Mehr Sicherheit für Radfahrer und Fußgänger: TH forscht mittels VR

DIENSTAG, 19. JANUAR 2021, NüRNBERG

#Forschung, #Mobilität, #Radfahren, #TH Nürnberg, #VR, #Zufußgehen

Spätestens seit Sommer 2020 wissen wir es alle: Nürnberg ist eine fahrradfreundliche Stadt. Das sagt eine Jury aus Fachleuten (auch wenn der Titel eher als Auftrag zu verstehen ist). Fahrradfahrende in Nürnberg sagen: na ja. Ein Virtual-Reality-Forschungsprojekt der TH Nürnberg möchte nun Erkenntnisse gewissen, wie wir diesem Ziel tatsächlich näherkommen können. 

Das Projektteam um Prof. Dr. Ing. Harald Kipke (Nuremberg Campus of Technology) und Prof. Ingrid Burgstaller (TH Nürnberg, Fakultät Architektur) wundert sich ein bissl: Laufen und Fahrradfahren sind die energiesparendsten Fortbewegungsmittel, also super umweltfreundlich. Außerdem gesund. Trotzdem bleibt das Auto das beliebteste Mittel der Wahl um von A nach B zu kommen. Wenn wir Gesundheit und Umweltschutz für erstrebenswert halten, gilt es also herauszufinden, was Städte tun können, um mehr Menschen zum Laufen oder Radeln zu motivieren. 

Was macht das Zufußgehen und Radfahren im urbanen Raum subjektiv sicherer und wie müssen städtische Räume gestaltet werden, damit sich der Verkehr in diese Richtung verschiebt? Um auf diese Fragen verlässliche wissenschaftliche Antworten zu erhalten, haben TH und NCT das Projekt ViReVuRa gestartet: “Mit Virtual Reality zur Fußgänger- und Radverkehrsförderung”. Die Virtual Reality kommt dabei im Zusammenhang mit einem Fußgänger- bzw Fahrradfahrer-Simulator zum Einsatz. Die Wissenschaftler*innen entwerfen verschiedene Varianten eines Straßenzugs und implementieren ihn in ihre virtuelle Forschungsumgebung. Heißt: Durch die VR besteht die Möglichkeit, eine real existierende Straßensituation, Beispiel: Banhofsstraße, umzubauen und auf die Weise zu testen, was an der Stelle eigentlich besser, sicherer, angenehmer wäre. 

Das Projekt wird mit 50.000 Euro von der Stiftung Innovation und Zukunft gefördert. Die Ergebnisse kommen hoffentlich recht schnell der gesamten Stadtgesellschaft zugute. 

___

Technische Hochschule Nürnberg
Keßlerplatz 12, Nürnberg



  




Twitter Facebook Google

#Forschung, #Mobilität, #Radfahren, #TH Nürnberg, #VR, #Zufußgehen

Vielleicht auch interessant...

20211001_Feuchtwangen
20210201_Allianz_GR
20210801_Bio_Erlebnistage
20210318_machtdigital
20210801_Filmhaus
20210304_Mam_Mam_Burger
20210801_Kunstpalais_Erlangen
20210610_Filmhaus
20210801_Sternla
20210801_Herzo
20210918_VAG
20210801_LOsteria
20210916_LangeNachtDemokratie
20210809_Stereo_Prinzip_Hoffnung
20210801_e-werk
20210801_Bayern_spielt
20210719_0810_think
20210918_IIH
20210801_Zukunftsmuseum
20210801_berg-it
20210801_Figurtentheaterfestival
20210401_Umweltbank_360
20210801_OTH_Lost
20210801Paraser
20201201_KommVorZone
20210902_StadtStein
20210910_Weinentdeckertage
20210601_MFK_Neuland
20210801_Sparkasse_Bildung
20210101_Theresien_KH_Baby
20210117_curt_Image