Fränkisches Bierfest

DIENSTAG, 28. APRIL 2015

#Bier, #Biergarten, #Sommerfest

So tanken die Franken! Vom 3. bis 7. Juni hat Europas längster Biergarten wieder geöffnet. Beim Fest für die ganze Familie stehen Bierkultur und Brauchtum im Vordergrund. Rabatz und Radau bleiben zuhause!

Genuss- und Kulturtrinker aufgepasst! Unterhalb der Kaiserburg präsentieren wieder über 40 der besten handwerklichen und privat geführten Brauereien auf dem 18. Fränkischen Bierfest ihre Spezialitäten. Unter den über 100 verschiedenen Bierspezialitäten finden Fans ihre Kultmarken und Liebhaber echte Geheimtipps.
Gemütlichkeit steht im Vordergrund, Radau und Oktoberfest-Atmosphäre sucht man vergeblich. Daher sorgen anstelle lauter DJ-Beschallung Blasmusikkapellen, fränkische Liedermacher und Bands auf vier Bühnen live bis in die Abendstunden für musikalische Unterhaltung. Einer der Höhepunkte ist der Frankentag am 6. Juni mit vielen Aktionen und einem Gaudi-Wettkampf rund ums Thema Brauchtum.
Für den Gaumen wird auch mehr geboten als nur Bratwürste, denn ob gegrillt oder gebacken, herzhaft oder süß, deftig oder leicht – hier findet jeder etwas, von der Brotzeit bis zum Braten.
Als Fest für die ganze Familie wird auch für die kleinen Gäste gesorgt: an allen fünf Tagen dreht die Mini-Eisenbahn „Sonnenschein-Express“ ihre Runden im Burggraben, natürlich fehlt auch eine Hüpfburg nicht und der Erlanger Aktionskünstler & Zauberer Tim Brown präsentiert seine Airbrush-Tattoos und 900 unterschiedliche Motive.
Ein Highlight nicht nur für Kids ist der Streichelzoo „Röthelfelshof“ von Thomas Sieg, der auch einiges zum Thema Obstanbau, Holzernte und Holzrückung erklärt und mit den Kindern ihr eigenes Brotzeitbrett als persönliche Erinnerung an das Fränkische Bierfest herstellt.
Fazit: Hier bekommt Mutti die Wurst, der Vati das Bier und das Kind ein ordentliches Brett. Franken ist herrlich!


BIERFEST FRANKEN
3.–7. Juni, Burggraben beim Tiergärtnertor, Nbg.
bierfest-franken.de




Twitter Facebook Google

#Bier, #Biergarten, #Sommerfest

Vielleicht auch interessant...

MAGAZIN  19.07.-21.07.2024
ZIRNDORF. Das Zirndorfer Stadt- und Brauereihoffest ist ja nix Neues. Was aber durchaus ganz neu und besonder ist, ist das riesige Jubiläum: Die Zirndorfer Brauerei wurde vor 350 Jahren (!), im Jahr 1674, vom Markgrafen Johann Friedrich von Ansbach als hochfürstliches Brauhaus gegründet. Das ist so lange her, dass wir es uns fast gar nicht mehr vorstellen können. Die Menschen damals waren auf jeden Fall die, die noch weiße Lockenperücken, Reifröcke und statt Seife lieber Puder verwendet haben. Bier saufen konnten die damals aber mindestens genauso gut wie wir heute, deshalb wird drei Tage lang in Zirndorf gefeiert.  >>
MAGAZIN  14.06.-15.06.2024
MUSIKZENTRALE. Zwei Tage voller Beats, Livemusik, Tischtennis und ganz viel Disko, bei freiem Eintritt! COUSINES LIKE SHIT sind Hannah und Laura, die tatsächlich Cousinen sind und politische Statements in Musik verpacken. Mal spielen sie mit Sprache, mal besteht ein Song komplett aus Handy-Autokorrekturvorschlägen. Der Song darauf bringt dann wieder eine Problematik direkt auf den Punkt und kritisiert ohne viel Drumherum. Selbsternannter avant-trash eben.   >>
BRAUEREI SCHANZENBRäU. curt und Nürnberg, curt und Bier, Nürnberg und Bier ... man kann es drehen und wenden, wie man will, wir landen dabei automatisch bei unseren Freunden von Schanzenbräu. Und dabei geht es nicht nur um den Genuss, sondern auch um eine Verbundenheit. Die kommt daher, dass wir uns schon sehr lange begleiten und auch eine ähnliche Anfangshistorie haben: curt wurde zuhause im Wohnzimmer begonnen, Stefan Stretz braute sein erstes Bier in einer Garage. In beiden Fällen wurde aus einem Spaßprojekt ein größeres Spaßprojekt, das autodidaktisch begann, aber jeweils durch ein entsprechendes Studium vorbereitet, untermauert und weiter ausgebaut wurde. Auch jeweils der Rückhalt durch die Familie war und ist immer wichtig – schließlich müssen die das ja alles aushalten und auch daran glauben. Und sowohl beim Bierbrauen als auch beim Heftlesmachen gehört unfassbar viel Herzblut dazu.   >>
MAGAZIN  20.07.-20.07.2022
PARKS. Neben erstklassiger Kulinarik für jeden Geschmack wird der Sommergarten des PARKS seinem Namen als 1A Adresse noch gerechter und schüttelt uns konstant ein paar herrliche Events aus dem Hawaiihemd-Ärmel. An ausgewählten Donnerstagen (nächster Termin: 28.07.) steigt ab 18:00 Uhr die After Work Party. Nach der Arbeit ist bekanntlich vor dem ersten Drink zu groovigen Beats, also mal lieber lockerlassen und die krummen Hüften schwingen!

   >>
20240601_LiteraTouren
20240601_Staatstheater_Wiese
20240601_Retterspitz
20240601_Staatstheater_Erlangen
2040301_Biennale
20240715_supermART
20240709_Leipzig-Nbg
20240601_Kaweco
20240715_Youngagement
20220401_esw_schorsch
20240411_NbgPop_360
20240708_Jakobsmarkt
20240201_VAG_D-Ticket
20230703_lighttone
03072024_Klangtherapie Festival