Willkommen und Abschied: Lokales Bandgeschehen

MITTWOCH, 1. FEBRUAR 2023, NüRNBERG

#Ambiviolenz, #Betamensch, #Lokale Mukker, #Musik, #MUZ Club, #Robocop Kraus, #Tommy Wurm

Neuigkeiten und frische Veröffentlichung der musikalischen Heldinnen und Helden aus der Region. Gesichtet und gehört von Tommy Wurm.

Die Vierköpfige Band Ambiviolenz aus Nürnberg veröffentlicht am 24.02.ihr Debütalbum „Schwindelig“. Aufgenommen wurde das Ding im Studio Schwarzkopf im Heizhaus. Um das Ganze gebührend zu feiern, steigt am selben Tag die Releaseparty im MUZ Club. Als Gäste werden Antrieb, der und Nun flog Dr Bert Rabe am Start sein und danach gibt’s noch das DJ-Duo Gitty und Harry (aka Tim Steinheimer, der neue curt-Digitalreporter, der da bestimmt auch sein Handy mit dabei hat!).

Im November haben sie noch eine EP rausgebracht und jetzt also das Ende. Betamensch sind Geschichte. Ein, vorerst, letztes Mal konnten wir sie am 27.01. im Club Stereo erleben und schön wars. Danke, Betamensch!

Jetzt ist die Katze aus dem Sack: Robocop Kraus, Frankens größte Indie-Band, veröffentlichen am 14.04. ihr neues Album „Smile“. Wir werden den Herrschaften in der nächsten Ausgabe hart auf den Zahn fühlen.

 




Twitter Facebook Google

#Ambiviolenz, #Betamensch, #Lokale Mukker, #Musik, #MUZ Club, #Robocop Kraus, #Tommy Wurm

Vielleicht auch interessant...

20240401_Staatstheater
20240401_Stadttheater_Fürth
20240401_Pfuetze
2024041_Berg-IT
20240401_ION
20240524_REXIT
20240401_Theater_Erlangen
20230703_lighttone
20240401_Comic_Salon_3
20240507_NueDigital
20240411_NbgPop_360
20240201_mfk_PotzBlitz
20240201_VAG_D-Ticket
20240401_Wabe_1
20240401_Neues_Museum_RICHTER
20240401_Idyllerei
20240401_D-bue_600