NEWSTICKER

Star-Alarm im Stream: T.C Boyle und Denis Scheck für die Buchhandlung Jakob

MITTWOCH, 17. FEBRUAR 2021, INTERNET

#Buchhandlung Jakob, #Denis Scheck, #Lesung, #Literatur, #Stream, #T.C. Boyle

ACHTUNG: DIESMAL SIND ABER NICHT WIR SCHULD: DER T.C., WIE WIR SAGEN, HAT NUN AUCH AM RICHTIGEN TERMIN KEINE ZEIT. UND ZWAR, WEIL ER GEIMPFT WIRD DER GLÜCKLICHE. DIE VERANSTALTUNG WIRD NACHGEHOLT UND WIR IMPFOMIEREN EUCH RECHTZEITIG.

Der eine ist einer der erfolgreichsten Autoren der Gegenwart und dabei auch noch einer von den Guten, der andere der wahrscheinlich bekannteste Kritiker im deutschsprachigen Raum. Schön wäre es, könnte man zu T.C Boyle und Denis Scheck in die Buchhandlung Jakob pilgern. Auch schön aber, dass die Buchhandlung einen Stream mit diesen beiden Literaturbetriebs-Ebern anbietet: Mittwoch, 17.02., 20 Uhr. Boyle, 72 Jahre alt, Autor von Büchern wie Drop City, Wassermusik, Grün ist die Hoffnung, und, und, und, stellt in diesem Rahmen seinen jüngsten Roman Sprich mit mir vor. Darin erzählt er unter anderem von dem bemerkenswert schlauen Schimpansen Sam, der eine, die Grenzen der Natur überschreitende Beziehung zur schüchternen Aimee eingeht. Die Beziehung zerbricht, als Sam für Tierversuche in eine andere Universität transportiert wird. 

Tickets für die Verastaltung kosten 10 Euro.
Anmeldung via  Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst  
Hier geht’s zur Facebook-Veranstaltung




Twitter Facebook Google

#Buchhandlung Jakob, #Denis Scheck, #Lesung, #Literatur, #Stream, #T.C. Boyle

Vielleicht auch interessant...

Kultur  15.07.-09.09.2021
MAFFAIPLATZ. Zum zweiten Mal erlebt die Stadt Nürnberg, wie die sogenannten Akteursprojekte im Stadtentwicklungs-Ding Quartier U1 eins nach dem anderen umgesetzt und Wirklichkeit werden und die Stadt mit unterschiedlichsten Mitteln besser machen. Auch Z-Bau und Buchhandlung Jakob hatten sich unter diesem Schirm zusammengetan, um, inspiriert von der Quartiersdefinition entlang der U-Bahnlinie 1, Literatur in den Untergrund zu bringen. Ganz so wie geplant, mit Lesungen in der U-Bahn, wird das Kapitel U1 nun leider nicht stattfinden, die Zusammenarbeit mit der VGN ist nach langem Hin und Her gescheitert. Es gibt aber einen top Ausweichort.  >>
20210201_Allianz_GR
20210304_Mam_Mam_Burger
20221201_Waldorf
20221015_Feuchtwangen
20221201_MfK_Avatar
20210318_machtdigital
20220601_Hofpfisterei
20221201_WLH
20220812_CodeCampN
20220201_berg-it
20221201_Kulmbacher_Moenchshof
20221122_KUF_Literaturpreis
20221101_curt_Terminkalender