Einige der Inhalte dieser Ausgabe könnten irgendwie und unter Corona-Umständen
nicht den neuesten Erkenntnissen, Maßnahmen und curt-Standards gerecht werden.


---

Danke an alle Koop-Partner und Mitwirkenden dieser Ausgabe!
CURT YOUR LOCALS! IPMF YOUR LOCALS!

---

Klick das e-Book curt Dezember 2021 / Januar 2022!
 




Twitter Facebook Google

#Bildung, #CURT YOUR LOCALS, #Essen / Trinken, #Familie, #Freizeit, #Gastronomie, #Herbstausgabe, #Kultur, #Kulturmagazin, #Printmagazin, #Stadtmagazin, #Support your locals, #Supporterausgabe, #Theater

Vielleicht auch interessant...

20220801_Stadttheater Fürth
20210318_machtdigital
20210304_Mam_Mam_Burger
20210201_Allianz_GR
20220801_Staatstheater
20220825_nuejazz
20220920:Tafelhalle_refestival
20220826_Consumenta
20220901_OIKO
20220201_berg-it
20220601_Hofpfisterei
20220914_SuP
20220812_CodeCampN
20220916_Gitarrennacht
20220801_Reservix
20220801_refestival
20220801_WLH
20220801_Woehrl_JOBS