NEWSTICKER

Int. Menschenrechtspreis / Friedenstafel Nbg

MITTWOCH, 18. SEPTEMBER 2019

#Kultur, #Vortrag

Nürnberg, Stadt der Menschenrechte, wird diesem Titel auch gerecht, indem sie jährich 15.000 Euro an eine Person oder Organisation vergibt, die sich vorbildlich für die Menschenrechte einsetzt. Am 22. September erhält Rodrigo Mundaca aus Chile den Nürnberger Menschenrechtspreis für seinen seit Jahren andauernden, unermüdlichen kampf für freien Zugang zu Trinkwasser für alle Chileninnen und Chilenen. Im Anschluss an die Preisverleihung findet zwischen Kornmarkt, Straße der Menschenrechte und Königstraße die 20. Nürnberger Friedenstafel statt.




Twitter Facebook Google

#Kultur, #Vortrag

Vielleicht auch interessant...

20190930_Technische_Hochschule_Ingolstadt