Jede Menge Technik im Kindermuseum: Zahnräder, Flaschenzüge und Co

FREITAG, 1. OKTOBER 2021, KINDERMUSEUM

#Jede Menge Technik, #Kachelbau, #Kids, #Kindermuseum, #KURTi, #Museum

Das Kindermuseum im Nürnberger Kachelbau hat ein bisschen umgebaut und präsentiert im Rahmen der Zeitreisen-Ausstellung seine neuen Stationen.

Für die Kids von sechs bis zwölf heißt das: Jede Menge Technik. Mit den mechanischen Ausstellungsstücken möchte das Museum Interesse für Technik im Allgemeinen wecken und die Frage in den Raum werfen, wie Technik den Alltag und das Leben der Menschen bestimmt – und welchen Einfluss das auf unsere Umwelt hat.

Was Oma und Opa z.B. noch kennen, ist aus der Lebenswelt der jüngeren komplett verschwunden: mechanische Schneebesen, Buttermaschinen, Waschtrommeln, die von Hand betrieben werden und vieles mehr. Bis in die 1950er-Jahre wurde in den deutschen Haushalten viel mehr noch mit Muskelkraft betrieben, was heute automatisiert abläuft. Das Museum zeigt solche Dinge und erklärt die Prinzipien und Funktionen ihrer Bewegung und Mechanik. Noch besser versteht man das Ganze aber, wenn man auch selbst Hand an die Maschinen legen kann. Zum Glück ist dieses Museum keines, wo man nix berühren darf!

Das Herzstück von Jede Menge Technik sind die Impulsbahnen, die man im Museum selbst bauen kann. Impulsbahnen kennt man vom Sehen: Man wirft eine Kugel wo rein und dann rollt die z.B. gegen einen Dominostein und der fällt um und dadurch geht ein Wasserhahn an und dann läuft ein Eimer voll und wenn der schwer genug ist ... Diese Bahnen machen nicht nur mega Spaß, sie vermitteln auch auf sehr anschauliche Weise, wie Physik funktioniert. 

So auch das gute alte Hebelgesetz. Dieses Gesetz treffen wir wieder im Kolonialwarenladen, der seinen Besucher*innen die Möglichkeit bietet, die verschiedenen Waren mit unterschiedlichen Waagen zu messen. Das Prinzip hinter Rollen, Flaschenzügen und Zahnrädern wird rund um das historische Mühlenmodell deutlich. Und die Kleinsten erforschen auf der Baustelle spielerisch technische Prinzipien mit Hilfe von Modellfahrzeugen.

In der historischen Küche findet man als nächstes eine neu gestaltete Aktionswand. An dieser stellt das Kindermuseum diverse Küchengeräte aus, die heute noch genauso gut zum Einsatz kommen könnten. Und Strom sparen würde man dabei noch dazu, was schließlich gut fürs Klima ist.  Das Museum zeigt an dieser Stelle auch auf, wie viel Energie unsere täglichen Helfer im Haushalt verbrauchen. Der gesamte Parcours durch das Kindermuseum ist Wissensvermittlung im besten uns nachhaltigsten Sinne, weil Inhalte nicht bloß vorgetragen, sondern erfahrbar, spürbar gemacht werden. Großartig! 

___
Kindermuseum Nürnberg
Jede Menge Technik: Zahnräder, Flaschenzüge & Co.
ab 2. Oktober. Im gesamten Haus gelten die 3G-Regeln.
Michael-Ende-Str. 17, Nbg. 
 




Twitter Facebook Google

#Jede Menge Technik, #Kachelbau, #Kids, #Kindermuseum, #KURTi, #Museum

Vielleicht auch interessant...

20210318_machtdigital
20210304_Mam_Mam_Burger
20220401_MUZ_Jobs
20220401_fuerth
20220401_Kreuzgangspiele
20210201_Allianz_GR
20220401_VAG_Fahrradspeicher
20220401_esw_schorsch
20220201_berg-it
20220518_Warsteiner
20220201_Corona Lotsenstelle
20220401_nbg_dig_fest
20220516_Bergwerk
20220214_MfK_Kuriose_Kommunikation
20220321_Woehrmuehle
20220601_NMN_Double_up
20220414_Comic_Salon
20220520_ION
20220415_CURT-_25JAHRE