Lokales Bandgeschehen im November

FREITAG, 1. NOVEMBER 2019

#Konzert, #Lokale Mukker, #Musik, #MUZ Club, #Tommy Wurm, #Z-Bau

November, der Monat zum unter die Decke Kuscheln und es sich mit seinen Lieben gemütlich machen. Am Ar***. 21% der Gesamtbevölkerung hat schon mal keine Ausrede und der Rest? Runter vom Sofa und ab in die Liveclubs. Daheim sterben die Leute!

Gleich Anfang des Monats wartet ein echtes lokales Highlight auf euch. Das FESTIVAL! ROT WEISS geht am 2. November in die zweite Runde. Dafür öffnet der Z-Bau all seine Bühnen und es darf zu Hip-Hop, Indie, Rock und allerlei Akustischem gelauscht und getanzt werden. 100% Mittelfranken und 100% gut.

Am 9. November geht die NUEJAZZ CLUB SERIES #9 im MUZ Club über und unter die Bühne. Neben HANNA SIKASA spielen auch noch die EAZZ BAND und ORGAN EXPLOSION.

2 Wochen später am 15. November an selbiger Stelle heißt die Devise Deutschpunk. Es spielen die DORKS vom Inn und DARMSIGNAL aus dem Vogtland und der vorzügliche lokale Support kommt von Endlich schlechte Musik aus Nürnberg. Zeit wird’s.
 
Die WASTED OPEN AIR CREW macht einen schönen November Weekender und der erste Teil findet am 22. November im Z-Bau/KV statt. Teil des Ganzen ist auch das Heavy-Rock Trio DRIPTORCH aus Nürnberg.

Auch am 22. November aber ganz anderer Sound: KOALA KALADEVI laden in den MUZ Club und beenden damit ihre NBG 2019 Tour. Mal sehen, was 2020 für die Mädels und Jungs bereitstellt.

Und nochmal Z-Bau und zwar am 30.11. Ein Heavy-Metal-Paket der Extraklasse. Neben IRON KOBRA aus dem Pott spielen POWERTRYP aus Erlangen und TORPEDO aus Nürnberg. Rein in die Kutten und ab in die Südstadt, oder war das jetzt zu viel Klischee?
 




Twitter Facebook Google

#Konzert, #Lokale Mukker, #Musik, #MUZ Club, #Tommy Wurm, #Z-Bau

Vielleicht auch interessant...

20191201_Umweltbank