Lokales Bandgeschehen

SAMSTAG, 1. SEPTEMBER 2018

#Bands, #Konzert, #Musik, #MUZ Club, #Tommy Wurm, #Z-Bau

Ich sitze hier bei immer noch stabilen 30 Grad im Schatten und versuche mich in Herbststimmung zu bringen. Gar nicht so einfach, aber die kältere Jahreszeit bedeutet auch wieder volle Konzertsäle und somit auch wieder die Chance für lokale Acts, ins Rampenlicht zu treten. 

Wenn eine Niederbayerin, die mittlerweile zur Wahlnürnbergerin wurde, ein Pop-Punk-Stück raushaut, das sich inhaltlich am 1. FCN abarbeitet, in dem textlich aber dem Clubfan mit Liebesentzug in Form eines Kleeblatt-Dauerkartenkaufs gedroht wird, bleibt uns nur, darüber zu schreiben, aber nicht zu richten. KARIN RABHANSEL mit dem Song „Heimspiel“, ab dem 27.08. überall zu hören. Mehr fränkische Releases im Herbst. Jetzt zu den Konzerten.

Den Anfang machen FOLK’S WORST NIGHTMARE mit ihrem „Folk’s Worst Tuesday“ im Z-Bau. Am 06.09. geht’s los und sie haben sich The Black Elephant geladen.

Der 15.09. steht ganz im Zeichen der lokalen Szene. Zum einen geht das FESTIVAL ROT WEISS des Bezirk Mittelfranken an den Start. Ebenfalls wieder im Z-Bau erwarten Euch vier Bühnen, die von Folk über Indie bis hin zu HipHop und House alles bieten. Spielen werden u.a. TOM SYLVA, BETAMENSCH, STURM UND ZWANG und APANORAMA. Und der Eintritt ist frei!

Am selben Abend spielen auch Nürnbergs Finest Ex-Boyband LA-BOUM im MUZclub ... Wenn man sich nur zerreißen könnte! Auch im MUZ Club feiern am 21.09. MIC MALI ihren Album-Release. Die elfköpfige Formation aus Nürnberg wird Euch mit seinem Pop-Funk sicherlich zum Tanzen bringen.

Der nächste Album-Release im MUZclub findet am 28.09. statt und kommt von DIMONIC. Die stehen mit sage und schreibe 13 Personen auf der Bühne und hauen Euch Jazz-Funk um die Ohren.

Tags drauf im MUZclub feiern MASTER MINT ihren EP-Release. Die machen Akustik-HipHop mit Fingerstyle Gitarren (Sachen gibt’s!?) und haben sich dazu The Sandbox Josephs und Adrian Millarr geladen. Ein dickes Paket.

Also, auf geht’s. Geht auf Konzerte – denn Konzertgänger leben länger!




Twitter Facebook Google

#Bands, #Konzert, #Musik, #MUZ Club, #Tommy Wurm, #Z-Bau

Vielleicht auch interessant...

MAGAZIN  01.07.2022
KOFFERFABRIK. Im Zuge unserer letztjährigen Aktion “Bands Become Beer” zur Rehydrierung der lokalen Musikszene, haben Anka und René von NOBUTTHEFROG erstmals an unserer Redaktion Halt gemacht. Seitdem halten die beiden nicht nur das Feuer des Nürnberger Folkpops am brennen, sondern uns glücklicherweise auch auf dem Laufenden, wohin ihre Reise geht. Denn die beiden träumen nicht nur vom romantischen Musiker*innen-Leben und touren munter durch die Welt, sie leben diesen Traum auch auf eine unverkennbar sympathische Art und Weise. Wir, die alten Romantiker bei Curt, haben die beiden schlichtweg ins Herz geschlossen. Mit ihrem Album “Rhythm Of Your Soul” kommt nun im Juli eine volle Ladung Frog-Power auf uns zu, die sich am 01.07. in der Kofferfabrik gemeinsam mit euch spektakulär entladen wird – samt fetzen Live-Band. Kommt früh, denn es wird voll und voll gut!  >>
20240601_LiteraTouren
20240601_Staatstheater_Wiese
20240708_Jakobsmarkt
20240411_NbgPop_360
20240601_Kaweco
20220401_esw_schorsch
20240201_VAG_D-Ticket
20230703_lighttone
20240715_supermART
20240709_Leipzig-Nbg
20240601_Staatstheater_Erlangen
03072024_Klangtherapie Festival
20240601_Retterspitz
20240715_Youngagement
2040301_Biennale