Sommernachtfilmfestival

3. AUGUST 2016 - 27. AUGUST 2016

#CURT präsentiert, #Filmhaus Kino, #Kino, #Kommkino, #Lamm-Lichtspiele, #Mobiles Kino e.V., #Open Air, #Sommer

In lauen Sommernächten geht der Franke gerne nach draußen, zündet ein Feuer an und schaut am Ende stundenlang bemüht romantisch in den faden, eintönigen Sternenhimmel. Wie schön, wenn nette Menschen im August zur Abwechslung große Leinwände mit viel Buntem vorbei bringen.

Gerade richtig im August, wenn das öde Grün auf den Großleinwänden langsam verblasst und sich erste Entzugserscheinungen nach kollektiver Leinwandschau unter freien Himmel einstellen, beginnt in Nürnberg das SommerNachtFilmFestival. Über drei Wochen lang helfen die umsichtigen Visionäre von Mobiles Kinos e.V., Filmhauskino, Kommkino und den Lamm-Lichtspielen Erlangen an ungewöhnlichen Orten in Nürnberg, Fürth und Erlangen bei Deutschlands größtem Open-Air-Filmfestival. Die Filmauswahl bedient sich wieder aus allen Sparten, jedoch flimmert auf der Leinwand nur, was qualitätsmäßig überzeugt oder zumindest Kult ist. So wie der Trashklamauk Macho Man vom Nürnberger Altmeister Peter Althof. Sicher kein filmisches Juwel ala Scorsese, aber jedes Jahr in der Katharinenrunie dabei (13.08./24.08.) und für die treuen Fans seit Jahren Kult.

Das Festival beginnt wie immer mit einem Eröffnungsfest im Garten der Desi. Ab 20 Uhr spielen „The Mergers“, um 21 Uhr wird der Film „Ich bin tot, macht was draus!“  gezeigt. Ein Highlight in der Desi ist die Preview vom „24 Wochen“ am 13.08., der erst am 22.09. in den Kinos erscheinen wird. Keinen passenderen Ort als den Schrottplatz in der Brunecker Straße 119 hätte man für „Schrotten!“ (19.08.) und „WALL.E - der letzte räumt auf“ (21.08.) finden können. Genauso passend „Ungezähmt“ (15.08.), „The Jungle Book“ (17.08.) oder „Zoomania“ (18.08.) im Tiergarten oder die drei Filme „Wie auf Erden“ (05.08.), „Das brandneue Testament“ (06.08.) und „Ewige Jugend“ (07.08.) im Egidienkirchhof. Im Marienbergpark kann man sich schon einmal die „E.O.F.Tour 15/16“ (10.08.) vormerken. Im Tucherschloss sind überwiegend verfilmte Romanvorlagen und Biografien zu sehen, während der Rest der Intellektuellen im Krafft‘schen Hof sitzt und Filme im Original mit Untertiteln sieht, weshalb der Krafft‘sche Hof auch explizit für Hörgeschädigte ausgewiesen ist. Bei Redebedarf kann man die anwesenden Regisseurinnen von „Wer hat Angst vor Sibylle Berg?“ (20.08.) mit dramatischen Fragen zu Sibylle Berg löchern. Fragen an die Regie sind auch bei „No Land‘s Song“ (27.08.) möglich. Der Klassiker mit Klassikern und Horror ist wie immer die Katharinenruine. „Purple Rain“ (04.08.), „Le Bal“ (06.08.), „Der General“ (07.08., Stummfilm musikalisch begleitet von Yogo Pausch u. Hildegard Pohl), „Yellow Submarine“ (10.08., OmU), „The Rocky Horror Pictures Show“ (15.08., engl. OV), „Für eine Handvoll Dollar“ (12.08.) oder „Harold & Maude“ (21.08.) lassen Cineastenaugen mit der Zunge schnalzen. Zum Nürnberger „Südstadtgeflüster“ (16.08.) kommen auch die Regiesseure auf einen Sprung zum Plaudern vorbei. Auch wieder mit dabei ist der Stadtpark in Fürth mit 10 Filmen. Die Dauerglotzer sitzen An der Bleiche in Erlangen. Unter den 22 Filmen sind mit „El Olivo - Der Olivenbaum“ (09.08.), „Captain Fantastic“ (12.08.) und „Schweinskopf al dente“ (05.08.) drei Previews dabei. Zum Schweinskopf schauen auch ein paar Köpfe vom Filmset vorbei.

Weiter geht’s im Schweinsgallop durchs Programm mit ein paar versteckten Hinweisen: Unter den Filmen sind Männer namens Ove und “haile” Caesaren, ein paar geilste oder perfecte Tage. Der Rückkehrer und er ist auch wieder da, während der andere dann mal weg ist. Noch vor der Morgenröte gibt‘s Birnenkuchen mit Lavendel, Kirchblüten und rote Bohnen zum Frühstück mit Monsieur Herni, Carol, Toni Erdmann, Monsieur Chocolat, dem amerikanischen Marsianer und dem dänischen Girl. Ein großes Spectre also mit einem Mängelexemplar. Mehr Film auf so wenig Zeilen geht nicht, aber dafür gibt es ja auch noch das Programmheft oder die Website. Für die schnelle Auflösung lohnt der Blick auf die Liste weiter unten.

29. SOMMERNACHTFILMFESTIVAL
vom 3. bis 27. August an 10 Spielorten in Nürnberg, Fürth, Erlangen.
Tickets zwischen 9,- und 8,- Euro.
Solange keine Naturgewalt den Spielort heimsucht und zum Sicherheitsrisiko wird, finden die Veranstaltungen auch bei Regen und schlechtem Wetter statt.
sommernachtfilmfestival.de
 

DESI
21 Uhr / Brückenstraße 23, Nbg
03. August Eröffnungsfest 20.00 Uhr
The Mergers, Film: Ich bin tot, macht was draus!
04. August A Perfect Day
05. August Spotlight
06. August The Big Short
07. August Er ist wieder da
08. August A Bigger Splash
09. August Tangerine L.A. OmU
10. August Alki Alki
11. August Kurzfilmrolle mit Sophie & Janis
12. August Rock the Kasbah
13. August 24 Wochen Preview
14. August Maggie‘s Plan
 
SCHROTTPLATZ
20.45 Uhr / Brunecker Str. 119, Nbg.
19. August Schrotten!
20. August Star Wars - Das Erwachen...
21. August WALL .E - Der letzte räumt..
 
MARIENBERGPARK
21.00 Uhr / Eingang über Kilianstr., Braillestr.
04. August How to Be Singele
05. August Der Marisianer
06. August Fack ju Göhte 2
07. August Hail, Caesar!
08. August Birnenkuchen mit Lavendel
09. August Der Spion und sein Bruder
10. August E.O.F.Tour 15/16
11. August Ein Mann namens Ove
12. August Ich bin dann mal weg
13. August Der geilste Tag
 
TUCHERSCHLOSS
20.45 Uhr / Hirschelgasse 9 - 11, Nbg
19. August Brooklyn - Eine Liebe...
20. August Carol
21. August Picknick mit Bären
22. August Vor der Morgenröte
23. August Mängelexemplar
24. August The Lady in the Van
25. August The Danish Girl
26. August Ein Hologramm für den König
 
KRAFFT‘SCHER HOF
20.45 Uhr / Theresienstraße 7, Nbg
15. August Mein ein, mein alles
16. August Fritz Lang
17. August Kirschblüten und rote Bohnen
18. August Dämonen und Wunder OmU
19. August Nur wir drei gemeinsam
20. August Wer hat Angst vor Sibylle Berg? mit Regisseurinnen, Doku
21. August Above and Belove OmU, Doku
22. August Unsere kleine Schwester
23. August Conducta - Wir werden..., OmU
24. August Virgin Mountain
25. August Meine Brüder und..., OmU, Doku
26. August Kill Billy
27. August No Land's Song OmU, Doku, mit Regisseur
 
EGIDIENKIRCHHOF
21.00 Uhr / Egidienplatz, Nbg
04. August Wie auf Erden
05. August Das brandneue Testament
06. August Ewige Jugend
 
TIERGARTEN NÜRNBERG
20.45 Uhr / Am Tiergarten 30, Nbg. Tiergartenbesuch ab 18.30 Uhr möglich
15. August Ungezähmt
16. August The Revenant - Der Rückkehrer
17. August The Jungle Book
18. August Zoomania
 
KATHARINENRUINE
21.00 Uhr / Am Katharinenkloster 6, Nbg
04. August Purple Rain engl OV
05. August Jahrgang 45
06. August La Bal - Der Tanzpalast
07. August Der General mit Yogo Pausch u. Hildegard Pohl
08. August OSS 117 - Der Spion, der sich liebte
09. August Bella et perduta- Eine Reise... OmU
10. August Yellow Submarine OmU
11. August Fack ju Göhte 2
12. August Für eine Handvoll Dollar
13. August Macho Man
14. August Shit Happen 3.0, Kurzfilmrolle
15. August The Rocky Horror Picture Show engl OV
16. August Südstadtgeflüster mit Regisseuren
17. August The Texas Chainsaw Massacre
18. August Der Nachtmahr
21. August Harrold & Maude
22. August Hail, Caesar!
23. August Er ist wieder da
24. August Macho Man
25. August Das brandneue Testament OmU
26. August Ein Mann namens Ove OmU
 
STADTPARK FÜRTH
21.00 Uhr / Eingang Engelhardtstraße, Fürth
09. August Familie zu vermieten
10. August Money Monster
11. August Monsieur Chocolat
12. August Irrational Man
13. August Suffragetten - Taten statt Worte
14. August Nur fliegen ist schöner
15. August Grüße aus Fukushima
16. August Das brandneue Testament
17. August Trumbo
18. August La Vache - Unterwegs mit Jaqueline
 
AN DER BLEICHE
21.00 Uhr /  Gelände unterhalb der Schwabachanlage 1, Erlangen
04. August Julieta
05. August Schweinskopf al dente mit Gästen
06. August Ein Mann namens Ove
07. August Frühstück mit Minsieur Henri
08. August Picknick mit Bären
09. August El Olivo - Der Olivenbaum Preview
10. August Hail, Caesar!
11. August Ewige Jugend
12. August Captain Fantastic Preview
13. August Spectre
14. August Das brandneue Testament
15. August Ich bin dannmal weg
16. August Bridge of Spies
17. August Irrational Man
18. August The Danish Girl
19. August Er ist wieder da
20. August The Reveenant - Der Rückkehrer
21. August Birnenkuchen mit Lavendel
22. August Der geilste Tag
23. August Ein Hologramm für den König
24. August Toni Erdmann
25. August Suffragetten - Taten statt Worte




Twitter Facebook Google

#CURT präsentiert, #Filmhaus Kino, #Kino, #Kommkino, #Lamm-Lichtspiele, #Mobiles Kino e.V., #Open Air, #Sommer

Vielleicht auch interessant...

20200601_Staatstheater
20200801_BuendnisfK_160
20200801_Symphoniker
20200801_Losteria
20200920
20201001_Consumenta_GinTonic
20201001_Consumenta
20200801_Tucher
20200801_NMN_Stadtmacherei
20200520_Umweltbank
curt_Corona_Nachbarhilfe