Bierfest 2013

DIENSTAG, 28. MAI 2013

#Bier, #Biergarten

Der Franke rühmt sich, ganz zu Recht, sehr vieler Dinge: Sonniges Gemüt, Klangvoller Dialekt, offenes Wesen und nicht zuletzt eine Brauereidichte, die ihresgleichen such. Wer sich grämt, nie und nimmer all diese Brauereien besuchen zu können, dem sagen wir: Muss nicht. Die Brauereien besuchen schließlich uns!

38 Brauereien, darunter auch (offenes Wesen!) nicht-fränkische Hersteller, scharren sich im Burggraben, bilden Bayerns größten Biergarten, platzieren hier und da einen kleinen Saugrill oder eine Ochsenbraterei, ziehen das Geschenkband oben zu, und heraus kommt das 16. Fränkische Bierfest. Wer sich durch alle (über 100!) Biersorten trinken möchte, der sollte gleich zur ersten Gelegenheit, am 29. Mai ab 18 Uhr, gemeinsam mit der amtierenden Bierkönigin zu Eröffnung eilen, denn dann sind die Chancen am größten, bis zum letzten Zapfhahnzudrehen am 02. Juni, 23 Uhr, sich wenigstens einen vagen Überblick über das Angebot verschafft zu haben. Erschwerend kommt jedoch hinzu, dass alle Nase lang ein bekanntes Gesicht hinter der nächsten Ecke hervorlinst oder sich Klumpungen am Zapfhahn bilden, so dass ein zügiges Vorankommen vom Maxtor bis zum Hallertor womöglich massiv verzögert wird. Kinderquatsch und hier und da eine volkstümliche (Betzen-) Tanz-Performance runden das (Familien-) Paket ab.

Im Himmel gibts kein Bier, drum trinken wir es hier!

bierfest-nuernberg.de

Fränkisches Bierfest, Mittwoch, 29. Mai 2013 bis Sonntag, 02. Juni 2013 - Burggraben Nürnberg (Do&So ab 11 Uhr, Fr&Sa ab 14 Uhr, Ende: 23 Uhr)

[curt]




Twitter Facebook Google

#Bier, #Biergarten

Vielleicht auch interessant...

MAGAZIN  19.07.-21.07.2024
ZIRNDORF. Das Zirndorfer Stadt- und Brauereihoffest ist ja nix Neues. Was aber durchaus ganz neu und besonder ist, ist das riesige Jubiläum: Die Zirndorfer Brauerei wurde vor 350 Jahren (!), im Jahr 1674, vom Markgrafen Johann Friedrich von Ansbach als hochfürstliches Brauhaus gegründet. Das ist so lange her, dass wir es uns fast gar nicht mehr vorstellen können. Die Menschen damals waren auf jeden Fall die, die noch weiße Lockenperücken, Reifröcke und statt Seife lieber Puder verwendet haben. Bier saufen konnten die damals aber mindestens genauso gut wie wir heute, deshalb wird drei Tage lang in Zirndorf gefeiert.  >>
BRAUEREI SCHANZENBRäU. curt und Nürnberg, curt und Bier, Nürnberg und Bier ... man kann es drehen und wenden, wie man will, wir landen dabei automatisch bei unseren Freunden von Schanzenbräu. Und dabei geht es nicht nur um den Genuss, sondern auch um eine Verbundenheit. Die kommt daher, dass wir uns schon sehr lange begleiten und auch eine ähnliche Anfangshistorie haben: curt wurde zuhause im Wohnzimmer begonnen, Stefan Stretz braute sein erstes Bier in einer Garage. In beiden Fällen wurde aus einem Spaßprojekt ein größeres Spaßprojekt, das autodidaktisch begann, aber jeweils durch ein entsprechendes Studium vorbereitet, untermauert und weiter ausgebaut wurde. Auch jeweils der Rückhalt durch die Familie war und ist immer wichtig – schließlich müssen die das ja alles aushalten und auch daran glauben. Und sowohl beim Bierbrauen als auch beim Heftlesmachen gehört unfassbar viel Herzblut dazu.   >>
MAGAZIN  20.07.-20.07.2022
PARKS. Neben erstklassiger Kulinarik für jeden Geschmack wird der Sommergarten des PARKS seinem Namen als 1A Adresse noch gerechter und schüttelt uns konstant ein paar herrliche Events aus dem Hawaiihemd-Ärmel. An ausgewählten Donnerstagen (nächster Termin: 28.07.) steigt ab 18:00 Uhr die After Work Party. Nach der Arbeit ist bekanntlich vor dem ersten Drink zu groovigen Beats, also mal lieber lockerlassen und die krummen Hüften schwingen!

   >>
20240601_Staatstheater_Wiese
20240601_LiteraTouren
20220401_esw_schorsch
20240601_Kaweco
2040301_Biennale
20240709_Leipzig-Nbg
20240715_Youngagement
20240201_VAG_D-Ticket
03072024_Klangtherapie Festival
20240411_NbgPop_360
20240601_Staatstheater_Erlangen
20240715_supermART
20240601_Retterspitz
20240708_Jakobsmarkt
20230703_lighttone
No upcoming events found