Poetry Slam: U20 Frankenslam

DIENSTAG, 18. JUNI 2024, E-WERK

#E-Werk, #Erlangen, #Poetry Slam Erlangen, #Slammeisterschaft, #U20 Slam

Text: Kathi Mock

Zum 14. Mal finden dieses Jahr die fränkischen Poetry Slam Meister*innenschaften im U20-Bereich statt. U20 bedeutet, dass die Auftretenden maximal 20 Jahre alt sein dürfen, stehen in der Qualität den „Großen“ aber oft in nichts nach. Ein richtiger Geheimtipp also: heute die Stars von morgen sehen.

Ob „Next Generation“, „Nachwuchs-“ oder eben „U20“ Poetry Slam, im gesamten deutschsprachigen Raum gibt es diverseste Bühnen und Workshop-Projekte, um jungen Menschen Poetry Slam näher zu bringen und ihnen eine erste Bühne zu bieten. Im geschützten Raum dieser Konzepte trauen sich die Jugendlichen mit ihren Gedanken und Worten unter Gleichaltrigen aufzutreten. Die Begeisterung und der Zulauf, sowohl auf der Bühne als auch im Publikum, nehmen nicht ab. 

Insbesondere im fränkischen Raum gibt es eine große Dichte an Möglichkeiten. Das ist nicht zuletzt der Nürnberger Kulturpreisträgerin 2023 Pauline Füg zu verdanken, die in mehreren Städten, wie u.a. Würzburg, Fürth und Nürnberg, Nachwuchsarbeit leistet und viele Schreibwerkstätten und Anlaufstellen anbietet. Daneben gesellt sich der Erlanger U20 Poetry Slam, organisiert von Cris Ortega (frisch gekürter bayerischer Poetry-Slam-Vize-Meister) und Kathi Mock, der mit zehn Veranstaltungen pro Jahr der regelmäßigste und (fast) größte U20 Poetry Slam in ganz Bayern ist. Bereits 2018 war Erlangen Ausrichtungsstätte der Fränkischen U20 Meister*innenschaften und wird es diesen Sommer zum zweiten Mal sein.

Doch der Wettbewerb steht hier nicht im Vordergrund. Es geht vor allem darum, dass sich die jungen Talente der Region kennenlernen und austauschen können. Der Zusammenhalt der Startenden ist ungemein groß. U20 ist und bleibt eine Erfolgsgeschichte. Bei den diesjährigen Bayerischen Meister*innenschaften Anfang Mai in Bamberg, standen drei ehemalige U20-Slammer*innen im finalen Stechen, zwei davon aus Erlangen. Heute die Stars von morgen sehen!

---

U20 Frankenslam 
18.06. / 19 Uhr / Garten des E-Werks Erlangen, bei schlechtem Wetter in der Kellerbühne / präsentiert von Cris Ortega und Kathi Mock




Twitter Facebook Google

#E-Werk, #Erlangen, #Poetry Slam Erlangen, #Slammeisterschaft, #U20 Slam

Vielleicht auch interessant...

E-WERK. Bei den lieben Leuten vom E-Werk ist es ja so: Deren JOB ist es, geile Mucke zu hören. Das ist fast so gut, wie Stadtmagazinschreiberling zu sein. Entsprechend gut kennen die sich aus mit dem, was so geht musiktechnisch und wer die nächsten großen Stars sein werden. Beim Unter einem Dach Festival kann man die dann bestaunen. Das Line-up setzt sich nämlich einerseits aus den Lieblingen und auch den heißesten Neuentdeckungen der Booker*innen zusammen. Ein gewisser Fokus liegt dabei auf deutschen Acts und genretechnisch ist von Indie über Folk und Pop bis Punk und Elektro alles möglich. Nur, gut muss es halt sein. Macht am Ende 15 Bands auf 5 Bühnen, indoor und outdoor, ein Abend, eine Nacht zum Musikentdecken und Abfeiern.

In diesem Jahr ist zum Beispiel die absolut großatige Songwriterin Shitney Beers mit am Start, die mal den Indierock wütend auf links shredded, mal mit traurigen, sanften Songs anrührt. Kein richtiger Geheimtipp mehr sind Sharktank, viel eher fragt man sich, wann ihnen mit diesem lässigen Synthie-HipHop-Pop der internationale Durchbruch gelingt. Bilbao, nicht aus Spanien, sondern aus Hamburg, verzücken auf ihrem Debütalbum mit Indierock ohne Angst vor catchy Melodien. Bassist und Mastermind Jannes hat bereits mit Samy Deluxe und Hayiti gearbeitet, von daher kein Wunder, dass er songwritingtechnisch auf hohem Niveau abliefert. Auch zwei besondere, regionale Lieblinge der Redaktion gehören für das E-Werk-Team zum Besten der Gegenwart: Nun Flog Dr. Bert Rabe und Figure Beach. Kein Widerspruch von unserer Seite!

Unter einem Dach Festival
5. Mai, E-Werk, Erlangen - präsentiert von curt, der, Obacht!, bei Insta sogar Tickets verlost!
   >>
E-WERK. In diesem Jahr scheinen besonders viele große Jubiläen anzustehen. Auch unser Kooppartner der allerersten Stunde, das E-Werk in Erlangen, hat was zu feiern. Unser Ansprechpartner in quasi allen Belangen ist Holger, der, seit wir das beobachten, dem Kulturort fundiert und geschmackssicher seinen musikalischen Stempel aufdrückt und so nicht nur unzählige Bands, sondern regelmäßig auch uns nach Erlangen lockt. Glückwunsch, liebes E-Werk, du bist super!  >>
20240601_LiteraTouren
20240601_Staatstheater_Wiese
20240601_Staatstheater_Erlangen
20240601_Kaweco
20240715_Youngagement
20240201_VAG_D-Ticket
20240411_NbgPop_360
20230703_lighttone
20220401_esw_schorsch
20240708_Jakobsmarkt
20240715_supermART
20240601_Retterspitz
03072024_Klangtherapie Festival
20240709_Leipzig-Nbg
No upcoming events found