Der beste Rausch, die erste Kuh: Sommernachtfilmfestival

1. AUGUST 2021 - 28. AUGUST 2021, NüRNBERG, FüRTH, ERLANGEN, SCHWABACH

#Daniel Brühl, #Der Rausch, #Festival, #Kino, #Nebenan, #Open Air Kino, #Sommer, #Sommernachtfilmfestival

Ist schon krass. Sommernachtfilmfestival ist auch mit Einschränkungen ein Open-Air-Kino-Event der Superlative. Der Mobiles Kino e.V. knipst im August mal eben an sieben Spielstätten der Region die Leinwände an. Umso wichtiger in diesem Jahr: Alles, was wegen der geschlossenen Kinos verpasst wurde, kann open air nachgeholt werden. Wir picken die Filmrosinen.

Der Rausch
Ob in Adams Äpfel oder als Bond-Bösewicht – Mads Mikkelsen zuzuschauen, ist immer eine große Freude. Jetzt sehen wir ihn als Lehrer, der an einem Experiment teilnimmt: Höchstleistungen bringen, heißt es, sei nur möglich, wenn man stets ein wenig alkoholisiert ist. Der Rausch heimste in diesem Jahr den Oscar für den besten ausländischen Film ein.
Läuft: An der Bleiche, Erlangen, 07.08., 21.08.; Katharinenruine, 20.08.; Stadtpark, Fürth, 24.08.



First Cow
An der nordamerikanischen Frontier lernt im Jahr 1820 der wortkarge Koch Cookie den chinesische Wanderarbeiter King-Lu kennen. Die beiden Träumen von einem kleinen Vermögen und sehen ihre Chance gekommen, als sie auf die einzige Kuh in der Region treffen. Mit der gestohlenen Milch backen sie köstliches Gebäck für die Goldsucher.
Preview: 09.08., Katharinenruine.



Doch das Böse gibt es nicht
Pouya leistet seinen Militärdienst in einem Gefängnis ab, bis von ihm verlangt wird, eine Todsstrafe auszuführen. Heshmat gibt nach außen den pflichtbewussten Familienvater, führt aber ein Doppelleben. Der Gewinner des Goldenen Bären der Berlinale erzählt in Episoden vom Widerstand im Iran.
Preview: 15.08., Desi.



Nebenan
Schauspiel-Star Daniel begibt sich kurz vorm Abflug zum Set in eine Berliner Eckkneipe. Dort trifft er auf Bruno, der Daniel in ein seltsames Gespräch verwickelt. Und irgendwie viel zu viel über ihn zu wissen scheint. Intensives Kammerspiel mit Top-Besetzung: Daniel Brühl und Peter Kurth.
Läuft: Auf AEG, 16.08.; An der Bleiche, 20.08.; Katharinenruine, 23.08.; Stadtpark Fürth, 28.08.



Homo communis – Wir für alle
Regisseurin Carmen Eckhardt hat sich für diese Doku angesehen, wie Menschen heute in selbstorganisierten Gemeinschaften zusammenleben. Die meisten dieser Koommunen verfolgen humanistische Ziele, gerechtere Arbeitsbedinungen oder eine nachhaltigere Landwirtschaft. Vielleicht können mehr Nachahmer solcher Gemeinschaften, die Welt doch noch retten.
Die Regisseurin ist vor Ort: 17.08., Kulturwerkstatt auf AEG.




Sommernachtfilmfestival
Sieben Orte, unzählige Filme: www.sommernachtfilmfestival.de




Twitter Facebook Google

#Daniel Brühl, #Der Rausch, #Festival, #Kino, #Nebenan, #Open Air Kino, #Sommer, #Sommernachtfilmfestival

Vielleicht auch interessant...

20211201_Staatstheater
20211201_Tafelhalle_EBormann
20211201_Mummpitz
20211201_Rudolf-Steiner-Schule
20210304_Mam_Mam_Burger
20210201_Allianz_GR
20211201_Kunstvilla
20210318_machtdigital
20211201_Zukunftsmuseum
20210401_Umweltbank_360
20211209_Juwelier_Sandkuehler
20211201_Kaweco
20211217_Fussball_Akademie_Arbeitersport
20211201_Bloom_HR_2
20211201_Coronaleitstelle
20211215_KUF_junge_Literatur
20210101_Theresien_KH_Baby
20211201_SParkasse_Rote_Engel
20211201_Bloom_HR
20211220_Cometogethercup