Betonliebe

FREITAG, 30. AUGUST 2019

#Carlos Lorente, #Frankencenter, #Langwasser, #Street Art

Kunst macht das Leben lebenswerter, sie wertet den Ort auf, an dem sie stattfindet. Schon seit Juli hat sich das Amt für Kultur und Freizeit des Stadteils Langwasser angenommen. Lokale und internationale Streetart-KünstlerInnen bekommen hier im Rahmen des Projekts „Betonliebe“ die Möglichkeit, ihre Kunst auf langwasser‘sche Wand zu bringen.

Den Anfang machte der spanische Künstler Sake, der eine Wand des Sportzentrums VfL verschönerte, gefolgt von Loomit (München) und Nasca (Berlin), die sich an den wbg Wohnhäusern in der Windhorststraße monumental verewigten. Die Tiefgaragen in derselben und in der Feulnstraße tragen seit August die Handschrift der Londoner Künstler Tizer, Shicks und Relay. Strich für Strich und Tag für Tag wird Langwasser ein bisschen bunter und aufregender und gewinnt mit jedem Künstler und jeder Künstlerin eine neue, unikate Sehenswürdigkeit hinzu.

Zwei weitere Murals kommen im September noch hinzu. Aleksandra Toborowicz nimmt sich vom 17. bis 21. September das Gemeinschaftshaus Langwasser vor. Toborowicz unterrichtet in Krakau Grafikdesign, was man wiederum ihrer Kunst ansieht, die sich in ihrer fast minimalistisch reduzierten Ästhetik stark von den anderen Arbeiten unterscheiden. Die Betriebshofswand des Gemeinschaftshauses bekommt die grafische Ansicht eines alten Grundig-Radios von ihr – ein Motiv, das auch die industrielle Geschichte des Stadtteils aufgreift. Zuletzt kommt Bond TruLuv aus Leipzig nach Nürnberg, ein futuristisch arbeitender, experimenteller Künstler, der seine Gemälde zuletzt mittels Augmented Reality sogar aus der Zweidimensionalität befreite.

TruLuv macht sich, ebenfalls 17. bis 21. September, an der Wand des Franken-Center Parkhauses zu schaffen. Das Franken-Center ist in diesem Zeitraum und bis 5. Oktober Zentrum des Projekts und Street-Art-Himmel auf Erden. Drin findet nämlich eine Ausstellung über Betonliebe statt, für die das Urban Lab ein innovatives Ausstelungs-Display entwickelt. Am 20. und 21. September wird das Center außerdem mit Live-Painting und Musik bespielt. Kommt, tanzt und malt und vor allem: besichtigt, besichtigt!  

BETONLIEBE.
Verschiedene Orte und Projekte in Langwasser, Streetart-Zentrale und Pop-Up-Kulturladen, Ratiborstraße 29, Nbg.
www.betonliebe.nuernberg.de
 




Twitter Facebook Google

#Carlos Lorente, #Frankencenter, #Langwasser, #Street Art

Vielleicht auch interessant...

20210304_Mam_Mam_Burger
20211001_Staatstheater
20210201_Allianz_GR
20210318_machtdigital
20210929_Filmhaus
20210101_Theresien_KH_Baby
20211001_Kaweco
20211001_Hoertnagel
20211001_MUZ
20211123_E-Werk_JOB
20210401_Umweltbank_360
20211013_Mummpitz
20201201_KommVorZone
20210801_berg-it
20211001_Zukunftsmuseum
20211001_E-Werk
20210117_curt_Image