Crowdfunding mit SHIFTSCHOOL, Babylon, Capital C und curt

MITTWOCH, 2. MäRZ 2016, BABYLON KINO

#Babylon, #Business, #Crowdfunding, #CURT präsentiert, #Film, #Kino, #Vortrag

Was passiert, wenn ein Startup, das an seiner neuen Akademie nicht lehrt, was alle lehren, ein Fürther Kino, das nicht immer zeigt, was alle zeigen, und die Nürnberger Macher des ersten Crowdfunding Doku-Films gemeinsame Sache machen? Heraus kommt ein kleines, aber feines Crowdfunding-Event, bei dem auch curt etwas mitmischt.

Die SHIFTSCHOOL präsentiert in Kooperation mit dem Babylon Kino Fürth den hochgelobten Doku-Film „CAPITAL C“ der in Nürnberg lebenden Regisseure Jørg M. Kundinger und Timon Birkhofer über das Phänomen Crowdfunding.

Doch damit nicht genug: Zusätzlich gibt es ein Intro zum Thema Crowdfunding, kurze Erfahrungsberichte und eine Diskussionsrunde u.a. mit dem Regisseur und aktuellen Crowdfundern. Ein spannender Abend also – nicht nur für Crowdfunding-Fans, sondern für alle, die schon immer mal wissen wollten, was es eigentlich mit dem Geld der Crowd so auf sich hat.


ÜBER DEN FILM CAPITAL C:
Über die Crowd wurden weltweit bereits tausende Projekte mit weit über einer Milliarde Euro realisiert. Doch wie funktioniert diese revolutionäre Art der Geldbeschaffung eigentlich genau und was steckt hinter diesem Phänomen des Internet-Zeitalters? CAPITAL C hat drei Crowdfunder der ersten Stunde über Jahre hinweg begleitet, um von einer ganz neuen Art der Kommunikation zwischen Kreativen und Konsumenten zu erzählen.

So zum Beispiel Brian Fargo. Für die Fortsetzung seines 80er Jahre Videospiele-Hits „Wasteland“ wagt er gemeinsam mit 60.000 Unterstützern das Experiment, ein Millionenprojekt ganz ohne Industriepartner und nur mithilfe der Crowd zu realisieren.
Ein anderer Fall ist Hippie Zach Crain, der nicht unbedingt die Sorte Start-Up-Unternehmer ist, der das Interesse von Konzernen und Investoren weckt. Erst seine erfolgreiche Crowdfundingkampagne mit gestrickten Überziehern für Trinkflaschen ist Hippie ändert dies auf unheilvolle Weise. Auch Jackson wird vom Erfolg seiner Kampagne für handgezeichnete Pokerkarten überrascht. Die Erfüllung seines Traums fordert jedoch ihren Preis.

Neben den drei Protagonisten kommen weitere Crowdfunder, Insider und Experten wie Scott Thomas (Design Director der Obama-Wahlkampfkampagne), Seth Godin (Bestseller-Autor), Denis Bartelt (CEO Startnext) und Sascha Lobo (Blogger, Buchautor, Journalist) zu Wort, um Chancen und Gefahren in der Arbeit mit der Crowd einzuschätzen und um aufzuzeigen, wie diese im Begriff ist, unsere Welt maßgeblich und für immer zu verändern.

USA/ Deutschland 2014 / Regie, Buch: Timon Birkhofer & Jorg M. Kundiger / 89 Min. / ab 0
 


BABYLON KINO FÜRTH
Nürnberger Str. 3, Fürth
babylon-kino-fuerth.de

TERMIN: Mi, 02.03.2016, 19 Uhr, Saal 2
TICKETS: Auf der Kinowebsite
INFOS: shiftschool.de

Präsentiert von curt.




Twitter Facebook Google

#Babylon, #Business, #Crowdfunding, #CURT präsentiert, #Film, #Kino, #Vortrag

Vielleicht auch interessant...

FILMHAUS. Wenn eine Filmemacherin es versteht, ihre Filme mit einer gehörigen Prise Respektlosigkeit zu garnieren und sie zugleich zu einem ästhetischen Genuss voller grandioser Bilder zu machen, dann sollte sie eigentlich einen festen Platz in der Filmgeschichte haben. Lina Wertmüller wurde diese Ehre leider nicht zuteil. In den 1970er Jahren ein Aushängeschild des italienischen Kinos, ist sie heute nur noch Spezialist*innen ein Begriff. Höchste Zeit, dieses einzigartige Filmkünstlerin mit dem Hang zu auffälligen Brillen wieder zu entdecken!  >>
20240601_Staatstheater_Wiese
20240401_ION
2040301_Biennale
20240411_NbgPop_360
20230703_lighttone
20240507_NueDigital
20220401_esw_schorsch
20240601_Retterspitz
20240201_Kaweco
20240601_LESEN
20240601_Staatstheater_Erlangen