E-BOOK  01.12.-31.01.2019
NÜ/FÜ/ER. VORWORT   (… oder doch lieber direkt zum e-Book?)

Werte Freunde, geschätzte Kooperationspartner, Kegelkumpels, Leser, User, Fans, Stalker,
wir müssen Euch aus diversen Gründen vor dieser historischen curt-Ausgabe warnen! Wir verhärmten, gebeutelten, obsoleten Printheftmacher setzen ja dem ikonischen „PRINT IST TOT!“ gerne trotzig ein „Haptik ist King!“ entgegen und lassen dann bei einem Magazin die Seiten durch die Finger flippen, dass es nur so flappt. „Gibt halt nix Schöneres, als ein gut gemachtes Heft aus Fleisch und Blut!“, weiß unser Vertriebler kennerhaft zu ergänzen.  >>
E-BOOK  01.11.-30.11.2018
NÜ/FÜ/ER. VORWORT   (… oder doch lieber direkt zum e-Book?)

Werte Freunde, geschätzte Kooperationspartner, Kegelkumpels, Leser, User, Fans, Stalker,
wir freuen uns auf exakt diesen Monat! Der November ist immer so schön gesittet, da hat man noch keinen Weihnachtsstress, alle sind mit angezogener Handbremse unterwegs, man kann sich auf das, was man so macht, oder wo man hingehen will, sehr angenehm konzentrieren. Wenn man sich dann schon vor dem Frühstück von seinem Hund die Schläfen massieren lässt, der Kollege einem das Bio-Spiegelei an die Besetzungs-Couch bringt und die Praktikantin lässig mit dem Jochbein das Bier aufschnippt, dann merkt man schon fast ein bisschen die Vorweihnachts-Vibes.  >>
E-BOOK  01.10.-31.10.2018
NÜ/FÜ/ER. VORWORT   (… oder doch lieber direkt zum e-Book?)

Werte Freunde, geschätzte Kooperationspartner, Leser, User, Fans, Stalker,

der güldene Herbst ist voll eingezogen. Zum Glück nicht in unsere Herzen, denn hier herrscht immer Sonnenschein – und oft genug auch enorme Hitze. curt ist eben der hot shit in da town, da darf man schon mal emotional werden, wenn man beim Schreiben ein wenig sinniert und reflektiert. Wir arbeiten ja nicht nur das Kulturleben der Stadt auf, sondern auch das Innere und Äußere der Region und von uns selbst (oder wir tun so, das ist ja auch was wert).  >>
E-BOOK  01.09.-30.09.2018
NÜ/FÜ/ER. VORWORT   (… oder doch lieber direkt zum e-Book?)

Werte Freunde, geschätzte Kooperationspartner, Leser, User, Fans, Stalker,
wie schön, dass wir die Dürre überlebt haben! So viel Sonne und Hitze, da musste man sich schon um die curtsche Alabasterhaut sorgen. Das semikühle, algengrüne Södernass verschaffte uns immer nur sehr kurze Abhilfe und der Hitzekoller hatte einen schneller, als man eine Gans abschießt. Wir wissen, wovon wir reden, hatten wir doch selbst ein Shooting vor Ort, standen bis zum Schritt im Giftgrün und hörten das Klicken des Auslösers. Bei uns jedoch alles für die Kunst, fürs Museum für Kommunikation, fürs Publikum und die Welt im Allgemeinen. Es geht um eine zukünftige Ausstellung – nicht um unser Happening zu 20 Jahre curt. Das ist vorbei. Schön war´s, zu kurz war´s, danke an alle Beteiligten, eine Wiederholung wäre angebracht. Einen kleinen Einblick über unsere Aktivitäten im Museum erhält man in diesem Magazin ab Seite 14 und wenn man sich mit unserer Sonderausgabe 20 Jahre curt – von Twen-Kultur bis Silberrücken-Homebase beschäftigt. Diese kann man ergattern an den Spots unseres Vertrauens – checkt www.curt.de/nbg für „Points of Entertainment, Education, Culture, Art & Love“, wie wir es liebevoll-ehrfürchtig nennen.
   >>
E-BOOK  01.07.-31.08.2018
NÜ/FÜ/ER. VORWORT   (… oder doch lieber direkt zum e-Book?)

Werte Freunde, geschätzte Kooperationspartner, Leser, User, Fans, Stalker,
unsere Medienpartnerschaft rund um den partizipativen OPEN CALL vom „Bewerbungsbüro Kulturhauptstadt Europas 2025“ geht in die nächste Runde, daher rufen wir Euch auf, beim Voting mitzumachen! Die eingereichten Kulturprojekte findet Ihr unter www.opencall.n2025.de. Nun liegt es an Euch, welche Projekte mit jeweils bis zu 5.000 Euro gefördert werden – und wie dadurch die Stadt verbessert werden kann. Nur wer mitvoted, kann auch was verändern!  >>
E-BOOK  01.06.-30.06.2018
NÜ/FÜ/ER. VORWORT   (… oder doch lieber direkt zum e-Book?)

Werte Freunde, geschätzte Kooperationspartner, Leser, User, Fans, Stalker,
hiermit verweisen wir erneut auf den partizipativen OPEN CALL vom „Bewerbungsbüro Kulturhauptstadt Europas 2025“. Mitmachen ist angesagt, denn nur wer sich kümmert, kann auch was verändern. Alle Infos, wie man bis 5.000,- Euro Förderung (insgesamt werden 50.000,- Euro ausgeschüttet) für ein Kreativprojekt ergattern kann, erfährt man im Beitrag auf Seite 20 – oder direkt hier auf www.curt.de/nbg.  >>
20201001_Literaturpreis
20201001_Stadtbib_650
20200801_NMN_Stadtmacherei
20201001_Jegelscheune
20201001_Staatstheater
20201001_Lost_Found
20201001_Tiergarten_Käfer
20201001_Oiko
20200920
20201014_Unique_Items
20201001_KUF_Programm
curt_Corona_Nachbarhilfe