Tour de Franken

2. JULI 2016 - 24. JULI 2016

#Fahrrad

Während das Peleton ab dem 2. Juli auf der großen Frankreichrunde auf Zeiten- und Punktejagd geht, starten fränkische Radler zeitgleich zur tour de franken. Mitmachen kann dabei (Fast) jeder. Also ab in den Schleudergang!

Der Traum, einmal für die Tour de France nominiert zu werden, erfüllt sich selbst nur für wenige Radprofis. Fränkische Pedaleure können sich dieses Jahr den halben Traum erfahren. Organisiert von der Schleudergang und dem Café Wanderer startet an jedem Etappentag des großen Vorbilds auch das fränkische Peleton in die Frankenhalbe.

Startort ist immer das Café Wanderer, werktags um 17:30 Uhr, am Wochenende um 14 Uhr. Gefahren wird die halbe Strecke der Profis, das Streckenprofil orientiert sich dabei am Original. Mont Blanc in Frankreich heißt Mortizberg auf Fränkisch. Die Etappen(zwischen)ziele wechseln. Genauso wie beim Original wird jeden Tag ein anderer Streckenpate oder Unterstützer angefahren. Bisher bekannt: Café Eingang, Arsch und Friedrich, E4 Boulderhalle, CycleCowboys, SM-Parts, Subucoola, K4-KulturGarten, Z-Bau, FEN Marloffstein, Waldschänke, RC Wendelstein, Zweirad Stadler.

Im Startplatz für 25 Euro enthalten ist ein Starterkit mit Nummer, Cap, Batches, Beutel und Espresso for free vor Etappenbeginn. Auf jeder Etappe können Punkte gesammelt werden. Zeiten spielen keine Rolle. Der Schnitt? Nicht rasend, aber ambitioniert, schließlich wollen über hundert Kilometer nach Feierabend abgerollt werden. Mit unseren Klapprädern bleiben wir damit außen vor. Vielleicht auch, weil sich unser Verpflegungshund Weber bisher geweigert hat, die sportlichen Beine zu rasieren.

TOUR DE FRANKEN 2016
Vom 2. bis 24. Juli, (fast) täglich in Nürnberg und Umgebung.
Anmeldung und mehr unter www.tourdefranken.de
 




Twitter Facebook Google

#Fahrrad

Vielleicht auch interessant...

 20171231_Staatstheater
 20140000_Viva Con Agua_bird
 20171125_WJ_Barcamp
 KuKuQ_NoMeansNo
 20160815_Curt