NEWSTICKER

Russkij FutbolS

SONNTAG, 3. JUNI 2018

#Fußball, #Lesung, #Sport, #Z-Bau

Der Kosmos des Fußballs in Russland ist hierzulande reichlich unbekannt. Im Vorfeld der WM fällt aktuell wohl meistens nur der Name Hajo Seppelt, die Visa-Sperre und das Dilemma mit dem Staatsdoping. Dabei hat die 120 Jahre währende Geschichte des russisch-sowjetischen Fußballs von den Anfängen im Zarenreich über die Wirren des Fußballs in der jungen Sowjetunion, die „blutigen“ 1930er und 1940er Jahre, Professionalisierung und Erfolge in den Folgejahrzehnten, die postsowjetische Transformation bis zu Putins politischem Programm „Krieg und Spiele“ viel zu erzählen.

Wie auf der ganzen Welt und in Russland vielleicht noch etwas mehr, ist Fußball sowohl Sport, Massenphänomen, Subkultur als auch Politikum. Buchautor Martin Brand und die Soziologin Julia Glathe vom Osteuropa-Institut der Freien Universität Berlin erzählen Historisches und sprechen über Hooligans, Neonazis und weltoffene Fankulturen in Russlands Stadien.

Termin: Sonntag, 03.06., 17 Uhr, Eintritt 8,-

LESUNG: RUSSKIJ FUTBOL
Sonntag, 03.06.2018 // 17:30h

Z-BAU
Frankenstraße 200
90461 Nürnberg
Tel.: 0911 46206100
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst
www.z-bau.com
Facebook




Twitter Facebook Google

#Fußball, #Lesung, #Sport, #Z-Bau

Vielleicht auch interessant...

MAGAZIN  20.07.-20.07.2022
PARKS. Neben erstklassiger Kulinarik für jeden Geschmack wird der Sommergarten des PARKS seinem Namen als 1A Adresse noch gerechter und schüttelt uns konstant ein paar herrliche Events aus dem Hawaiihemd-Ärmel. An ausgewählten Donnerstagen (nächster Termin: 28.07.) steigt ab 18:00 Uhr die After Work Party. Nach der Arbeit ist bekanntlich vor dem ersten Drink zu groovigen Beats, also mal lieber lockerlassen und die krummen Hüften schwingen!

   >>
KATHARINENRUINE. Wir nennen es nicht Party, wir nennen es nicht Lesung. Wir nennen es: PARTUNG! Jahaaa, so schmissig kann CURT! Wir öffnen unsere Archive und liefern euch Skurilles aus 2,5 Dekaden CURT Magazin-Quatsch! Performed und gelesen im Rahmen der Nürnberger Texttage von curt-Heinis (m/w). Musikalisch untermalt und gepimpt von DJ Haui (Club Stereo) und Jan Bratenstein (The Black Elephant Band). Dazwischen ganz viel Schabernack und noch viel mehr köstliche Kaltgetränke. Eine seltene Gelegenheit, bis zur maximalen Niveau-Grenze aufgeblasen. Eine ganz klassische Partung eben!   >>
BILDUNGSZENTRUM / KATHARINENRUINE. Jahr für Jahr begleitet der curt das noch junge Literaturfestival Texttage, das weniger das Lesen als vielmehr das Schreiben, den Prozess, die Arbeit in den Mittelpunkt des Interesses stellt und zudem ganz viel regionale Szene auf die Bühne holt. Und Jahr für Jahr findet dieses besondere Event ein bisschen mehr zu sich selbst und etabliert sich zu einer festen Größe im Kulturkalender dieser Stadt. Dass curt und curt-Leute da auch mitmischen dürfen, ist uns eine große Freude und Ehre!  >>
20220801_Staatstheater
20210201_Allianz_GR
20210318_machtdigital
20210304_Mam_Mam_Burger
20220201_berg-it
20220812_CodeCampN
20220613_E-Werk_40Jahre
20220801_Woehrl_JOBS
20220801_OIKO
20220801_WLH
20220801_n-ergie-kinotour
20220601_herzo_festival
20220601_GNM
20220601_Hofpfisterei
2028081_Red_Bull_District_Ride