Nicht umsonst, aber kostenlos: Brückenfestival 2017

11. AUGUST 2017 - 12. AUGUST 2017, THEODOR-HEUSS-BRüCKE

#Blues, #Comedy, #CURT präsentiert, #Essen / Trinken, #Familie, #Fest, #Folk, #Freizeit, #Jazz, #Kultur, #Kunst, #Musik, #Poetry Slam, #Punk, #Theodor-Heuss-Brücke

Auch wenn Mariä nicht durch’s protestantische Nürnberg fährt, präsentiert uns der Blick in den Nürnberger Feierkalender im August zum 16. (oder eigentlich 17. Mal) zwei wunderschöne, kostenlose Brückentage mit viel Musik und einem bunten Rahmenprogramm für Groß und Klein auf der Pegnitzwiese. Curt präsentiert mit!

Arme Helene. Vielleicht wäre ihr das Pfeifkonzert im Berliner Olympiastadion erspart geblieben, wäre vor sieben Jahren in Nürnberg unter dieser Brücke gelandet, anstatt nur liederlich über die sieben Brücken von Karat hinweg zu covern. Aber wahrscheinlich hätte sie damals auch in Nürnberg oben – also draußen - bleiben müssen, denn Schlagerkommerz passt so gar nicht ins musikalische Anforderungsprofil, das sich die sieben Initiatoren des Brückenfestivals im Jahr 2001 ausdachten. Unabhängig und abseits von Mainstream, spartenübergreifend und ihren subjektiven Geschmack entsprechend sollte die Musik sein. Im ersten Jahr kamen die knapp 500 Gäste noch in die Brückenstraße, bevor es dann ab der zweiten Ausgabe wegen Renovierungsarbeiten unter die Theodor-Heuss-Brücke und das Festival samt Rahmenprogramm enorm in die Breite ging. Mittlerweile kommen rund 25.000 BesucherInnen unter die Brücke an den Pegnitzgrund. Dank Unterstützung der Stadt, einiger Sponsoren und dem enormen Einsatz zahlreicher ehrenamtlicher Helfer trägt das Festival bis heute den „Umsonst & Draußen“-Stempel.

Im Jahr 2010, als die Helene ihr Brückenlied sang, waren übrigens u.a. Rainer Von Vielen und Golden Kanine da. Auf der Hauptbühne schubbern und schunkeln die Fans dieses Jahr zu deutschem PunkRock von SCHUBSEN aus Nürnberg, strömen die noisigen Elektro-Beats der Münchner Ströme, schnuppen die LEONIDEN aus Kiel am IndiePop, klebt das Mannheimer Rap-Duo KLEISTER Jazzpianos an derbem SynthiTrash, überbringen Konstantin Gropper und sein Musikprojekt GET WELL SOON synthetische, melancholisch-popige Genesungswünsche und kommen keine Tulpen, sondern drei MY BABYS aus Amsterdam mit Folk, Funk, Blues samt psychedelischen Elementen. Holla die Waldfee, HOLLER MY DEAR! Die Hollodries aus Berlin machen folkig-jazzigen AkustikPop. Es folken noch TORPUS & THE ART DIRECTORS aus Hamburg. HANNAH GROSCH samt Band machen es sich ebenfalls in ihrer Heimatstadt gemütlich und legt einen folkigen, sphärischen Soundteppich auf die Bühne. Auf der Zeltbühne spielen u.a. NOAM VAZANA (NL), KARIN RABHANSL, PETER ADAMIETZ’ ORGANIAC, SHE OWL (ITA), GEBRÜDER MÜHLLEITNER, EMMA ELISABETH (SWE).

Neben Musik bietet das Festival mittlerweile auch viel Platz für weitere Spielarten der Pop- und Subkultur. Auf der Flaniermeile erwartet die BesucherInnen ein bunter Mix aus Kleinkunst, Kabarett & Comedy, Poetry-Slam, (Kinder-)Impro-Theater, Comic-Lesungen, Visual Art, Mode, Wellness, Handwerk und Infoständen. Kinder basteln Pappmaché-Köpfe oder bemalen Popcorn-Schachteln, mutige Hirnies treten gegen Schachspieler vom Nürnberger Schachclub Schwarz-Weiß an, Durstige trinken Cocktails an der Bar, Entdecker stöbern an den Ständen zwischen alten Platten und Singles und Hungrige schlemmen an den Imbissbuden und -ständen eine oder mehrere der viele nationalen und internationalen Spezialitäten wie Kässpätzle mit Chilli, Falafel oder Langos. Natürlich immer mit dabei ist der Brückenwuchtbrummer und curt-Kolumnist BIRD BERLIN mit schneidiger Moderation und Aftershow im MUZ-Club. Ein paar Schritte näher sind die Aftershow-Partys in der DESI. Was für ein schönes, rundes Aufgebot!


BRÜCKENFESTIVAL 2017. PRÄSENTIERT VON CURT!
Am 11. und 12. August am Pegnitzgrund unter der Theodor-Heuss-Brücke, Nürnberg. bruecken-festival.de


PROGRAMM DER HAUPTBÜHNE
Freitag, 11.08., ab 18 Uhr:

SCHUBSEN
schubsmusik.tumblr.com

KLEISTER
kleisterrap.de

MY BABY
mybabywashere.com

STRÖME
facebook.com/StroemeOfficial/

Samstag, 12.08., ab 15 Uhr:

HANNAH GROSCH
facebook.com/Hannahundeinfisch/

HOLLER MY DEAR
hollermydear.com

TORPUS & THE ART DIRECTORS
torpus.de

LEONIDEN
leonidenmusik.de

GET WELL SOON
youwillgetwellsoon.com




Twitter Facebook Google

#Blues, #Comedy, #CURT präsentiert, #Essen / Trinken, #Familie, #Fest, #Folk, #Freizeit, #Jazz, #Kultur, #Kunst, #Musik, #Poetry Slam, #Punk, #Theodor-Heuss-Brücke

Vielleicht auch interessant...

20211001_Feuchtwangen
20210304_Mam_Mam_Burger
20210801_Kunstpalais_Erlangen
20210801_Filmhaus
20210201_Allianz_GR
20210610_Filmhaus
20210903_welovemma
20210318_machtdigital
20210801_LOsteria
20210801_Bayern_spielt
20210719_0810_think
20210801_e-werk
20210801_Herzo
20210801_OTH_Lost
20210801Paraser
20210809_Stereo_Prinzip_Hoffnung
20210801_Zukunftsmuseum
20210801_Sparkasse_Bildung
20201201_KommVorZone
20210801_Sternla
20210918_IIH
20210801_berg-it
20210101_Theresien_KH_Baby
20210601_MFK_Neuland
20210916_LangeNachtDemokratie
20210401_Umweltbank_360
20210801_Figurtentheaterfestival
20210117_curt_Image