NEWSTICKER

Gastgewerbe: Gewerkschaft fordert 100 % Kurzarbeitergeld

MONTAG, 10. AUGUST 2020, NüRNBERG

#Corona, #Gastronomie, #Umfrage

Die Gewerkschaft, Nahrung-Genuss-Gaststätten, NGG, macht auf die Belastung der Angestellten in der Gastronomie aufmerksam. Für die Branche ist Corona momentan kein bisschen vorbei. Das Abstandsgebot bedeutet für Wirtshäuser wie Kneipen und Cafés weiterhin weniger Umsatz, für das Servicepersonal nicht nur, aber natürlich auch wegen der Masken, eine Mehrbelastung. Macht ja auch alles Sinn, wehret dem Ischgl, heißt es. 

„Viele können noch immer nicht wieder in Vollzeit arbeiten. Bei den meist niedrigen Löhnen in der Gastronomie reicht das Kurzarbeitergeld oft nicht aus, um den Lebensunterhalt zu bestreiten. Daher braucht es hier unbedingt Nachbesserungen“, sagt Regina Schleser, Geschäftsführerin der Nürnberger NGG. Die Gewerkschaft fordert die Politik deshalb auf, das Kurzarbeitergeld auf 100 Prozent zu erhöhen.

Gleichzeitig bittet die NGG die Angestellten um deren Erfahrungsberichte. Die Branchenumfrage richtet sich an Köchinnen, Kellner und Hotelfachleute. Die Ergebnisse dienen als Basis für die Interessenevertretung.
Mitmachen hier: www.umfrageonline.com/s/gastgewerbe_bayern

Zur Gewerkschaft: bayern.ngg.net/regionen/nuernberg-fuerth/




Twitter Facebook Google

#Corona, #Gastronomie, #Umfrage

Vielleicht auch interessant...

20240601_Staatstheater_Wiese
20240411_NbgPop_360
20240507_NueDigital
20240401_ION
20240601_Staatstheater_Erlangen
20230703_lighttone
20240201_Kaweco
20240601_Retterspitz
20220401_esw_schorsch
20240601_LESEN
2040301_Biennale