Geburtstag mit Polka und Art-Punk: Der MUZclub feiert!

12. JANUAR 2024 - 13. JANUAR 2024, MUZ CLUB

#Ambiviolenz, #Ami Lyons, #Bowliners, #Drückerkolonne, #Geburtstag, #Jubiläum, #Leber, #MUZ Club, #Polizei

Das ist immer schön in diesen trüben Wintertagen am Anfang eines Jahres, wenn die Welt sich noch mit einem halben schlafenden Auge sträubt gegen das neue Jahr: Man weiß immerhin, bald ist wieder MUZclub-Jubiläum. Der schöne, gute MUZclub, der uns schon so viele magische Momente voll Tanz und Gesang beschert hat, wird in 2024, Moment, wir müssen schnell nachrechnen, 17 Jahre alt! Und feiert das mit enorm gutem Lineup aus sechs Bands und neun DJs an zwei Tagen: 12. und 13. Januar. curt spitzt ins Programm.

Zwei Bands stehen am Freitag im Timetable:

Die Bowliners aus Bamberg machen zauberhaften akustischen Songwriter-Bandsound, mal mit dem Wind-in-den-Haaren-Vibes, mal mit Kneipen-Stimmung. Eine sehr erfreuliche Neuentdeckung der regionalen Bandszene.



Ambiviolenz hingegen sind längst kein Geheimtipp mehr. Diese, der Kunstakademie entsprungene, Band ist eine Bank in Sachen Nihilismus-Art-Punk und exzentrische Bühnenshows. Immer spektakulär!



Es folgt ein Haufen DJ-Action, u.a. mit ufte + Salush.

Am Samstag dann starten wir mit der britischen Singer/Songwritern Ami Lyons, die lange auf Solopfaden unterwegs war und nun in Nürnberg eine Heimat und eine Band fand.



Mit der Drückerkolonne reisen diverse Großstadtrotzlöffel aus Berlin an, um euch, begleitet von Trompete, Melodika und was sonst noch so rumliegt, ihre ausgefeilte und eben vor allem witzige Lyrik um die Ohren zu hauen. Eine Gypsy-Balkan-Polka-Sause.



Wild, schnell und wütend wird es bei Leber, dieser herrlich kratzigen Ausgeburt einer All-Female-Punkband. Fetzt euch die inneren Organe weg.



Und dann ist da ja auch noch diese fabelhafte Band, die sich zuletzt fast ein bisschen rar gemacht hatte: Electronic-Live-Music, fast rein instrumental und mächtig hypnotisch von Polizei!

Es folgt auch an diesem Tag eine Menge DJ-Action durch die Nacht, u.a. mit Lisek + Kolja und den MUZ Allstars. Der MUZclub kann also gefeiert werden, wie es ihm gebührt, da besteht gar kein Zweifel. Der Vorverkauf läuft bereits!

___
MUZclub Jubiläum
12. und 13. Januar, jeweils ab 20 Uhr.


 




Twitter Facebook Google

#Ambiviolenz, #Ami Lyons, #Bowliners, #Drückerkolonne, #Geburtstag, #Jubiläum, #Leber, #MUZ Club, #Polizei

Vielleicht auch interessant...

MAGAZIN  01.04.-31.05.2024
Unter den Bühnenbrettern dieser Locations schlummert auch abseits der Veranstaltungen viel mehr Wissenswertes, das wir für euch in dieser Kolumne bedingungslos ans Licht zerren. Aus Gründen der Anerkennung für die dort stattfindende, kulturelle Arbeit. Und aus Liebe. Hier sind unsere VENUES OF LOVE für April und Mai, samt behutsam recherchierter curt-Empfehlungen. 
Für euch, für uns, für alle. CURT YOUR LOCALS!
 >>
NüRNBERG, ERLANGEN. Wir kooperieren mit den coolsten und wertvollsten Locations der Stadt und darauf sind wir nicht unstolz. Es sind Locations, in denen es gut ist und wo auch (fast) immer irgendwo curt rumliegt. Zeitgleich blüht unser digitaler Eventkalender in voller Pracht und zeigt euch verlässlich, wo es lang geht. Fein selektierte Tipps zum Wochenende und Gästelistenplätze findet ihr on top auf Instagram @curt_magazin_nfe. Multimedialer und grenzenloser Kultursupport!
Unter den Bühnenbrettern dieser Locations schlummert auch abseits der Veranstaltungen viel mehr Wissenswertes, das wir für euch in dieser Kolumne bedingungslos ans Licht zerren. Aus Gründen der Anerkennung für die dort stattfindende, kulturelle Arbeit. Und aus Liebe. Hier sind unsere VENUES OF LOVE für Oktober und November – samt behutsam recherchierter curt-Empfehlungen. 
Für euch, für uns, für alle. CURT YOUR LOCALS!  >>
Wir kooperieren mit den coolsten und wertvollsten Locations der Stadt und darauf sind wir auch ganz schön stolz. Eben dort, wo es gut ist und immer irgendwo ein curt rumliegt. Zeitgleich blüht unser Eventkalender in voller Pracht und zeigt euch verlässlich, wo es lang geht! Fein selektierte Tipps zum Wochenende und Gästelistenplätze findet ihr on top auf Instagram @curt_magazin_nfe – multimedialer und grenzenloser Kultursupport. Lieben wir, machen wir.
Unter den Bühnenbrettern dieser Locations schlummert auch abseits der Veranstaltungen viel mehr Wissenswertes, was wir für euch in dieser Kolumne bedingungslos ans Licht zerren. Aus Gründen der Anerkennung für die dort stattfindende, kulturelle Arbeit. Und aus Liebe. Hier sind unsere VENUES OF LOVE für Juni/Juli – samt behutsam recherchierter curt-Empfehlungen. Für euch, für uns, für alle. CURT YOUR LOCALS!  >>
Wir kooperieren mit den coolsten und wertvollsten Locations der Stadt. Eben dort, wo es gut ist und immer irgendwo ein curt rumliegt. Unser Eventkalender blüht wieder in seiner vollen Pracht und zeigt euch verlässlich, wo es lang geht! Und wir schmeissen dank dieser fruchtbaren Zusammenarbeit auf @curt_magazin_nfe mit Gästelistenplätzen nur so um uns! Doch unter den Bühnenbrettern mancher Kulturorte schlummert auch abseits der Veranstaltungen noch viel mehr Wissenswertes, was wir nun für euch bedingungslos ans Tageslicht zerren werden. Aus Gründen der Anerkennung für die dort stattfindende, kulturelle Arbeit. Und aus Liebe. Hier sind unsere VENUES OF LOVE für April/Mai – samt behutsam recherchierter curt-Tipps. Für euch, für uns, für alle. CURT YOUR LOCALS!
 >>
“curt tut gut gut” - ein Slogan, wie er in keinem grammatikalisch korrekten Buche stehen sollte, wenngleich er hundertprozentig korrekt ist. Denn wir kooperieren mit den coolsten und wertvollsten Locations der Stadt. Eben dort, wo es gut ist und immer irgendwo ein curt rumliegt. Als Heft, aber auch in Form hemmungslos abfeiernder curt-Mitarbeiter:innen. Unser Eventkalender blüht wieder in seiner vollen Pracht und zeigt euch verlässlich, wo es lang geht! Und wir schmeissen dank dieser fruchtbaren Zusammenarbeit auf @curt_magazin_nfe mit Gästelistenplätzen nur so um uns! Doch unter den Bühnenbrettern mancher Kulturorte schlummert auch abseits der Veranstaltungen noch viel mehr Wissenswertes, was wir nun für euch bedingungslos ans Tageslicht zerren werden. Aus Gründen der Anerkennung für die dort stattfindende, kulturelle Arbeit. Und aus Liebe. Hier sind unsere aktuellen VENUES OF LOVE – samt behutsam recherchierter curt-Tipps. Für euch, für uns, für alle. CURT YOUR LOCALS!  >>
KATHARINENRUINE. Wir nennen es nicht Party, wir nennen es nicht Lesung. Wir nennen es: PARTUNG! Jahaaa, so schmissig kann CURT! Wir öffnen unsere Archive und liefern euch Skurilles aus 2,5 Dekaden CURT Magazin-Quatsch! Performed und gelesen im Rahmen der Nürnberger Texttage von curt-Heinis (m/w). Musikalisch untermalt und gepimpt von DJ Haui (Club Stereo) und Jan Bratenstein (The Black Elephant Band). Dazwischen ganz viel Schabernack und noch viel mehr köstliche Kaltgetränke. Eine seltene Gelegenheit, bis zur maximalen Niveau-Grenze aufgeblasen. Eine ganz klassische Partung eben!   >>
20240401_Stadttheater_Fürth
20240317_Tafelhalle
20240401_PolnFilmwoche
20240401_Pfuetze
20240401_Staatstheater
20240401_ION
20240411_NbgPop_360
20230703_lighttone
20240201_mfk_PotzBlitz
20240401_Wabe_1
20240201_VAG_D-Ticket
2024041_Berg-IT
20240401_Idyllerei
20240401_Neues_Museum_RICHTER
20240401_Theater_Erlangen
20240401_Comic_Salon_1
20240401_D-bue_600