NEWSTICKER

Stadt(ver)führungen 2018: Vorverkaufsbeginn

MITTWOCH, 18. JULI 2018

#Architektur, #Bildung, #Design, #Freizeit, #Fürth, #Kultur, #Kunst, #Nürnberg, #Stadt(ver)führungen, #Stadtführung, #Vortrag

Das fränkische Format moderner Heimatkunde und Erfolgsmodell aus dem Projektbüro der Stadt Nürnberg geht in die nächste Runde. Über 340 engagierte Privatleute, professionelle Stadtführer und bekannte Persönlichkeiten nehmen vom 21. bis 23. September die Besucherinnen und Besucher mit auf Entdeckungstouren in Nürnberg und Fürth.

Im Zuge von Nürnbergs Bewerbung zur Kulturhauptstadt Europas 2025 und Fürths Jubiläum „200 Jahre eigenständig“ wurde das Thema „Visionen“ ausgerufen. Und es sind die großen Fragen der Zukunft, die hier aufscheinen: Ökologie, Digitalisierung, Mobilität, Ethik, Arbeit und Wohnen.

Aus über 1000 Einzelführungen können die Teilnehmer ihre Favoriten auswählen, darunter auch zu thematischen Jahresschwerpunkten, etwa zu der ersten auf Dauer angelegten Straßenbeleuchtung Deutschlands (installiert von Siegfried Schuckert), in das 700 Jahre alte Pfarrhaus der Frauenkirche oder zum Dreißigjährigen Krieg, der vor 400 Jahren begann und mit dem Nürnberger Friedensmahl von 1649 ein Ende fand.

Der Vorverkauf hat bereits begonnen: Das Stadt(ver)führungs-Türmchen berechtigt zum Besuch beliebig vieler Führungen und ist ab sofort unter anderem in der Kultur Information für 8 Euro erhältlich (9 Euro am Veranstaltungswochenende).

Das kostenlose Programmheft liegt in den Vorverkaufsstellen und vielen Publikumseinrichtungen aus und steht außerdem zum Download auf der Homepage zur Verfügung.

Für einige Angebote wird neben dem Türmchen ein kostenfreies Anmeldeticket (Symbol A im Programmheft) benötigt. Dieses kann nach Erwerb des Türmchens ab Freitag, 14. September, 16 Uhr, kostenlos online auf der Homepage der Stadt(ver)führungen bestellt oder persönlich in der Kultur Information unter Vorlage des Türmchens abgeholt werden.

www.stadtverfuehrungen.nuernberg.de




Twitter Facebook Google

#Architektur, #Bildung, #Design, #Freizeit, #Fürth, #Kultur, #Kunst, #Nürnberg, #Stadt(ver)führungen, #Stadtführung, #Vortrag

Vielleicht auch interessant...

NüRNBERG / FüRTH. „Schlüsselmomente“, so lautet das Motto des Jahres und davon gibt es in diesem Zusammenhang natürlich etliche, immer dann nämlich, wenn jemand aufschließt, da, wo ihr sonst nicht hingekommen wärt, wenn nicht die Stadt(ver)führungen wären. Das Wochenende des Wissens und der Erkenntnis bietet euch wieder das umfangreichste Programm aus rund 1.100 Führungen in Nürnberg und Fürth. Und vielleicht auch Schlüsselmomente, im sozusagen übertragenen Sinne, die euer Leben verändern!
   >>
NüRNBERG & FüRTH. Nun, wo wir alle wieder durften, waren wir auf Konzerten, Festivals, Lesungen, Poetry Slams. Bei der Blauen Nacht, Bardentreffen, Klassik im Park ... Ganz anders, weil geführte Gruppen, funktionieren die wunderbaren Stadt(ver)führungen: Hier geht´s um Bildung, ums kuratierte Flanieren, ums Entdecken, Staunen und natürlich auch ums Spaßhaben.
1 Wochenende, 1.144 Führungen, 539 Führungsthemen,1 Ticket, 1 Wahnsinn. curt hat selbst eine Verwandlungsführung!  >>
20240201_Mummpitz_160
20240201_Staatstheater
20230703_lighttone
20240201_VAG_D-Ticket
20240201_Kaweco
20240201_Referat_Umwelt_Konferenz
20240201_Theater_Erlangen
20240201_AFAG_akustika
20240201_KuF_11xFAIR
20240201_NMN_Weaver
20240201_Retterspitz