Spielerische Wiese: Saisonstart auf dem Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne

MONTAG, 1. MAI 2023, WöHRDER WIESE

#Erfahrungsfeld der Sinne, #Kids, #KUF, #KURTi, #Nachhaltigkeit, #Wöhrder Wiese

„Mitgestalten und erhalten“ heißt das Jahresmotto auf dem Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne, das am 1. Mai aus seiner Winterruhe zurückkehrt. Das bedeutet, in 2023 wird es hier insbesondere darum gehen, was jede*r Einzelne tun kann, um an einer schönen Zukunft mitzuarbeiten. Nicht nur der verantwortungsvolle Umgang mit der Natur gehört dazu, sondern auch ein respektvolles Miteinander, Achtsamkeit und Inklusion. Das Erfahrungsfeld vermittelt Bildungsinhalte auf spielerische Weise und auf spielerischer Wiese. Experimentierfreudige Kids können zu den Öffnungszeiten die Stationen erkunden oder sich für die Programminhalte anmelden. 

Das Erfahrungsfeld an sich erwartet Besucher*innen auch in diesem Jahr mit den beliebten Klassikern wie der Gleichgewichtswand, der Druckwerkstatt, dem Kletterwald oder der Fähre. Neu ist unter anderem der Parcours zur Rollstuhlschaukel, auf dem jede*r einmal erleben kann, wie herausfordernd der Alltag für Rollstuhlfahrer*innen ist.

Die Backstation, eine der ältesten Stationen des Erfahrungsfelds, ist seit diesem Jahr endlich barrierefrei. Das Team hat außerdem natürlich wieder ein umfangreiches Programm vorbereitet. In der Zukunftswerkstatt Müll wird das Thema „Cradle-to-Cradle“, also Kreislaufwirtschaft, spielerisch vermittelt; am Nachhaltigkeitswochenende vom 14. bis 16. Juli werden alternative Handlungsmethoden und umweltschonende Ideen thematisiert. In Kooperation mit der Mittelschule Insel Schütt wurde ein Müllmahnmal entwickelt: eine Zigarettenstummelsäule, die über den Schaden informiert, den ein einziger weggeworfener Zigarettenstummel in der Natur anrichtet.

Los geht‘s am 1. Mai mit der Pusteraketenwerkstatt. Wir bauen Raketen, die mit nur einmal Pusten angetrieben in den Himmel abheben! Am 6. Mai widmen wir uns auf dem Erfahrungsfeld der Lithografie, also einem der ältesten Druckverfahren. Mit Hilfe eines Steins werden Postkarten gestaltet. Zu den Imkergesprächen kommen auch in diesem Jahr die Bienenfreund*innen vom Nürnberger Zeidlerverein. Am hauseigenen Bienenstock des Erfahrungsfelds liefern sie spannende Einblicke in die Welt der Honigbienen.

Wer an Pegnitz und Rednitz wandern geht, kennt die alten Schöpfräder, die sich dort teilweise noch immer drehen. Ein einfaches, aber wirkungsvolles Prinzip, das man auch auf dem Erfahrungsfeld bestaunen kann. Bei der Wasserrad-Werkstatt können die Kids selbst Bestandteile von Schöpfrädern schnitzen und Rindenboote mit Segel schwimmen lassen. Und erfahrene Wasserbauer*innen erklären alles über die Geschichte der Wasserräder.

Im nächsten curt geht´s beim Erfahrungsfeld dann um das Nachhaltigkeitswochenende vom 14. bis 16. Juli!

___
Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne
1. Mai bis 10. September.   
 




Twitter Facebook Google

#Erfahrungsfeld der Sinne, #Kids, #KUF, #KURTi, #Nachhaltigkeit, #Wöhrder Wiese

Vielleicht auch interessant...

HEILIG-GEIST-HAUS. Aus Heilig-Geist-Haus wird in der Vorweihnachtszeit traditionell das Nürnberger Sternenhaus, das ein reichhaltiges Programm aus Theater, Geschichten, Musik, Ballett und der Märchenstunde mit dem Nürnberger Christkind bereithält. Veranstaltungen gibt es hier täglich. Unter anderem mit: Der Zauberer von Oz, eine abenteuerliche Reise in ein magisches Land, inszeniert von der Musical Company. Brummkönig und Teigprinzessin, eine mehlstaubige Geschichte über eine Prinzessin, die keinen Pfefferkuchen backen kann, von Thomas Herr (Theater Rootslöffel). Kleiner Ärger, riesen Zorn, Geschichten und Momente zu einem wichtigen, aber schwierigen Gefühl, erzählt vom Theater Morgenroth & Schwester. Die Prinzessin, die nicht schlafen konnte, Ines Honsel erzählt von einem seltsamen Wesen, das Träume zum Abendbrot verspeist. Endlich gute Kinderlieder - mit Toni Komisch (El Mago Masin) und vieles, vieles mehr. Der Besuch im Sternenhaus lässt sich wunderbar mit der Nürnberger Kindeweihnacht verbinden – die findet nämlich direkt vor der Tür statt. Das gesamte Programm findet ihr online: www.sternenhaus.nuernberg.de  >>
20230401_Mummpitz
20210201_Allianz_GR
20210318_machtdigital
20230401_Staatstheater
202304140_Biennale_Zeichnungen
20230512_NbgDigFest_Image
20230601_Retterspitz
20230525_Jazz_am_See
20230401_Retterspitz
20230508_Stefan_Grasse
20230528_Klassik_am_See
20221001_GNM
20230528_Herzo_Festival
20220201_berg-it
20230401_WLH
20230518_Kirchentag
20230504_Lockedout_Sk