curt präsentiert: Heinz Strunk - Das Teemännchen

SONNTAG, 14. OKTOBER 2018, E-WERK

#CURT präsentiert, #E-Werk, #Lesung

HEINZ STRUNK trägt das Original dieses Oberlippenbarts, den mancher Hipster imitiert, um die Retro-Credibility zu steigern. Aber Strunk hat das nicht nötig. Er überzeugt anders: mit Geschichten.

HEINZ STRUNK trägt das Original dieses Oberlippenbarts, den mancher Hipster imitiert, um die Retro-Credibility zu steigern. Aber Strunk hat das nicht nötig. Er überzeugt anders: mit Geschichten. Die sind witzig, obwohl (oder weil) sie von Einsamkeit, Sexualnot, Körperverfall, Alkohol und Übergewicht handeln. In seinem neuen Buch “Das Teemännchen” greift der Hamburger tief in die groteske Ernsthaftigkeit einsamer Fernfahrer und Puffgänger, verzweifelter Krankenschwestern, Thekenkräfte und anderer trauriger Existenzen. Die Geschichten sind nur wenige Seiten lang und umreißen die Schicksale markanter Figuren in kurzem Umfang. Gerade diese Knappheit gibt den Stories ihren Biss, ihre Pointen und ihre tragikomische Kurzweiligkeit. Wer Lust hat, sich ein wenig mit der Sinnlosigkeit des Lebens zu beschäftigen und dabei ordentlich was zum Lachen zu haben, ist bei HEINZ STRUNK an der richtigen Adresse.

ACHTUNG: Freitickets winken!
Einfach eine E-Mail mit dem Betreff “Heinz Strunk” an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst senden und Daumen drücken. Teilnahmeschluss ist der 11. Oktober 2018.

 

HEINZ STRUNK: DAS TEEMäNNCHEN
Sonntag, 14.10.2018 // 20:00h

E-WERK
Fuchsenwiese 1
91054 Erlangen
Tel.: 09131 8005-0
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst
www.e-werk.de
Facebook




Twitter Facebook Google

#CURT präsentiert, #E-Werk, #Lesung

Vielleicht auch interessant...

MAGAZIN  25.04.2024
E-WERK. "Baum" ist Mines fünftes Soloalbum in nur zehn Jahren, neben Projekten wie "Alle Liebe nachträglich" mit Fatoni von 2017 und dem monumentalen Orchesterprojekt "Mine und Orchester" von 2018. Dieses Album markiert den Beginn eines neuen Kapitels für sie: Die Songstrukturen haben sich verändert, die Tracks sind kürzer, flexibler und freier geworden.  >>
KATHARINENRUINE. Wir nennen es nicht Party, wir nennen es nicht Lesung. Wir nennen es: PARTUNG! Jahaaa, so schmissig kann CURT! Wir öffnen unsere Archive und liefern euch Skurilles aus 2,5 Dekaden CURT Magazin-Quatsch! Performed und gelesen im Rahmen der Nürnberger Texttage von curt-Heinis (m/w). Musikalisch untermalt und gepimpt von DJ Haui (Club Stereo) und Jan Bratenstein (The Black Elephant Band). Dazwischen ganz viel Schabernack und noch viel mehr köstliche Kaltgetränke. Eine seltene Gelegenheit, bis zur maximalen Niveau-Grenze aufgeblasen. Eine ganz klassische Partung eben!   >>
BILDUNGSZENTRUM / KATHARINENRUINE. Jahr für Jahr begleitet der curt das noch junge Literaturfestival Texttage, das weniger das Lesen als vielmehr das Schreiben, den Prozess, die Arbeit in den Mittelpunkt des Interesses stellt und zudem ganz viel regionale Szene auf die Bühne holt. Und Jahr für Jahr findet dieses besondere Event ein bisschen mehr zu sich selbst und etabliert sich zu einer festen Größe im Kulturkalender dieser Stadt. Dass curt und curt-Leute da auch mitmischen dürfen, ist uns eine große Freude und Ehre!  >>
20240401_Pfuetze
20240401_Staatstheater
20240401_Stadttheater_Fürth
20240507_NueDigital
20240401_Comic_Salon_3
20240401_Neues_Museum_RICHTER
20230703_lighttone
20240201_VAG_D-Ticket
2024041_Berg-IT
20240401_ION
20240401_Idyllerei
20240401_Theater_Erlangen
20240201_mfk_PotzBlitz
20240411_NbgPop_360
20240401_Wabe_1
20240401_D-bue_600