Grossartig auch für Grosse: Der Comic-Salon 2014

DONNERSTAG, 19. JUNI 2014, ERLANGEN

#Ausstellung, #Comic, #Erlangen, #Kunst, #Messe

Mickey, Donald, Asterix, Lucky Luke, Schlümpfe ... Wir sind uns sicher, keiner von Euch hat sich ohne irgendeinen Comic-Helden durchs Leben gehangelt. Und wir haben hier, die Comic-Hauptstadt – nicht Gotham City, sondern Erlangen!

Dabei ist Comic noch weit mehr als nur ein Wegbegleiter durch unser aller Jugend, hat er sich doch inzwischen auch in Deutschland zur anerkannten Kunstform entwickelt. Mitverantwortlich dafür: Der Internationale Comic-Salon Erlangen. Der feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen und hat sich seitdem zum größten und wichtigsten Festival für grafische Literatur und Comic-Kunst im deutschsprachigen Raum entwickelt.
Die Zahlen sprechen für sich: 25.000 Besucher, 150 Aussteller aus der Branche, weit über 300 Künstler live vor Ort und Tausende von ausgestellten Originalzeichnungen, das sind die Hausnummern!

Auch zeigen die diesjährigen Ausstellungsschwerpunkte, inwieweit Comic noch viel mehr ist als nur leichtgängige Unterhaltung: Zum 100. Jahrestag des Ersten Weltkriegs die Arbeiten von Jacques Tardi beispielsweise, der den „Großen Krieg“ zu seinem Lebensthema gewählt und damit, vor allem in Frankreich, das Bild der „Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts“ mitgeprägt hat.
Im Stadtmuseum Erlangen wird derweil unter dem Titel „Streich auf Streich – 150 Jahre Max und Moritz. Deutschsprachige Comics von Wilhelm Busch bis heute“ die vom Wilhelm-Busch-Museum Hannover zusammengestellte erste umfassende Gesamtschau der deutschsprachigen Comic-Geschichte gezeigt.
Das passt noch perfekter als man denkt, wird doch mit dem Max-und-Moritz-Preis auch die bedeutendste Auszeichnung für grafische Literatur beim Comic-Salon vergeben.
Und am Thema Fußball kommt in diesen Tagen natürlich auch der Comic-Salon nicht vorbei. Will man aber auch gar nicht. Schließlich wurde vergangenes Jahr zusammen mit der Deutschen Akademie für Fußball-Kultur (Sitz in Nürnberg) der Wettbewerb für den besten Fußball-Comic des Jahres ausgeschrieben, dessen gelungene Einreichungen nun zu sehen sind.

Vorträge, Gespräche und Diskussionen mit Zeichnern, Autoren, Verlegern und Journalisten, Lesungen, Konzerte, Workshops, Partys und vieles mehr vervollständigen das Programm – bis hin zum Comic-Film-Fest in den Lamm-Lichtspielen und den Manhattan-Kinos.

Fazit: Ein Pflichttermin, nicht nur für Comic-Freaks.

Internationaler Comic-Salon Erlangen 2014.
19. bis 22. Juni in verschiedenen Locations in Erlangen.

VERLOSUNG!
curt verlost 5x2 Tickets.

Teilnahme: Mail an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst , Stichwort: "ganz schön comisch"

www.comic-salon.de


16. INTERNATIONALER COMIC-SALON
Donnerstag, 19.06.2014

ERLANGEN




Twitter Facebook Google

#Ausstellung, #Comic, #Erlangen, #Kunst, #Messe

Vielleicht auch interessant...

KULTUR.LOKAL.FüRTH. Mal wieder was Spannendes aus dem kultur.lokal.fürth, das sich zum Anfang des Jahres in einen artsy Postkartenshop verwandelt. Schöne Grüße aus Fürth ist ein Konzept von Barbara Engelhard und Stephan Schwarzmann, die den Raum in der Fürther Innenstadt vom 12. bis 23. Januar in ein offenes Atelier verwandeln, in dem tatsächlich Postkarten produziert und ausgestellt werden und auch erworben werden können. Die Postkarte feierte 2019 ihren 150. Geburtstag und hat es in diesen Zeiten der permanenten digitalen Kommunikation und Bilderverschickerei in die Familiengruppe wahrscheinlich so schwer wie noch nie. Aber mal ehrlich: Über so eine richtige Karte freut man sich doch eigentlich viel mehr. Insbesondere, wenn es dich dabei zudem um ein Kunstwerk handelt. Barbara Engelhard setzt und näht Karten aus alltäglichen Materialien, Zeichnungen und Malereien collagenartig zusammen. Stephan Schwarzmann greift zum scharfen Messer und Linoleum und druckt mit der Druckerpresse plakative Postkarten im Hochdruckverfahren. Ziemlich gut geeignet zum Zwecke des netten Neujahrsgrußes.

Öffnungszeiten: Vom 12. bis 23. Januar 2024 von Dienstag bis Samstag von 14 bis 18 Uhr.
Eröffnung am Donnerstag den 11. Januar 2024 um 19 Uhr statt.
   >>
20240401_Stadttheater_Fürth
20240401_Pfuetze
20240401_PolnFilmwoche
20240317_Tafelhalle
20240401_Staatstheater
20240401_Theater_Erlangen
20240411_NbgPop_360
20240401_ION
20240401_Comic_Salon_1
20240401_Idyllerei
20230703_lighttone
20240201_mfk_PotzBlitz
2024041_Berg-IT
20240401_Neues_Museum_RICHTER
20240401_Wabe_1
20240201_VAG_D-Ticket
20240401_D-bue_600