Festival hoch zwei: St. Katharina Open Air (+ Verlosung)

23. JUNI 2017 - 24. JULI 2017, KATHARINENRUINE

#CURT präsentiert, #Familie, #Fest, #Festival, #Folk, #Klassik, #Kultur, #Musik, #Open Air, #Party, #Pop, #Rock, #St. Katharina Open Air, #Tickets, #Verlosung

Jedes Jahr im Sommer lockt das St. Katharina Open Air mitten ins Herz der Nürnberger Altstadt in die Ruine des ehemaligen Katharinenklosters vor eine der schönsten Bühnen der Stadt. Musik- und Sommerliebhaber dürfen sich wieder auf die beeindruckende Akustik, die besondere Atmosphäre und ein reines Konzertangebot, das für viele Musikgeschmäcker etwas zu bieten hat, in lauen Sommernächten freuen. curt ist als Medienpartner dabei!

In den letzten Jahren von Theaterproduktionen durchmischt, präsentiert das Team „Musik-Tanz-Theater“ des KunstKulturQuartiers um Programmplanerin Anja Schmidt in diesem Jahr ein reines Konzertprogramm – mit einem weiteren Festival mittendrin.

Zum Auftaktkonzert am Freitag, 23. Juni, kommen die Abräumer des letzten Jahres wieder: da Sven Hammond Soul aus den Niederlanden letztes Jahr mit ihrer Hammond-Orgel so steil gingen und die Ruine zum Kochen brachten, lud man sie kurzerhand nochmals ein.

Beim Doppelkonzert am Samstag, 24. Juni, stehen das Metropolski Cirkus Orkestar und die Projateji Band auf der Bühne. Der Titel „From Balkan with Love“ verspricht tanzbare Beats mit Perkussions und melancholische Untertöne mit Mandoline, Gitarre und Ukulele.

Moddi ist ein norwegischer Singer/Songwriter, der am Donnerstag, 29. Juni, zusammen mit der Cellistin und Sängerin Katrine Schiøtt ganz sanft und sensibel seine „Unsongs“ auf die Bühne bringt.

Für manche Musikexperten ein besonderes Highlight und ein heimlicher Headliner ist der irische Wirbelwind Wallis Bird. Musikalisch lassen sich ihre Songs aus Folk, Pop und Rock schwer in eine Schublade stecken, live ist das Energiebündel eine Wucht. Vielleicht singt sie am Freitag, 30. Juni, ihre raue, warme Stimme wie bei so manchen Auftritt heiser.

Mit Voodoo Jürgens kommt am Samstag, 1. Juli, (wieder) das „next big thing“ auf der Austropop-Welle dahergeschwappt, auch wenn Herr Jürgens – im früheren Leben der Friedhofsgärtner David Öllerer – sich von diesem Hype seiner Kollegen distanziert. Man darf sich trotzdem „narisch gfrain“ auf den nächsten Fixstern am Ösipop-Himmel. Dieser Typ mit dem Vokuhila-Swag wurde ausdrücklich empfohlen von Markus Kavka, neulich, im curt-Interview!
Am Sonntag, 2. Juli, folken mit Mila Mar, Cara und die Broom Bezzums drei sehr unterschiedliche Folk-Bands auf der „Fantastic Folk Night“. Gänzlich anders hoppen die drei verrückten Hunde von HornDogz mit extrem groovigen, hornlastigen Funk-Hip-Hop-Soul am Freitag, 7. Juli, über die Bühne.

Der Tag darauf, Samstag, 8. Juli, steht im Zeichen des Slow Down Festivals. Das Festival im Festival ist wieder eine Kooperation des St. Katharina Open Air und des Nürnberger Club Stereo (Klaragasse). Für langsame sonnabendliche Indie-Sommerstimmung sorgen mit Hundreds, Cancer, Like Lovers und Sweet Lemon vier Bands aus dem ElektroPop-IndieRock-Kontext des Club Stereo, wohin man zum Abschluss des Outdoor-Festivals auch auf die Indoor-Aftershowparty geht.

Den Abschluss des Festivals ums Festival an diesem Wochenende macht Eivør Pálsdóttir. Den magischen Elektro-Folk des hochkreativen, virtuosen Arbeitstieres – Fans der Serien „Games of Thrones“ oder „The Last Kingdom“ sollten die Kompositionen kennen – den außergewöhnlichen ätherischen Gesang und ihr intensives und lebensbejahendes Livekonzert am Sonntag, 9. Juli, in der Katharinenruine sollte man nicht verpassen.

Die Ehre des wirklich allerletzten Konzertes am Montag, 24. Juli, gebührt dem Martin Auer Quintett um Jazz-Trompeter Martin Auer und dem Sunday Night Orchestra. Bis es schließlich endgültig heißt „Ende jazzt“ verschmelzen das Ensemble und die Nürnberger Big Band in extra für dieses Konzert geschriebenen Arrangements zu einem ganz eigenen Band-Sound.
 
St. Katharina Open Air. Präsentiert vom Medienpartner curt!

Einzeltickets kosten 10 bis 19 Euro, erhältlich online und an allen VVK-Stellen. Ein Festivalticket für 5 Konzerte nach Wahl kostet 60 Euro zzgl. Gebühr. Alle relevanten Infos: katharinenruine.de und curt.de.

- – -

CURT VERGAB TICKETS:

2x2 Tickets für “From Balkan With Love” am 24.06.:
Sendet eine Mail an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst mit dem Betreff “From Balkan With Love” bis zum 21.06.2017.

2x2 Tickets für “Moddi” am 29.06.:
Sendet eine Mail an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst mit dem Betreff “Moddi” bis zum 26.06.2017.


2x2 Tickets für “Wallis Bird” am 30.06.:
Sendet eine Mail an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst mit dem Betreff “Wallis Bird” bis zum 27.06.2017.

2x2 Tickets für “Fantastic Folk Night” am 02.07.:
Sendet eine Mail an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst mit dem Betreff “Fantastic Folk Night” bis zum 29.06.2017.

2x2 Tickets für “HornDogz” am 07.07.:
Sendet eine Mail an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst mit dem Betreff “HornDogz” bis zum 05.07.2017.


Daumen drücken und mit ein wenig Glück – abstauben!

KATHARINENRUINE
Am Katharinenkloster 6
90403 Nürnberg




Twitter Facebook Google

#CURT präsentiert, #Familie, #Fest, #Festival, #Folk, #Klassik, #Kultur, #Musik, #Open Air, #Party, #Pop, #Rock, #St. Katharina Open Air, #Tickets, #Verlosung

Vielleicht auch interessant...

E-WERK. In diesem Jahr scheinen besonders viele große Jubiläen anzustehen. Auch unser Kooppartner der allerersten Stunde, das E-Werk in Erlangen, hat was zu feiern. Unser Ansprechpartner in quasi allen Belangen ist Holger, der, seit wir das beobachten, dem Kulturort fundiert und geschmackssicher seinen musikalischen Stempel aufdrückt und so nicht nur unzählige Bands, sondern regelmäßig auch uns nach Erlangen lockt. Glückwunsch, liebes E-Werk, du bist super!  >>
THEODOR-HEUSS-BRüCKE. ... BRÜ ZUM DRITTEN? Nein. Ein drittes Jahr in Folge ohne unser geliebtes Brückenfestival hätten wir schlichtweg einfach nicht verkraftet. Aber wir haben gute, wenn nicht sogar die allerbesten Neuigkeiten: Am 12. und 13. August kehrt einer der wichtigsten Grundpfeiler der Nürnberger Open-Air-Kultur wieder zurück unter die Theodor-Heuss-Brücke. Uns geht das Herz auf und wir zählen die Nächte, bis Bird Berlins Ruf erneut durch den gesamten Wiesengrund zu hören sein wird: BRÜ, BRÜ, verdammt nochmal, endlich wieder BRÜ!  >>
KATHARINENRUINE. Wir nennen es nicht Party, wir nennen es nicht Lesung. Wir nennen es: PARTUNG! Jahaaa, so schmissig kann CURT! Wir öffnen unsere Archive und liefern euch Skurilles aus 2,5 Dekaden CURT Magazin-Quatsch! Performed und gelesen im Rahmen der Nürnberger Texttage von curt-Heinis (m/w). Musikalisch untermalt und gepimpt von DJ Haui (Club Stereo) und Jan Bratenstein (The Black Elephant Band). Dazwischen ganz viel Schabernack und noch viel mehr köstliche Kaltgetränke. Eine seltene Gelegenheit, bis zur maximalen Niveau-Grenze aufgeblasen. Eine ganz klassische Partung eben!   >>
20220801_Staatstheater
20220801_Stadttheater Fürth
20210318_machtdigital
20210201_Allianz_GR
20210304_Mam_Mam_Burger
20220201_berg-it
20220825_nuejazz
20220916_Gitarrennacht
20220601_Hofpfisterei
20220826_Consumenta
20220920:Tafelhalle_refestival
20220801_refestival
20220914_SuP
20220801_WLH
20220801_Woehrl_JOBS
20220901_OIKO
20220812_CodeCampN
20220801_Reservix