Zum Mitschreiben: Texttage

31. MAI 2019 - 2. JUNI 2019, BILDUNGSZENTRUM

#Autor, #Bildungszentrum Nürnberg, #Literatur, #Schriftsteller, #Workshop

Ein paar Zeilen auf Papier und schon stehen Tränen in den Augen des Lesenden. Das Können, das drauf zu haben, wäre schön. Denken auch wir. Bei den Texttagen kommen diejenigen nach Nürnberg, die wissen müssen, wie das geht. Und verraten, hoffentlich!, die Tricks. 

Das Bildungszentrum hat acht nicht unwesentlich namhafte Autorinnen und Autoren eingeladen, die die TeilnehmerInnen ihrer Workshops in die Schreibwerkstatt kucken lassen. Timur Vernes beispielsweise, bekannt dank „Er ist wieder da“, offenbart, was einen Dialog lebendig macht. Und Olga Grjasnowa („Gott ist nicht schüchtern“) erläutert, welche Funktion ein Perspektivwechsel erfüllt und wie man ihn richtig zu Papier bringt. Interessierte Schreiberinnen und Schreiber können sich online für die 150-Euro-schwere Teilnahme bewerben, solange Plätze frei sind. 

Die SchriftstellerInnen müssen aber nicht nur Nachhilfe leisten. Sie dürfen auch was vorlesen. Die begleitenden Veranstaltungen sind als Mischung aus klassischer Lesung und poetologischem Vortrag angelegt. Die Jugendbuchautorin Britta Sabbag erklärt beispielsweise, wie sie auf Stoffsuche zwischen Nische und Mainstream geht. Der Textualienmarkt auf dem Gewerbemuseumsplatz ist die 3. Säule des Festivals. Die Veranstalter stellen Bühne und Mikro – für das Programm sind alle mitverantwortlich. Wer Texte oder gleich eine eigene Veranstaltung mitbringen möchte, kann sein Konzept online anbieten. Die lebendige Nürnberger Literaturszene soll so auf verschiedenste Arten erlebbar, sichtbar und letztlich auch lesbar gemacht werden. 

TEXTTAGE.
31. Mai bis 2. Juni 2019 im Bildungszentrum, 
Gewerbemuseumsplatz 1, Nürnberg.
texttage.nuernberg.de




Twitter Facebook Google

#Autor, #Bildungszentrum Nürnberg, #Literatur, #Schriftsteller, #Workshop

Vielleicht auch interessant...

ALTSTADT. Das Quartiersbüro Altstadt hat, diesmal mit ein wenig Support von curt, zum zweiten Mal die Fühler in die lokale Literaturszene ausgestreckt, um ein fabelhaftes Programm für die Lesereise durch die Altstadt auf die Beine zu stellen. Im Juni und Juli werden an sieben Tagen an verschiedenen Orten im öffentlichen Raum Lesungen von sieben Autor:innen stattfinden. Und ihr könnt dabei sein – und zwar nicht „nur“ als Zuhörende.  >>
NüRNBERG. Ihr seht es an den vielen Lesungen, manche von ihnen sind mit regionaler Beteiligung, von fern winken doch schon wieder die texttage, die Stadtbibliothek ist eine der ältesten überhaupt ... usw. Nürnberg ist eine Bücherstadt! Damit man das im Stadtraum Nürnbergs noch besser erfahren und erleben kann, haben sich die klugen Leute von der Stadtbibliothek etwas Schlaues ausgedacht: Die LiteratourenApp verbindet lokale Literaturgeschichte mit historischen Schauplätzen zu spannenden Spaziergängen.  >>
MAGAZIN  07.07.-09.07.2023
KATHARINENRUINE. Die Schreibenden, und curt fühlt sich ausdrücklich mitgemeint, haben in Nürnberg im Sommer einen besonderen Platz in der Stadt. Ein Wochenende lang gehört der Literatur, den Literaturschaffenden, den Literaturfans die Katharinenruine und das Drumherum. Die texttage mit textualienmarkt holen große Namen in die Stadt und präsentieren gleichzeitig die gesamte Bandbreite der regionalen Szene. Wie genau das alles von statten geht, wissen die Organisatorinnen Kathleen Röber und Grazyna Wanat.  >>
MAGAZIN  04.11.-12.11.2023
SCHWABACH / ANSBACH / LAUF. Im Leseherbst schließen sich die Kleinstädte der Region traditionellerweise zum Literatur-Hotspot zusammen: Lesart heißt das Festival in Schwabach, Lauf und Ansbach – und in allen drei Orten werden vom 
4. bis 12. November Bestseller, Newcomerinnen, preisgekrönte Autor:innen, gewichtige Persönlichkeiten und echte Geheimtipps zu entdecken sein. Das Programm steckt voller literarischer Entdeckungen – an jedem einzelnen Abend. Wir schauen ausschnittsweise drauf.   >>
20240401_PolnFilmwoche
20240401_Staatstheater
20240317_Tafelhalle
20240401_Stadttheater_Fürth
20240401_Pfuetze
20240201_VAG_D-Ticket
20240401_Idyllerei
20240401_ION
20240401_Wabe_1
20240201_mfk_PotzBlitz
20240401_Theater_Erlangen
20240401_Neues_Museum_RICHTER
20240401_Comic_Salon_1
20230703_lighttone
2024041_Berg-IT
20240411_NbgPop_360
20240401_D-bue_600