CURT MAGAZIN 12-2023

1. DEZEMBER 2023 - 31. JANUAR 2024, NÜ/FÜ/ER

#25 Jahre CURT, #Bildung, #Comedy, #Design, #e-book, #Essen / Trinken, #Familie, #Fußball, #Gastronomie, #Kabarett, #Konzerte, #Kultur, #Kulturmagazin, #Kunst, #Magazin, #Musik, #Sport, #Stadtmagazin, #Supportermagazin, #Theater

VORWORT   (… oder doch lieber direkt zum curt e-Book?)

Ihr Lieben!
Ihr Guten!
Ihr Treuen!
Ihr Weihnachtsengel!

Ihr haltet in Händen den letzten curt 2023, den ersten in 2024. Und ganz ehrlich - wir leben im Zeitalter der gemischten Gefühle. curt hatte ein grandioses Jahr, Nicht finanziell natürlich, aber weil wir mitgemischt haben wie selten zuvor, eine monumentale Ausstellung mit auf die Beine stellen durften, ebenso regelmäßige Release-Partys: „curt kommt“. Und was für ein krönender Abschluss im November, als unser Kunstredakteur und Kulturwolpertinger Nr. 1, Dr. Marian Wild, den Kulturpreis überreicht bekam. Wir sind so stolz wie man nur sein kann, aber: das ist ja irgendwo auch das Selbstverständnis von curt, wenn einer sich so gut auskennt mit Kunst und das alles und dann auch noch den Kulturpreis bekommt, dann muss der auch für curt schreiben. Wenn er es nicht schon tut, so wie in dem Fall jetzt, ein Glück. Unser Marian.
Wenn sich einer besonders gut mit Theater auskennt, wie der Andi Radlmeier, dann freuen wir uns, wenn er uns Premierenkritiken beisteuert.  Und wenn einer seit 1.000 Jahren in der lokalen Musikszene rumfuhrwerkt und u.a. Nürnberg Pop organisiert, wie Tommy Wurm, dann schreibt er halt auch für curt. Und auch, wenn eine auf den Slambühnen in aller Welt Zuhause ist und besser als alle anderen Bescheid weiß, was die Poetry-Leute so umtreibt, wie unsere Kathi Mock. Diese Menschen müssen wir alle haben, um das machen zu können, was wir machen.

Was für ein blöder Satz, aber stimmt nun mal: Wir leben in schwierigen Zeiten. Scheiß Krieg, scheiß Klimakrise, scheiß Geld braucht man am Ende auch noch. curt wurschtelt sich durch. Und es gäbe viele Themen und Herangehensweisen, mit denen sich mehr Klicks und sicher auch mehr Umsatz generieren lassen würden. Vor ein paar Wochen haben wir unser Schaffen, unsere Themen auf einen schlanken Satz reduziert: “Es macht ja sonst keiner.”
Kulturberichterstattung, Nerdkram, freie Szene, Support für die vielen kleinen unabhängigen Player, das ist unser Ding. Auch. Die ganze Stadt ist unser Ding, aber da dann natürlich kuratiert. Weil wir können – nicht müssen.

Und deshalb wird das so weitergehen in 2024. Genau so und auch anders. Wir freuen uns auf unsere nischigen Themen und auf die großen Kooperationen, auf Filmhaus und Projektbüro, Kindertheater und Neues Museum, Straßenkreuzer und Künstlerhaus und so viel mehr. curt ist immer nur so gut wie die Stadt drumherum. Und wie die Menschen, die bei curt mitmachen.

Ansonsten gilt weiterhin: Macht bitte alles so, wie wir das machen, dann wird es maximal super.
Aber vor allem und sowieso gilt immer: FUCK AFD.


Grüße!
Eure unerreicht bescheidenen Curtis

---

Danke an alle Koop-Partner und Mitwirkenden dieser Ausgabe!
CURT YOUR LOCALS!

---

Klick das e-Book curt #264 Dezember 2023/ Januar 2024

Aber viel schöner und wertvoller:
Geht raus und holt euch die Printausgabe: 160
 Seiten voller Kultur und Leben!

Aber, wo gibt es curt? In Locations unserer Wahl!
Dort, wo es schön ist: Museen, Galerien, Kneipen, Bars, Cafés, Restaurants, Clubs, Kulturstätten, Shops, Points of Entertainment.
Hart kuratierte Auswahl - also Klasse, statt Masse.




Twitter Facebook Google

#25 Jahre CURT, #Bildung, #Comedy, #Design, #e-book, #Essen / Trinken, #Familie, #Fußball, #Gastronomie, #Kabarett, #Konzerte, #Kultur, #Kulturmagazin, #Kunst, #Magazin, #Musik, #Sport, #Stadtmagazin, #Supportermagazin, #Theater

Vielleicht auch interessant...

20240201_Mummpitz_160
20240201_Staatstheater
20240201_KuF_11xFAIR
20230703_lighttone
20240201_Retterspitz
20240201_Referat_Umwelt_Konferenz
20240201_NMN_Weaver
20240201_VAG_D-Ticket
20240201_Theater_Erlangen
20240201_AFAG_akustika
20240201_Kaweco