NEWSTICKER

Diskussion: Wie dem Hass begegnen?

DONNERSTAG, 7. JUNI 2018

#Diskussion, #Diskussionsrunde, #Kultur, #Politik, #Vortrag, #Z-Bau

Während in den vergangenen Jahrzehnten ein politischer Diskurs meist von der Kunst- und Kulturwelt angeregt und getragen wurde, verlagern sich die „Debatten“ heutzutage ins Internet, wo sie mit einer Mischung aus Algorithmen, Fake-Blasen, Schwarmverhalten, vermeintlicher Demokratie und abfälligen User-Kommentaren Politik machen.

Im Rahmen der bundesweiten Aktionstage „Netzpolitik & Demokratie“ diskutieren am Donnerstag, 7. Juni, Bird Berlin (Künstler, Radio Z), Prof. Dr. Benjamin Jörissen (FAU Erlangen-Nürnberg), Roland Hindl (Journalist B24, Social Media Manager), Carmen Westermeier (Künstlerin, Trouble in Paradise) und Ella Schindler (Journalistin, Neue deutsche Medienmacher) über diese aktuelle Entwicklung und stellen die Frage, ob und wie die Kunstwelt reagieren sollte, bzw. in wieweit es eine Verpflichtung für KünstlerInnen ist, sich mit ihren Werken politisch im Internet zu äußern. Welche Wege können sich finden lassen, um die politische Auseinandersetzung anders zu gestalten?

Termin: Do, 07.06., 19 Uhr.
Eintritt frei.

WIE DEM HASS BEGEGNEN?
Donnerstag, 07.06.2018 // 19:00h

Z-BAU
Frankenstraße 200
90461 Nürnberg
Tel.: 0911 46206100
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst
www.z-bau.com
Facebook




Twitter Facebook Google

#Diskussion, #Diskussionsrunde, #Kultur, #Politik, #Vortrag, #Z-Bau

Vielleicht auch interessant...

NüRNBERG / FüRTH. „Schlüsselmomente“, so lautet das Motto des Jahres und davon gibt es in diesem Zusammenhang natürlich etliche, immer dann nämlich, wenn jemand aufschließt, da, wo ihr sonst nicht hingekommen wärt, wenn nicht die Stadt(ver)führungen wären. Das Wochenende des Wissens und der Erkenntnis bietet euch wieder das umfangreichste Programm aus rund 1.100 Führungen in Nürnberg und Fürth. Und vielleicht auch Schlüsselmomente, im sozusagen übertragenen Sinne, die euer Leben verändern!
   >>
NüRNBERG & FüRTH. Nun, wo wir alle wieder durften, waren wir auf Konzerten, Festivals, Lesungen, Poetry Slams. Bei der Blauen Nacht, Bardentreffen, Klassik im Park ... Ganz anders, weil geführte Gruppen, funktionieren die wunderbaren Stadt(ver)führungen: Hier geht´s um Bildung, ums kuratierte Flanieren, ums Entdecken, Staunen und natürlich auch ums Spaßhaben.
1 Wochenende, 1.144 Führungen, 539 Führungsthemen,1 Ticket, 1 Wahnsinn. curt hat selbst eine Verwandlungsführung!  >>
BILDUNGSZENTRUM / KATHARINENRUINE. Jahr für Jahr begleitet der curt das noch junge Literaturfestival Texttage, das weniger das Lesen als vielmehr das Schreiben, den Prozess, die Arbeit in den Mittelpunkt des Interesses stellt und zudem ganz viel regionale Szene auf die Bühne holt. Und Jahr für Jahr findet dieses besondere Event ein bisschen mehr zu sich selbst und etabliert sich zu einer festen Größe im Kulturkalender dieser Stadt. Dass curt und curt-Leute da auch mitmischen dürfen, ist uns eine große Freude und Ehre!  >>
20240601_Staatstheater_Wiese
20240601_LiteraTouren
2040301_Biennale
20240708_Jakobsmarkt
20240601_Staatstheater_Erlangen
20240715_supermART
20220401_esw_schorsch
20240411_NbgPop_360
20240601_Kaweco
03072024_Klangtherapie Festival
20240709_Leipzig-Nbg
20240715_Youngagement
20240201_VAG_D-Ticket
20240601_Retterspitz
20230703_lighttone